Zur Zeit wird gefiltert nach: Parlamente

5. Juni 2018

Weltumwelttag - Es ist schon fünf nach 12!


Es ist schon fünf nach zwölf, wenn es um den Klimawandel geht, so Eva Bulling- Schröter: „Es gilt am heutigen Weltumwelttag daran zu erinnern, dass wir nur diese eine Erde haben. Das Ökosystem reagiert empfindlich auf unsere Eingriffe und die Ressourcen sind endlich. Wir wollen diese Erde intakt an zukünftigen Generationen übergeben. Deshalb ist endlich Handeln angesagt! Die vereinbarten Klimaschutzziele dürfen nicht außer Kraft gesetzt werden oder in den Sankt- Nimmerleins-Tag verschoben werden. Gerade die CSU blockiert die Energiewende, genauso wie eine Verkehrswende auf Bundesebene. Aber auch in Bayern spürt man nichts von zukunftsfähiger Umweltpolitik. Themen wie dezentrale, regenerative Energien oder die Förderung der Bürgerenergiegenossenschaften werden von der CSU systematisch inogiert. Mit dem Ja zu den Monstertrassen durch Bayern wird die Energiewende  für Jahrzehnte blockiert. Auch der Flächenfraß oder saubere Seen scheinen der CSU nur verbal am Herzen zu liegen. Deshalb brauchen wir eine neue Politik, die den Menschen und die Natur in den Mittelpunkt stellt und nicht Großkonzerne und Lobbyisten, wie es die CSU seit Jahrzehnten praktiziert.“