DIE LINKE. Bayern wählt starke und quotierte Liste am Equal Pay Day

DIE LINKE. Bayern hat heute in Markt Erlbach ihre Landesliste für die kommende Bundestagswahl gewählt. Dazu erklärt Uschi Maxim, Landessprecherin der LINKEN. Bayern: „Ich freue mich über unsere starke und quotierte Liste mit vielen Frauen, genau die richtige Botschaft zum Equal Pay Day. DIE LINKE nimmt die Gleichbehandlung von Frau und Mann ernst und kämpft auch für Lohngleichheit und die Aufwertung von Sorgearbeit.“

„Für einen erfolgreichen Wahlkampf braucht DIE LINKE nicht nur alle Mitglieder, sondern auch die Unterstützung von Sympathisantinnen und Sympathisanten. Wir sind eine Mitmachpartei, in der sich alle einbringen können, die sich mit unserer Programmatik identifizieren können. Gemeinsam wollen wir unser Wahlziel von 5 Prozent plus x erreichen“, ergänzt Ates Gürpinar, Landessprecher der LINKEN. Bayern.

Für die Landesliste der LINKEN. Bayern wurden gewählt:

Platz 1 Klaus Ernst

Platz 2 Nicole Gohlke

Platz 3 Susanne Ferschl

Platz 4 Harald Weinberg

Platz 5 Simone Barrientos

Platz 6 Andreas Wagner

Platz 7 Eva Schreiber

Platz 8 Erkan Dinar

Platz 9 Renate Schiefer

Platz 10 Frederik Hintermayr

Platz 11 Yenni Kellermann

Platz 12 Sebastian Sommerer

Platz 13 Brigitte Wolf

Platz 14 Anton Salzbrunn

Platz 15 Annemarie Fingert

Platz 16 Sebastian Misselhorn

Platz 17 Irmgard Freihoffer

Platz 18 Erich Utz

Platz 19 Helene Füllgraf

Platz 20 Roland Meier

Am Samstag, den 18. März 2017, übertragen wir an dieser Stelle von ca. 10:30 - 18:30 die Aufstellungsversammlung für die bayerische Landesliste der LINKEN zur kommenden Bundestagswahl aus Markt Erlbach (wenn das örtliche mobile Internet dies uns ermöglicht).

Einberufung

Liebe Genossinnen und Genossen,
auf seiner Sitzung am 14. Januar 2017 in Nürnberg hat der Landesvorstand die LandesvertreterInnenversammlung DIE LINKE. Bayern zur Wahl der Landesliste für den Deutschen Bundestag für Samstag, 18. März 2017 einberufen.

Aufgabe der LandesvertreterInnenversammlung ist die Wahl der bayerischen Landesliste für den 19. Deutschen Bundestag.

18. März 2017
Rangauhalle Markt Erlbach
Zennhäuser Weg 6,
91459 Markt Erlbach

Karte auf openstreetmap.org

Einlass: 9:30 Uhr
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Meldeschluss der Wahlfrauen und Wahlmänner Die Wahlfrauen und Wahlmänner sind bis 18. Februar 2017 schriftlich an mitgliederverwaltung@die-linke-bayern.de  zu melden. Für die Meldung der gewählten Wahlmänner und Wahlfrauen ist der Meldebogen zu nutzen, der allen Kreisverbänden in elektronischer Form zugeht. 

Einladung
Die ordnungsgemäße Einladung zur LandesvertreterInnenversammlung wird mit den erforderlichen Unterlagen bis spätestens 3. Februar 2017 an die bis dahin gemeldeten Wahlfrauen und Wahlmänner gesandt. 


Stimmberechtigung
Das aktive Wahlrecht ist an eine ordnungsgemäße Beitragszahlung bis einschließlich 31. Januar 2017 gebunden. Die Kontrolle der Beitragszahlung ist Teil der Mandatsprüfung. Im Zweifelsfall ist die Beitragsentrichtung durch die Wahlfrauen und Wahlmänner nachzuweisen.

Gäste
Die Versammlung tagt parteiöffentlich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine schriftliche Anmeldung bis spätestens 4. März 2017.

Kandidaturen
Für einen Platz auf der Landesliste kann sich bewerben, wer
a) am Wahltag Deutsche/r im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist, das 18. Lebensjahr vollendet hat und nicht nach § 15 Abs. 2 BWahlG von der Wählbarkeit ausgeschlossen ist,
b) nicht Mitglied einer anderen Partei ist,
c) seine Zustimmung dazu schriftlich erklärt hat; die Zustimmung ist unwiderruflich.

Jede/r Kandidatin soll die Möglichkeit erhalten, sich und seine Vorstellungen darzustellen. Für alle Kandidat/innen besteht die Möglichkeit, ihre Bewerbung mit max. 4000 Zeichen mit Foto auf der Webseite des Landesverbandes einstellen zu lassen bzw. auf dem Parteitag öffentlich auszuhängen. Bewerbungen per E-Mail bitte an lgf@die-linke-bayern.de  

Reisekosten/Verpflegung
Reisekosten werden entsprechend der geltenden Reisekostenordnung durch den Landesvorstand übernommen. Die Kosten für ein Mittagessen und ein Getränk werden vom Landesverband getragen: http://www.die-linke-bayern.de/fileadmin/Dokumente/Satzungen_Ordnungen/Reisekostenordnung_Bayern.pdf

Anmeldung

GebärdendolmetscherIn, Kinderbetreuung Wahlfrauen und Wahlmänner, die schwerhörig bzw. gehörlos sind, können bis 18. Februar 2017 anmelden, ob eine Übersetzung durch Gebärdensprache gewünscht wird. In diesem Fall wird ein/e Gebärdendolmetscher/in organisiert. Gleiches gilt für die Delegierte, die mit Kind anreisen und eine Kinderbetreuung wünschen.


Vorschlag zur Tagesordnung
1. Eröffnung und Konstituierung des 10. Landesparteitages der LINKEN. Landesverband Bayern
 Wahl der Versammlungsleitung
 Wahl der Protokollführung
 Wahl der Mandatsprüfungskommission
 Wahl der Wahlkommission
2. Grußworte
3. DIE LINKE im Wahljahr 2017
4. Bericht der Mandatsprüfungskommission
5. Wahl der Landesliste DIE LINKE. Bayern zum 19. Deutschen Bundestag
6. Schlusswort 
Beschlossen auf der Sitzung des Landesvorstandes am 14.1.2017