Zur Zeit wird gefiltert nach: MDB-SB

7. Mai 2018 Bundestag/MDB-SB/Parlamente/Pressemeldungen/Top

Bundestagsabgeordnete unterstützen die Forderungen der 3. Bundesweiten Ensembleversammlung

Das Ensemble Netzwerk traf sich vom 4. - 6. Mai 2018 am Schauspiel Bochum und Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Obfrau im Ausschuss für Kultur und Medien und Michel Brandt, Obmann im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und stellv. Mitglied im Ausschuss Kultur und Medien, waren mit... Mehr...

 
20. April 2018 Bundestag/MDB-SB/Parlamente/Pressemeldungen/Top

Der Wert des Buches liegt im Lesen

„DIE LINKE setzt sich für das Kulturgut Buch, ein modernes Urheberrecht und den Schutz der Schriftstellerinnen und Schriftsteller ein“, erklären Petra Sitte, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, und Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum bevorstehenden „Welttag des Buches“ der UNESCO am 23. April, dem... Mehr...

 
21. März 2018 MDB-SB/Pressemeldungen

Endspurt für das Humboldt Forum

„Nach Jahren der Unklarheit über Strukturfragen, das inhaltliche Konzept und die Verteilung der Kompetenzen im Humboldt Forum ist die Bereitschaft von Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, das Amt des Generalintendanten zu übernehmen, eine gute Nachricht. Anderthalb Jahre vor Eröffnung des Mammutprojekts brauchen wir endlich klare Strukturen. Die Berufung... Mehr...

 
7. März 2018 Bundestag/Das muss drin sein/MDB-SB/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Arbeitsmarktpolitik/Top

Soziale Absicherung von Künstlern und Kreativen endlich konkret verbessern

„Dass Staatsministerin Grütters (CDU) die erneute Verlängerung des Status Quo bei der ALG-I-Regelung für kurzfristig Beschäftigte als Erfolg verkauft, ist schon ein starkes Stück“, sagt Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuell im Kabinett beschlossene Sonderregelung zum Arbeitslosengeld I für... Mehr...

 
13. Februar 2018 Bundestag/MDB-SB/Parlamente/Pressemeldungen/Top

Koalition hält in der Kultur einen "Aufbruch" für möglich?

Zu den Ergebnissen der Verhandlungen auf dem Sektor Kultur, Kunst und Medien durch die CDU/CSU/SPD-Koalition erklärt Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag: "Gegenüber dem Koalitionsvertrag von 2013, der in diesem Kapitel wenigstens bei vielen Vorhaben (bspw. Open Access bis Kinderfilm)... Mehr...