Zur Zeit wird gefiltert nach: MDB-KE

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Beiträgen aus der Presse veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE. Bayern kann keine Gewähr übernehmen und überprüft auch nicht, ob diese Texte immer noch über die hier veröffentlichten Links abrufbar sind.

Übersicht

28. November 2017 Ärztezeitung Bundestag/Das muss drin sein/MDB-KE/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik

Digitalisierung bedeutet Stress für die psychische Gesundheit

"Immer mehr Menschen werden durch überlange Arbeitszeiten und Dauerstress am Arbeitsplatz krank", kommentierte Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linken die Ergebnisse. Er forderte Arbeitszeitbegrenzungen und Ruhezeiten.  Mehr...

 
24. November 2017 Deutsche Welle Bundestag/MDB-KE/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse

Schäuble erntet Shitstorm für Twitterschelte

Viele Abgeordnete schütteln den Kopf über die Initiative ihres Bundestagspräsidenten. "Das zu verbreiten war doch Quatsch, als ob es nichts Wichtigeres zu tun gäbe", meint Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender der Linken-Fraktion im Gespräch mit der DW: "Abhaken und weg mit dem Unfug!" Mehr...

 
20. November 2017 Bayerischer Rundfunk Bayerischer Rundfunk/Bundestag/MDB-KE/MDB-KE-neu/Presse

Unterfränkische Bundestagsabgeordnete zum Jamaika-Aus

Klaus Ernst von den Linken aus dem Wahlkreis Schweinfurt sieht Neuwahlen allerdings als Chance. Die jetzt sensibilisierten Wähler würden sicher anders abstimmen beim erneuten Urnen-Gang. Eine Minderheiten-Regierung sieht Ernst nicht, aber durchaus eine Neuauflage der GroKo. "Der Drang zum Regieren ist bei manchen in der SPD doch sehr groß," so... Mehr...

 
8. November 2017 Bayerischer Rundfunk Bayerischer Rundfunk/Bundestag/MDB-KE/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik

Neue Arbeitswelt macht Angst und Zuversicht

"Die Arbeitgeber wollen immer mehr Flexibilität der Arbeitnehmer, angepasst an die Produktion. Die Politik muss deshalb Gesetze zu entwickeln, die die Arbeitnehmer vor negativen Einflüssen schützen. Stattdessen sollte man die höhere Produktivität in weniger Zeit zum Beispiel für flexiblere Arbeitszeiten und Weiterbildung nutzen." Klaus Ernst,... Mehr...

 
4. November 2017 WAZ Bundestag/MDB-KE/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Mindestlohn

Scholz fordert zwölf Euro Mindestlohn

Die Linke setzt sich seit Längerem für eine Steigerung auf zwölf Euro ein. „Augenfällig ist, dass sie SPD immer nur in der Opposition die richtigen Forderungen stellt“, sagte der stellvertretende Fraktionschef der Linken, Klaus Ernst.  Mehr...