28. November 2008

Abzockern die rote Karte zeigen

Zu den angekündigten Strompreiserhöhungen in Bayern erklärt die Landessprecherin der Linken.Bayern, Eva Bulling-Schröter: Mehr...

 
27. November 2008

Verwässerter Klimaschutz als Jobkiller

„Wer die Klimaschutzziele, insbesondere beim CO2 – Ausstoß verwässern will, gefährdet mittel- und langfristig Arbeitsplätze in der Automobilindustrie“, dass ist die Überzeugung der Umweltpolitischen Sprecherin der LINKSFRAKTION im Deutschen Bundestag und bayerischen Landessprecherin, Eva Bulling-Schröter.  Mehr...

 
25. November 2008

Gute Arbeit finden Jüngere immer seltener

"Die Jüngeren gehören zu den größten Verlierern der rot-grün -schwarzen Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik", kommentiert der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Klaus Ernst, die heute vorgestellten Ergebnissen des DGB-Index "Gute Arbeit für junge Beschäftigte".  Mehr...

 
23. November 2008

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen am 25. November

Anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November erklärt Kornelia Möller, bayerische Bundestagsabgeordnete der LINKEN: Mehr...

 
20. November 2008 Bezirkstag Mittelfranken

Mittelfranken: Ansehen des Bezirks in der Öffentlichkeit beschädigt

Die Ergebnisse der Präsidiumswahlen im mittelfränkischen Bezirkstages, spiegelten in keiner Weise den Wählerwillen wieder, so der Kommentar der Linken im Bezirk Mittelfranken in ihrer Presseerklärung: „Der Wähler hat für einen Wechsel gestimmt“ Mehr...

 
18. November 2008

Schulstreik: Wurden SchülerInnen mit verschlossenen Türen an Teilnahme gehindert?

"Sofern die Informationen unserer oberbayerischen Bezirksrätin, Beate Jenkner, zutreffen, handelt es sich eindeutig um Freiheitsberaubung und dafür werden die Verantwortlichen ihren Hut nehmen müssen. Ich verlange von Minister Spaenle eine umgehende Aufklärung und entsprechende Konsequenzen!" so Florian Paul vom geschäftsführenden Landesvorstand... Mehr...

 
14. November 2008

Freispruch für 16 „Prügel-Bullen“ schlimmster Justiz-Skandal Italiens seit Jahren

„Fassungslosigkeit, Hilflosigkeit und der endgültige Verlust des Glaubens an ein rechtsstaatliches Italien, so in etwa muss die Empfindung der Opfer von Genua 2001 bei der Urteilsverkündung gewesen sein “ kommentiert Florian Paul, Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstand die Freisprüche gegen jene Polizisten, die bei den G8 Protesten 2001 in... Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 15