Für eine intakte Umwelt in Bayern

Ob Fracking, Agrarfabriken, Massentierhaltung, Gentechnologie, CO2-Ausstoß, die Alpen als Kunstschneepiste oder der Rückgang der Artenvielfalt – die LINKE ist die einzige Partei, die eine klare Verbindung von der Ausbeutung der Natur zur Ausbeutung des Menschen zieht, die den Zusammenhang zwischen der Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen und dem herrschenden Wirtschaftssystem herstellt. Diese Verbindung der sozialen mit der ökologischen Frage zeichnet unsere Partei aus. Dies gilt auch in Bayern.

Mit einer offensiven linken Umweltpolitik wollen wir unter anderem klarstellen:

  • Subventionen sind von den Agrarkonzernen und Großbetrieben hin zu kleineren, ökologisch wirtschaftenden, Höfen umzuschichten.
  • Lebensmittel sind unter Bedingungen herzustellen, die weder den Menschen am Arbeitsplatz ausbeuten noch auf Tierquälerei beruhen.
  • Die Artenvielfalt darf nicht zugunsten der Zubetonierung unserer Landschaften in Frage gestellt werden.

Meldungen zum Thema Umwelt

17. Oktober 2017 Neues Deutschland Bundestag/MDB-EBS/MDB-ES/Neues Deutschland/Parlamente/Presse/TH-Energiepolitik/TH-Energiewende/TH-Energiewende/TH-Energiewende-EEG

Ökostromumlage sinkt leicht

Der aus dem Bundestag ausscheidenden LINKE-Energiewendeexpertin Eva Bulling-Schröter zufolge entlastet die »Miniatursenkung« die Verbraucher zu wenig. Angesichts des Überschusses auf dem EEG-Konto sei es »ein Unding, dass die EEG-Umlage nicht deutlicher gesenkt wird, damit der hohe Überschuss abgeschmolzen und den Verbraucherinnen und Verbrauchern... Mehr...

 
20. September 2017 Aus Bayern/MDB-EBS/Top/Umwelt

GroKo hat Energiewende ausgebremst

„Die große Koalition sollte sich schämen, dass sie beim Ausbau erneuerbarer Energien Deutschland vom einstigen Musterschüler in einen Fall für die Nachhilfe umgewandelt hat“, erklärt Eva Bulling-Schröter, klima- und energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich einer Studie des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE), laut der... Mehr...

 
19. September 2017 Bundestag/Frieden/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Friedenspolitik/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

Feinstaubbelastung durch US-Kampfhubschrauber in Ansbach: MdB Harald Weinberg kündigt Initiative im Bundestag für Überflugverbot von Wohngebieten an

Messungen von Bürgern im Ansbacher Stadtteil Obereichenbach ergaben eine bis zu zehnfach höhere Feinstaubbelastung bei Überflügen von US-Kampfhubschraubern als bei Tagen ohne Flugbetrieb. Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg (DIE LINKE) aus Ansbach: „Die ersten Messergebnisse sind in der Tat alarmierend. Sicherlich müssen jetzt... Mehr...

 
16. September 2017 Kreisbote Bundestag/MDB-EBS/Parlamente/Presse/TH-Energiepolitik/TH-Energiewende-EEG/Umwelt

EEG umfassend reformieren

Bundestagswahlkampf: Eva Bulling-Schröter referiert zur Energiewende Mehr...

 
2. September 2017 Kreisbote Landesvorstand/Presse/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Umwelt

Hilfe für kleinbäuerliche Betriebe

Ferschl bezeichnete die Energiewende schließlich als „dann gerecht, wenn sie sozial ist.“ So setze sich ihre Partei dafür ein, „die Stromversorgung stärker in die öffentliche Hand“ zu geben, um sie bezahlbar zu machen. Mehr...

 
2. September 2017 nordbayern.de Bundestag/MDB-EBS/nordbayern.de/Parlamente/Presse/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Umwelt

BN hakte bei Politikern nach

Eva Bulling-Schröter forderte "Wochenmarkt statt Weltmarkt. Die Exportausrichtung ist falsch. Die aktuelle Politik nutzt nur den Konzernen".  Mehr...

 
28. August 2017 Aus Bayern/Landesvorstand/MDB-EBS/MDB-NG/Top/Umwelt

Aus den Schäden lernen!

Zu den massiven Sturmschäden in Niederbayern erklären die bayerische Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Eva Bulling-Schröter, und der Passauer Direktkandidat, Josef Ilsanker:  „ Der Klimawandel ist auch bei uns in Bayern angekommen und wird immer stärker spür- und erlebbar. Überschwemmungen und Stürme nehmen massiv zu, die Kosten steigen... Mehr...

 
23. August 2017 Mittelbayerische Bundestag/MDB-EBS/Mittelbayerische Zeitung/Parlamente/Presse/TH-Landwirtschaft/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Umwelt

Die Linken luden zum Frühstück

Eva Bulling-Schöter und Marius J. Brey unterhielten sich über Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel. Mehr...

 
9. August 2017 Augsburger Allgemeine Augsburger Allgemeine/Landesvorstand/Presse/TH-Umwelt/TH-Umwelt/TH-Verkehr/Umwelt

Die Ziele sind klar, die Wege dorthin weniger

Vier Bundestagskandidaten stellen sich Fragen zum Umweltschutz.  Mehr...

 
26. Juli 2017 Bundestag/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top/Umwelt

Bayern braucht mehr Nationalparks

Zur Diskussion um die Suche nach einem dritten Nationalpark erklärt Eva Bulling-Schröter, bayerische MdB und Mitglied des Landesvorstandes Bayern: „Kurz vor der Bundestagswahl will Ministerpräsident Horst Seehofer endlich auch mal in der Umweltszene punkten. Jetzt will Seehofer Standorte finden, wo der Widerstand gegen einen Nationalpark nicht so... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 172