• Externer Link auf Facebook
  • Externer Link auf Twitter
  • Externer Link auf Youtube
  • Externer Linke auf Flickr
 
Spenden
28. Mai 2017 - 28. November 2017 | 5 Einträge gefunden
[Landshut] Vortrag & Diskussion mit Erkan Dinar: Wohin steuert die Türkei?
29. Mai 2017 19:30 – 22:00 Uhr
Erkan Dinar ist türkischstämmiger Deutscher und engagiert sich als Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstandes der bayerischen Linkspartei und als Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 228 Landshut-Kelheim für die Rechte der türkischen Opposition. Als Mitglied der Kurdisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft hat...mehr...
Diskussion/ Vortrag DIE LINKE. Landshut Kelheim Zum Krenkl 107, Altstadt, 84028 Landshut
[Werbellinsee] 25. Pfingsten mit der LINKEN
2. Juni 2017 – 5. Juni 2017
25. Pfingsten mit der LINKEN vom 2. Juni bis 5. Juni 2017 in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte Werbellinsee in Altenhof jeden Abend Tanz in der Sporthalle bis in die Morgenstunden Samstag und Sonntag großes Kinderprogramm am Strand mit Neptunfest Fußball und Volleyballwettkämpfe am Samstag politische Talkrunden im Zelt am...mehr...
Fest/ Seminar/ Tagung/ Workshop DIE LINKE Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte Werbellinsee in Altenhof
[München] Buchvorstellung: DIE LINKE und das Regieren
2. Juni 2017 19:00 – 22:00 Uhr
Buchvorstellung mit Inge Höger (Mitglied des Bundestages) und Sascha Stanicic (Mitherausgeber des Buches). Moderation: Renate Schiefer und Sebastian Sommerer (Sprecher*innen AKL Bayern) Eintritt frei, Spenden erwünscht. Findet in Raum 211 statt. »Wie hältst Du es mit dem Regieren?« - die Gretchenfrage der Partei Die...mehr...
Landesarbeitsgemeinschaft/ Lesung/ Vortrag AKL Bayern Eine Welt Haus Schwanthalerstraße 80, 80336 München
[Nürnberg] Sitzung des Landesvorstandes
3. Juni 2017 11:00 – 17:00 Uhr
Sitzung des Landesvorstandes In der Geschäftsstelle  DIE LINKE. Bayern Äußere Cramer-Klett-Str. 11-13, 90489 Nürnberg ersatzweise Sitzung des Geschäftsführenden Landesvorstandesmehr...
LV Bayern/ Tagung/ Versammlung/ Landesvorstand DIE LINKE. Bayern Äußere Cramer-Klett-Str. 11-13, 90489 Nürnberg
[München] Miethaie zu Fischstäbchen - Keine Rendite mit der Miete
6. Juni 2017 18:00 – 21:00 Uhr
Als Referentinnen und Referenten konnten wir für die Veranstaltung gewinnen: ·        Caren Lay, (Wohnungspolitische Sprecherin, Fraktion DIE LINKE im Bundestag), ·        Monika Schmid-Balzert, (Geschäftsführerin, Deutscher Mieterbund, Landesverband Bayern),...mehr...
Bundestagsfraktion/ Diskussion DIE LINKE. im Bundestag Sportgaststätte Agilolfinger, Agilolfingerstraße 6, München
 

Spendenkonto Solidarität mit Griechenland

Wir sammeln Geld für Medikamente und soziale Projekte!

Wir bitten um Spenden auf das Soli-Konto bei der

Raiffeisen-Volksbank Fürth
Stichwort: "Griechenland-Solidarität"
IBAN: DE62762604510001156004
BIC: GENODEF1FUE

Das Konto wird treuhänderisch verwaltet von Thomas Händel, Anny Heike und Harald Weinberg.

 
 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Zur Zeit wird gefiltert nach: Umwelt

Podiumsdiskussion „Miethaie zu Fischstäbchen – Keine Rendite mit der Miete“

Dienstag, 6. Juni 2017, 18.00 Uhr
Sportgaststätte Agilolfinger, Agilolfingerstraße 6, 81543 München.

  • Caren Lay, Wohnungspolitische Sprecherin, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Monika Schmid-Balzert, Geschäftsführerin, Deutscher Mieterbund, Landesverband Bayern
  • Andreas Bohl, Vorstand des Münchner Mietervereins Mieter helfen Mietern e.V.
  • Julian, Mietenaktivist, Aktionsgruppe Untergiesing

Moderation: Nicole Gohlke MdB, Bayerische Spitzenkandidatin

23. Mai 2017 Aus dem Bundestag/MDB-EBS/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Klimawandel/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

Merkel schummelt beim Klimaversprechen

„Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzt das internationale Parkett der Klimaschutzgespräche als Wahlkampfbühne, um ihrem ramponierten Image als Klimakanzlerin einen frischen Lack zu verpassen. Deutschland verfehlt wegen einer verantwortungslosen Politik nicht nur seine eigenen Klimaschutzziele, auch die von Merkel persönlich zugesagte Verdoppelung von Klimaschutzgeldern für die Länder des globalen Südens wird mit Haushaltstricks vorgetäuscht“, erklärt Eva Bulling-Schröter, klima- und energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des diesjährigen Petersberger Klimadialogs in Berlin. Bulling-Schröter weiter: „Seit einigen Wochen ist es amtlich, dass Deutschland seine Klimaziele bis 2020 verfehlt. Vor allem die Sektoren Energie und Verkehr liefern ihre CO2-Reduktionen nicht, weil die Automobil- und Kohlekonzerne von der Polit Mehr...

 
23. Mai 2017 Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Altersarmut/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Armutsbekämpfung/Top

Besonderer Münchner Arbeitsmarkt erfordert mehr Budget fürs Jobcenter

Sabine Zimmermann in Gespräch mit Geschäftsführung und Personalrat des Jobcenter München Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Im Bundestag, und Ates Gürpinar, Landessprecher DIE LINKE. Bayern und Kreissprecher München, besuchten heute Morgen das Jobcenter München. Empfangen wurden sie von Anette Farrenkopf, Geschäftsführerin des Jobcenters, Sabine Schultheiß, Erste Stellvertretende Geschäftsführerin, Hans-Dieter Schulze, Mitglied im erweiterten Vorstand des Personalrats, und Sebastian Koplin, Personalratsmitglied. Im Gespräch ging es zunächst um das zu geringe Budget für die Betreuung der Kunden. Frau Farrenkopf berichtet, jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter betreuen im Schnitt real circa 150 Kunden. Außerdem macht dem Jobcenter die hohe Fluktuation der Mitarbeiter/innen zu schaffen. Durch di Mehr...

 
22. Mai 2017 Aus Bayern/MDB-NG/Pressemeldungen/TH-Bildung/Top

Für soziale statt elitäre Studienförderung

„Das Stipendienprogramm der Bundesregierung ist eine elitäre und keine soziale Förderung. Darüber dürfen auch die neuen Zahlen nicht hinwegtäuschen“, kommentiert Nicole Gohlke die aktuellen Meldungen des statistischen Bundesamtes zum Deutschlandstipendium. Die wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:„Die soziale Studienförderung heißt BAföG. Mit dem BAföG werden gezielt Studierende gefördert, die sich weder aus eigener Kraft noch mit Unterstützung der Eltern das Studium finanzieren könnten. Das BAföG wird jedoch seit Jahrzehnten von der Bundesregierung kaputtgespart und verstümmelt. Inzwischen beziehen bloß noch 15 Prozent der Studierenden BAföG. Das Stipendienprogramm steht in Konkurrenz zum BAföG. Es soll jedoch nicht die Benachteiligten fördern, sondern die Leistungselite. Während die Starke Mehr...

 
19. Mai 2017 Aus Bayern/MDB-NG/TH-Rechts/TH-Rechtsextremismus/Top

Nazi-Netzwerke der Bundeswehr zerschlagen

„Die Verbindungen in die Neonazi-Szene müssen schonungslos und unverzüglich aufgeklärt werden“, sagt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuellen Enthüllungen über ein rechtsextremes Netzwerk an der Bundeswehr-Universität in München. Gohlke weiter: „Bei Neonazis in der Bundeswehr reden wir offensichtlich längst nicht mehr von Einzelfällen, sondern von einem System des jahrelangen Wegschauens und der schweigenden Unterstützung. Anders ist es nicht zu erklären, dass es zahlreiche Verbindungen zwischen Studierenden der Bundeswehr-Universität München und den organisierten Nazis der Identitären Bewegung gibt. Mögliche Verbindungen zum mutmaßlichen Komplizen von Franco A., Maximilian T., der ebenfalls an der Hochschule studierte, müssen schnellstens ermittelt werden. Die N Mehr...

 
19. Mai 2017 Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-KE/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Wirtschaftspolitik/Top

Koalition versagt bei globalen Arbeitnehmerrechten

„Die gravierende Missachtung der Würde der Beschäftigten von international tätigen Unternehmen und deren Zulieferern in Billiglohnländern ist eines der zentralen Probleme der globalen Wirtschaft. Bei der Produktion möglichst billiger Waren spielen Arbeitnehmerrechte, wie menschenwürdige Löhne oder ein ausreichender Gesundheits- und Arbeitsschutz, oft keine Rolle. Das Beispiel des eingestürzten Fabrikgebäudes Rana Plaza in Bangladesch, in dem auch deutsche Unternehmen produzieren ließen, spricht Bände. Solchen Verhältnissen muss die Politik ein für alle Mal einen Riegel vorschieben", erklärt Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Treffens der G20-Arbeitsminister. Ernst weiter: „Es reicht nicht, dass die G20-Arbeitsminister über bessere globale Arbeitsbedingungen und mehr Unternehmensverantw Mehr...

 
9. Mai 2017 Aus dem Bundestag/MDB-EBS/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Tierschutz/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

Tierleid muss strengstens geahndet werden!

Zu den jüngsten Vorfällen in bayerischen Schlachthöfen erklärt Eva Bulling-Schröter, bayerische Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Landesvorstandes der LINKEN. Bayern: „Immer wieder erfährt die Öffentlichkeit von Tieren, die nicht ordentlich betäubt werden oder anderen tierschutzwidrigen Vorfällen. Leider wird dies in der Regel höchstens mit... Mehr...

 
30. März 2017 Aus dem Bundestag/MDB-EBS/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Energiepolitik/TH-Energiewende/TH-Energiewende/TH-Klimawandel/TH-Umwelt/TH-Umwelt

Stilllegung von Irsching ist der falsche Weg

Eva Bulling-Schröter, Ingolstädter MdB der Linken, zuständig für Energie und Klima, erklärt zum erneuten Stilllegungs-Antrag für das Gaskraftwerk Irsching:  „Es ist höchst bedauerlich, dass das Gaskraftwerk Irsching am ausgestreckten Arm falscher Energiepolitik verhungert und weiterhin keine wirtschaftliche Perspektive hat. Aus... Mehr...

 
17. März 2017 Aus dem Bundestag/MDB-KE/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Umwelt/TH-Umwelt/TH-Wirtschaftspolitik/Top/Umwelt

VW lässt Beschäftigte für eigenes Versagen zahlen

„Es ist unerträglich, dass Tausende VW-Beschäftigte mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes für die kriminellen Machenschaften der Führungsebene beim Abgasbetrug bezahlen werden. Bei einem Ergebnis im laufenden Geschäft der Kernmarke VW von rund 1,9 Milliarden Euro darf die Streichung von bis zu 30.000 Jobs schlicht nicht zur Debatte stehen. Es muss... Mehr...

 
8. März 2017 Aus dem Bundestag/MDB-EBS/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Energiepolitik/TH-Energiewende/TH-Energiewende/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Umwelt

Keine Monster-Stromtrassen durch Bayern für schmutzigen Handel mit Kohle- und Atomstrom!

"Die privaten Netzbetreiber haben in Berlin die Routenvorschläge für den möglichen Verlauf von Stromtrassen, auch durch Bayern, vorgestellt. Es ist ein zweifelhafter Erfolg des Protestes der Bürgerinnen und Bürger vor Ort, dass die Stromautobahnen für das Gelingen der Energiewende unter die Erde verlegt werden. Doch sind die Stromtrassen... Mehr...

 
1. Februar 2017 Aus dem Bundestag/MDB-EBS/Pressemeldungen/TH-Aussenpolitik/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

BayernLB darf umstrittene US-Pipeline nach Trump-Freigabe nicht mitfinanzieren

"Medienberichten zufolge ist die BayernLB mit 120 Millionen US-Dollar an der Finanzierung der umstrittenen "Dakota Access Pipeline" in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) beteiligt. Deutschland ist 2016 dem UN-Klimaschutzabkommen von Paris beigetreten. Die Unterstützung fossiler Infrastrukturprojekte im Ausland verstößt gegen... Mehr...