Zur Zeit wird gefiltert nach: TH-Gesundheit

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Beiträgen aus der Presse veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE. Bayern kann keine Gewähr übernehmen und überprüft auch nicht, ob diese Texte immer noch über die hier veröffentlichten Links abrufbar sind.

Übersicht

19. Juni 2017 Augsburger Allgemeine Augsburger Allgemeine/Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-EBS/Parlamente/Presse/TH-Gesundheit

Eine Demo für die Patienten

Bei der Diskussion bildeten die Lokalpolitiker aller Parteien eine breite Front für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei der Krankenhauspflege. Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter (Die Linke) will Privatisierung in diesem Bereich verbieten. Mehr...

 
7. Juni 2017 ÄrzteZeitung Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-NG/Parlamente/Presse/TH-Gesundheit

"Personaluntergrenzen kommen 2019"

Aus Sicht von Harald Weinberg (Linke) hat die Koalition "endlich erkannt, dass der Personaleinsatz im Krankenhaus nicht dem Markt überlassen werden darf, sondern staatliche Vorgaben gemacht werden müssen".  Mehr...

 
12. Mai 2017 regio-aktuell24.de Das muss drin sein/Landesvorstand/Presse/regio-aktuell24.de/TH-Gesundheit/TH-Pflege

Gemeinsam den Pflegenotstand stoppen – DIE LINKE kämpft für nachhaltige Pflege

(ra) Am 12. Mai ist Internationaler Tag der Pflege. Dazu meinte Erkan Dinar, Direktkandidat der LINKEN in Landshut am Donnerstag: „In deutschen Krankenhäusern fehlen über 100.000 Pflegekräfte, zudem Ärzte und technisches Personal. Auch in Niederbayern ist der Mangel an Pflegekräften deutlich spürbar. ...“  Mehr...

 
11. Mai 2017 Süddeutsche Zeitung Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW/Parlamente/Presse/Süddeutsche Zeitung/TH-Gesundheit

"Nur ein richtiger Arbeitskampf hilft weiter"

Weinberg bemühte eine Analogie, um darzulegen, wie absurd das System mittlerweile geworden sei. An Kliniken werde nach Fallpauschalen bezahlt. Würde diese Abrechnungsmethode beispielsweise bei Feuerwehren eingeführt, müsste sie Brände legen, damit sich ihre teuren Gerätschaften amortisierten. Reischl wie auch Weinberg pochten auf Änderungen in der... Mehr...

 
9. Mai 2017 Süddeutsche Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW/Presse/Süddeutsche Zeitung/TH-Gesundheit

Helios auf dem Prüfstand

Podiumsdiskussion der Linken über das Dachauer Klinikum  Mehr...

 
6. Mai 2017 daz.online Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-HW/Parlamente/Presse/TH-Gesundheit

Das Glaubensbekenntnis für die Apotheke vor Ort

Ginge es nach Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) und Linken-Gesundheitsexperte Harald Weinberg, wären alle Wünsche der Apotheker erfüllt. Am gestrigen Freitag hielten beide Politiker bei der Eröffnung des Bayerischen Apothekertags Brandreden für die Apotheke vor Ort. Mehr...