Zur Zeit wird gefiltert nach: MDB-AW

13. April 2018 Bundestag/Frieden/MDB-AW/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Friedenspolitik/Top

Wagner: Militärschläge werden in Syrien zusätzliches Leid verursachen

Geretsried/Berlin - Angesichts der Zuspitzung des Syrien-Konflikts, hat sich der Geretsrieder Bundestagsabgeordnete Andreas Wagner in einem Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür ausgesprochen alle menschenmöglichen Maßnahmen zu ergreifen, um den Konflikt zu deeskalieren und eine Ausweitung des Syrien-Krieges zu verhindern. "Ich... Mehr...

 
28. Februar 2018 MDB-AW/TH-Umwelt/TH-Verkehr/Top/Umwelt

Ausbau und Nulltarif für den ÖPNV notwendig!

Andreas Wagner

Zum Gerichtsurteil des Bundesverwaltungsgerichtes über die Zulässigkeit von Dieselfahrverboten erklärt der Obmann im Verkehrsausschuss und Sprecher für den ÖPNV und Fahrradmobilität Andreas Wagner: „Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts macht deutlich, dass die Bundesregierung im Umgang mit Dieselfahrzeugen eklatante Fehler gemacht hat und... Mehr...

 
14. Februar 2018 Bundestag/MDB-AW/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Verkehr/Top

Kein Neuanfang in der Verkehrspolitik

Bad Tölz-Wolfratshausen/Berlin – Zu Überlegungen der Bundesregierung einen kostenlosen Öffentlichen Personennahverkehr einzuführen, erklärt der Obmann im Verkehrsausschuss und Sprecher für den ÖPNV und Fahrradmobilität Andreas Wagner:"Der großen Koalition geht es nicht um den lange geforderten Neuanfang in der Verkehrspolitik, sondern um die... Mehr...

 
2. Februar 2018 Bundestag/MDB-AW/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Verkehr/Top

Wahl als Obmann und Sprecher für Öffentlichen Nahverkehr und Fahrradmobilität

Seine Wahl als Sprecher für öffentlichen Nahverkehr, Fahrradmobilität und als Obmann der Fraktion Die Linke. im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur kommentiert  MdB Andreas Wagner: „Nachdem der Deutsche Bundestag die parlamentarische Arbeit vollumfänglich aufgenommen hat, konnte nun die Fraktion DIE LINKE. die parlamentarischen... Mehr...

 
1. Februar 2018 Bundestag/MDB-AW/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Verkehr/Top

Drohende Fahrverbote: Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer baden Untätigkeit der Staatsregierung aus!

Zur andauernden Weigerung der bayerischen Staatsregierung die Stickstoffdioxidbelastung (NO2) wirkungsvoll zu bekämpfen, kommentiert der Obmann der Fraktion DIE LINKE. im Verkehrsausschuss des Bundestag Andreas Wagner:„Die Weigerung eine effektive Luftreinhaltung in München durchzusetzen, hat System. Weder werden gerichtlich angeordnete Fristen... Mehr...