25. Februar 2014 Aus Bayern/Kreisverband

[Landshut-Kelheim] Mitglied des deutschen Bundestags, Eva Bulling-Schröter, darf nicht auf die Landshuter Umweltmesse!

MdB Eva Bulling-Schröter (57), ehemalige Vorsitzende des Ausschuss Umwelt im deutschen Bundestag und jetziges Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im Bundestag darf in Landshut nicht auf die Umweltmesse. Der Veranstalter, das Landshuter Umweltzentrum, schiebt die Verantwortung für diese Entscheidung der Landshuter Messe GmbH und... Mehr...

 
19. Februar 2014 AG-Umwelt/EV-Startbahn 3/TH-Umwelt

Entscheidung pro 3. Startbahn – Wirtschafts- und Betonlobby setzen sich durch

„Mit der Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes haben sich Wirtschafts- und Betonlobby durchgesetzt. Trotz einer Vielzahl stichhaltiger Argumente hat das Gericht die Klage zurückgewiesen“, sagt Eva Bulling-Schröter (MdB), Landessprecherin der LINKEN. Bayern. Bulling-Schröter weiter: „Obgleich der Prozessverlauf das ankündigte, bin... Mehr...

 
16. Februar 2014 Europaparlament

Ein Linker aus Bayern führt DIE LINKE nach Europa

Thomas Händel

„Die Wahl von Thomas Händel zum männlichen Spitzenkandidaten der LINKEN für die Europawahl hat uns sehr gefreut. Es ist ein Beweis dafür, wie positiv seine Arbeit von den linken Landesverbänden aufgenommen wurde. Thomas Händel hat sich in den vergangenen Jahren im Europaparlament einen kompetenten Namen gemacht“, sagt Xaver Merk, Landessprecher... Mehr...

 
14. Februar 2014 Bildung/G8/Presse/Pressemeldungen

Volksbegehren gegen Turbo-Abi: Drehhofer setzt sich mal wieder an die Spitze der Bewegung!

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung plant die Bayerische Staatsregierung, Schülern und Schülerinnen wieder die Möglichkeit zu eröffnen, das Abitur auch nach 13 Schuljahren ablegen zu können. Hierzu erklärt Nicole Gohlke, Landesvorstandsmitglied der LINKEN. Bayern und hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.... Mehr...

 
13. Februar 2014 Aus Bayern/Bildung/G8/Landesvorstand

Stellungnahme zum G8/G9 – Volksbegehren in Bayern

Bildung (Symbol)

DIE LINKE. Bayern hat von Anfang an die Schulzeitverkürzung (G8) abgelehnt und sich an den diesbezüglichen Protesten beteiligt. G8 lässt den SchülerInnen kaum Zeit für Aktivitäten in der Freizeit und erhöht den Leistungs- und Arbeitsdruck in der Schule enorm. Deswegen ist G8 in unseren Augen auch faktisch ein zusätzlicher Selektionsmechanismus,... Mehr...

 
10. Februar 2014 Bundestag

CSU will Energiewende demontieren

Eva Bullling-Schröter

„Bayerischer Irrsinn mit Berliner Rückenwind: Seehofer hat Gabriels Vorlage dankend aufgegriffen und verwendet sie nun gegen die Energiewende insgesamt“, kommentiert Eva Bulling-Schröter, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Energie- und Klimapolitik, die aus München angestoßene Debatte um ein neues Energiekonzept. Bulling-Schröter weiter: Mehr...

 
6. Februar 2014 Europaparlament

[Europa] Banken-Abwicklung: Mehr Löcher als Käse

Thomas Händel

Zur heutigen Abstimmung zum Banken-Abwicklungsmechanismus im Europäischen Parlament erklärt Thomas Händel, Schattenberichterstatter der Linken im Wirtschafts- und Währungsausschuss zu diesem Dossier: "Die Vorschläge der EU-Kommission für einen Abwicklungsmechanismus für Banken und dem zugehörigen Fund (SRM/SRF) bieten trotz großer Chance nur... Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 9