Zur Zeit wird gefiltert nach: MDB-HW-neu

23. März 2018

Nürnberger Abgeordnete verraten die Prinzipien ihrer eigenen Stadt

Der Bundestag verlängert die deutsche Beteiligung am Krieg gegen Syrien. Damit verstößt Deutschland gegen Völkerrecht und Grundgesetz. Der mittelfränkische MdB Harald Weinberg (DIE LINKE) ist schockiert über das Abstimmungsverhalten der Nürnberger Abgeordneten. „Dieser Krieg erfolgt ohne UN Mandat und verstößt damit gegen das Völkerrecht. Sowohl Sebastian Brehm(CSU), als auch Gabriela Heinrich(SPD)  verraten damit die Prinzipien ihrer eigenen Stadt. Nürnberg ist die Stadt des Friedens und nicht die Stadt der Kriegstreiber.“ Aus aktuellen Anlass wird es daher am Samstag ab 11 Uhr eine Kundgebung, zum Thema Nürnberger Prinzipien und Völkerrecht, vor dem Memorium Nürnberger Prozesse geben.