Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Gesundheit

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Beiträgen aus der Presse veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE. Bayern kann keine Gewähr übernehmen und überprüft auch nicht, ob diese Texte immer noch über die hier veröffentlichten Links abrufbar sind.

Übersicht

9. Oktober 2017 Stadtzeitung Online Bundestag/Das muss drin sein/MDB-SF/Parlamente/Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Gesundheit/TH-Pflege

Solidarität mit den streikenden Beschäftigten in der Pflege

Zu den bevorstehenden Warnstreiks der Beschäftigten des Klinikum Augsburg und der Kreisklinik Günzburg–Krumbach erklärt die neugewählte Bundestagsabgeordnete Susanne Ferschl: „Ich habe großen Respekt vor den Beschäftigten, die aktuell nicht etwa für mehr Lohn, sondern für mehr Kolleginnen und Kollegen kämpfen. Mehr...

 
5. Oktober 2017 Merkur.de Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW/merkur-online.de/Parlamente/Presse/TH-Gesundheit

"Auf der letzten Rille" - Therapien gegen den Pflegenotstand

Der Linken-Gesundheitsexperte Harald Weinberg sagt: "Die Ursache des Pflegenotstands liegt in der Kommerzialisierung der Krankenhäuser, die seit fast 30 Jahren von allen Bundesregierungen vorangetrieben wird." Um Kosten zu senken, werde bei Pflegekräften und den Servicebereichen von Krankenhäusern brutal gespart. Mehr...

 
20. September 2017 Oberbayerisches Volksblatt Bundestag/MDB-HW/OVB online/Parlamente/Presse/TH-Gesundheit/TH-Gesundheitsreform

Aus Notstand wird Aufstand

Eine interessierte Zuhörerschaft traf sich, um zu erfahren, wie man den Personalmangel in den Krankenhäusern beheben kann. Dazu hatte die Wasserburger Linke den Bundestagsabgeordneten Harald Weinberg eingeladen.  Mehr...

 
13. September 2017 wasserburg24 Das muss drin sein/MDB-HW/Presse/TH-Gesundheit

DIE LINKE will Personalmangel in den Krankenhäusern stoppen

Wasserburg am Inn - Bei der Podiumsdiskussion, bei der auch der Sprecher für Gesundheitsökonomie und Krankenhauspolitik der LINKEN im Bundestag, Harald Weinberg, zu Gast war, wurde über Mängel des deutschen Gesundheitssystems und Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert. Mehr...