Zum Hauptinhalt springen

Sozialökologische Verkehrswende - jetzt!

Foto: Katja-Julia Fischer

Berlin – Zur heutigen Schlussberatung der Arbeitsgruppe der Bundesregierung „Klimaschatz im Verkehrsbereich“ erklärt der Abgeordnete und Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Andreas Wagner: „Die Große Koalition hat sich mit ihrer langjährigen Lobbypolitik für die Autoindustrie in die Sackgasse manövriert und... Weiterlesen


Bundesregierung muss mehr für den Kampf gegen Tuberkulose tun

DBT/Inga Haar
Eva Schreiber

„Tuberkulose ist die tödlichste Infektionskrankheit weltweit, noch vor HIV und Malaria. Mit der UN Deklaration ‚United to End Tuberculosis‘ hat auch die Bundesregierung im letzten Jahr ihren Willen bekräftigt, Tuberkulose bis zum Jahr 2030 zu eliminieren. Dieser Verpflichtung muss die Bundesregierung nachkommen“, erklärt Eva-Maria Schreiber, Obfrau... Weiterlesen


Nicole Gohlke

Bildung ist mehr wert!

Nicole Gohlke
Nicole Gohlke

Die Haushaltseckwerte der Bundesregierung widersprechen ihren Ankündigungen einer größeren Verantwortung des Bundes in der Bildungspolitik. Trotz Fall des Kooperationsverbots und noch während die Verhandlungen über den Hochschulpakt laufen, plant das Kabinett langfristige Kürzungen im Haushalt für Bildung und Forschung – obwohl eigentlich das Gegenteil angebracht wäre. Mit dem BAföG-Reförmchen lässt die Regierung die Studierenden im Regen stehen. Weiterlesen


Abgeordnete Ferschl empfängt Allgäuer Besuchergruppe im Bundestag

Foto: Bundesregierung / Schneider

Auf Einladung der Kaufbeurer Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Bundestag, Susanne Ferschl, nahmen diese Woche rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Allgäu an einer politischen Informationsfahrt nach Berlin teil. Unter ihnen 17 Mitglieder des Gemeinderats Kaltental. Dazu Ferschl: „Das ist eine... Weiterlesen

Pressespiegel


Mittelbayerische Zeitung

In Gemeinden kandidieren

Tobias Emmerling und Elfie Albert sind die beiden Vorsitzenden des Kreisverbandes „Die Linke“. Albert wurde jetzt bei der Mitgliederversammlung neu gewählt. Kassier Marco Winkler und Schriftführer Jason Seger komplettieren die Vorstandschaft. Landessprecher der Linken, Ates Gürpinar, referierte zur Europawahl, zum Volksbegehren gegen den Pflegenotstand – es soll im Herbst stattfinden – und zur Kommunalwahl. Weiterlesen


Frankenpost

Verein hält Erinnerungen wach

Die "Linke" ehrt den Schwarzenbacher "Verein gegen das Vergessen" mit dem Klaus-Bruno-Engelhardt-Preis. Alexander Eberl warnt vor der Umschreibung der Geschichte. Weiterlesen


Neues Deutschland

Regierung will bei Entwicklungshilfe sparen

Deutliche Kritik an den Plänen des Finanzministers äußerte auch die LINKE-Bundestagsabgeordnete Eva-Maria Schreiber. Entwicklungshilfe müsse endlich zu einem »unhinterfragten Kernbereich der deutschen Politik werden«, verlangte sie. Im Gespräch mit »nd« monierte sie, dass in den letzten Jahren insbesondere die Ausgaben im Bereich Migrationsmanagement gestiegen seien. Zudem würden vor allem Privatinvestitionen gefördert, etwa durch die Gründung des Entwicklungsinvestitionsfonds. Weiterlesen

Wichtige Termine

  1. Landesarbeitsgemeinschaft Mitgliederversammlung
    13:30 - 18:00 Uhr

    Mitgliederversammlung der LAG Christ*innen DIE LINKE. Bayern

    Einladung zur Landesmitgliederversammlung der LAG Christ*innen der LINKEN Bayern am 30.März 2019 um 13:30 Uhr  in der Geschäftsstelle DIE LINKE. München, Schwanthaler Straße 139, 80339 München. Interessenten sind herzlich willkommen. Themen u. a.: - Beteiligung am evangelischen Kirchentag in Dortmund 19. - 23.6.2019, - Empfehlung des Bruder... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Spendenkonto Solidarität mit Griechenland

Wir sammeln Geld für Medikamente und soziale Projekte!

Wir bitten um Spenden auf das Soli-Konto bei der

Raiffeisen-Volksbank Fürth
Stichwort: "Griechenland-Solidarität"
IBAN: DE62762604510001156004
BIC: GENODEF1FUE

Das Konto wird treuhänderisch verwaltet von Thomas Händel, Anny Heike und Harald Weinberg.