Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Gesundheit

1. Dezember 2016

Weltaidstag: Diskriminierung beenden

Am 1. Dezember 2016 findet zum 29. Mal der Welt-Aids-Tag statt. Ates Gürpinar, Landessprecher der bayerischen LINKEN, erklärt hierzu: „Noch immer werden Menschen mit HIV-Infektionen stigmatisiert. Dies führt nachweislich dazu, dass aus Furcht vor Diskriminierung die Bereitschaft zu `Aidstests` abnimmt. Besonders dramatisch ist die Situation für HIV-Positive Menschen ohne Papiere. Geflüchtete ohne Aufenthaltsstatus riskieren ihre Abschiebung, wenn sie sich in Behandlung begeben. Medizinische Versorgung ist jedoch ein Menschrecht. Sie darf nicht an die Offenlegung des Aufenthaltsstatus geknüpft sein!