„Ein Haus für Alle“

Ende Februar feierte der Film „Ein Haus für Alle“, 78 min, CH 2016, im Kinok in St. Gallen Premiere und läuft weiterhin in kleineren Deutschweizer Kinos.

Es ist ein Dokumentarfilm über das im 2011 gegründete Solidaritätshaus St.Gallen und das Solidaritätsnetz Ostschweiz. ProtagonistInnen sind einheimische Bürgerinnen und Bürger, die mit geflüchteten Menschen solidarisch sind. 

Der direkte Link zum Trailer ist: https://vimeo.com/157185249

Ab Anfang Mai wird der Film auch auf DVD erhältlich sein für 30 Euro inklusive Versandkosten.

Alle Infos zum Film

Der Film kann gern vor Ort öffentlich gezeigt werden.

Kontakt:

Christina Ramsauer, Filmschaffende, Zürich

www.christinaramsauer.ch

info@christinaramsauer.ch

NO PASARAN, Verboten Verfolgt Vergessen, Shortcut to Justice

Die Dokumentarfilme NO PASARAN, Verboten Verfolgt Vergessen und Shortcut to Justice können bei Roadside Dokumentarfilm - Filme mit Courage gegen eine Lizenzgebühr ausgeliehen werden. Sie sind auch auf zahlreichen internationalen Festivals zu sehen und auch in Deustchland auf Tour: http://www.roadside-dokumentarfilm.de/index.php.

NO PASARAN ist ein Porträt der europäischen Widerstandsbewegung gegen den Faschismus im Spanischen Bürgerkrieg und im 2. Weltkrieg. Weitere Informationen finden sich auf der Filmhomepage http://www.roadside-dokumentarfilm.de/index.php?article_id=55&clang=0

Verboten Verfolgt Vergessen handelt von der Verfolgung der politischen Opposition im Kalten Krieg, während der Adenauerzeit. Weitere Informationen finden sich auf der Filmhomepage http://www.roadside-dokumentarfilm.de/index.php?article_id=51&clang=0

Shortcut to Justice erzählt die Geschichte der "Frauen für Gerechtigkeit", die in Indien couragiert und kreativ gegen Gewalt an Frauen kämpfen. Weitere Informationen finden sich auf der Filmhomepage http://roadside-dokumentarfilm.de/index.php?article_id=31&clang=

Die Filme werden gegen Lizenzgebühr zur Vorführung von Roadside Dokumentarfilm -
Filme mit Courage
zur Verfügung gestellt. Wenn Interesse besteht, erstellt euch Roadside gern ein Agebot.

Natürlich kann man sich die Filme vorher auch - kostenlos und unverbindlich - anschauen, um sich ein Bild zu machen. Auf dem Portal FilmFreeway werden die Filme zur Ansicht bereit gehalten. Bei Interesse kann euch von Roadside ein link zum Film und das Passwort zugeschickt werden.

Roadside Dokumentarfilm
Filme mit Courage
Alsenstr. 20a, 44789 Bochum
Büro: ++49 (0)234 52009788
Handy: ++49 (0)178 8899676
Skype: roadside-dokumentarfilm
burkholz@roadside-dokumentarfilm.de
www.roadside-dokumentarfilm.de