Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Arbeitsmarktpolitik

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Beiträgen aus der Presse veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE. Bayern kann keine Gewähr übernehmen und überprüft auch nicht, ob diese Texte immer noch über die hier veröffentlichten Links abrufbar sind.

Übersicht

2. Februar 2018 infranken.de Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Gewerkschaften

Nichts ging mehr bei Bosch-Rexroth

Die IG-Metall hatte zum Streik aufgerufen und konnte einen prominenten Gast aus der Politik begrüßen. Bundestagsabgeordneter Klaus Ernst (Die Linke), Leiter des Wirtschaftsausschusses im Bundestag, war aus Berlin angereist, um seine Solidarität mit den Streikenden zu bekunden und hatte auch einige fetzige Worte für die Geschäftsführung mitgebracht. Mehr...

 
28. Januar 2018 Main Post Bundestag/Main Post/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/Top

Flexibles Arbeiten nimmt zu – und das ist nicht immer gut

Was positiv klingt, ist nach Ansicht der Linken ein Nachteil für die Arbeitenden: „Für die allermeisten bedeuten flexible Arbeitszeiten, dass allein das Unternehmen über die Arbeitszeit bestimmt. Das geht auf Kosten der Gesundheit und des Privatlebens der Beschäftigten“, sagte der Abgeordnete Klaus Ernst. Mehr...

 
28. Januar 2018 Neues Deutschland Bundestag/Das muss drin sein/MDB-SF/Neues Deutschland/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/Top

Hälfte der offenen Vollzeitstellen nur Zeitarbeit

Die Linksfraktion forderte schärfere Regelungen für die Zeitarbeit. »Dringend notwendig sind jetzt gleicher Lohn für gleiche Arbeit ab dem ersten Einsatztag sowie ein Flexibilitätszuschlag von zehn Prozent und eine Höchstüberlassungsdauer von drei Monaten«, sagte Linken-Arbeitsmarktexpertin Ferschl. »Leiharbeit darf nur für Auftragsspitzen und... Mehr...

 
3. Januar 2018 junge Welt Bundestag/Das muss drin sein/junge Welt/MDB-KE/MDB-KE-neu/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Leiharbeit

Blendende Zahlen

Kritik kam am Dienstag von der Linkspartei: Es sei zwar erfreulich, dass die Zahl der Erwerbstätigen gestiegen und die der prekär Beschäftigten gesunken sei. Da Leiharbeit und Befristungen aber nach wie vor weitverbreitet seien, gebe es für die Bundesregierung keinen Grund, sich zurückzulehnen, kommentierte der stellvertretende Vorsitzende der... Mehr...

 
28. Dezember 2017 RP Online Bundestag/Das muss drin sein/MDB-SF/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Mindestlohn

Zu wenig Personal für Mindestlohn-Kontrolle

"Wo kein Kontrolleur, da kein Richter. Mit gerade m mal einem Drittel der geplanten zusätzlichen Kontrolleure kann die FKS derzeit jeden Betrieb nur alle 40 Jahre prüfen", sagte Linken-Politikerin Ferschl. Mehr...