Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Umwelt

17. Januar 2017

Bündnis „Abgefrackt“ erfolgreich – kein Fracking im Weidener Becken

„Drei Jahre lang haben wir gekämpft: Unterschriften gesammelt, demonstriert, informiert. Jetzt ist klar: Wir waren erfolgreich! "Fracking" im Weidener Becken ist vom Tisch, unser Grundwasser einer Gefahr weniger ausgesetzt. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, hat die britische Firma Rose Petroleum ihre Erkundungslizenz nicht verlängern lassen. Damit zeigt sich: Gesellschaftlicher Protest kann etwas bewirken!“ erklärt Marius Brey, bis 2015 Koordinator des Bündnisses und Kreisvorsitzender der LINKEN. Mittlere Oberpfalz.

Brey weiter: „Persönlich gilt mein Dank hierbei Hilde Lindner-Hausner und Sonja Schuhmacher von Abgefrackt - Bündnis Weidener Becken gegen Fracking, die in den letzten Jahren unser gemeinsames Bündnis zusammengehalten haben. Als nächstes steht nun das Bundes-Fracking-Gesetz auf der Tagesordnung, das im Februar in Kraft treten soll. Unser Ziel bleibt ein umfassendes Fracking Verbot!“