Zum Hauptinhalt springen

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin

Solidarität mit den Streikenden bei Danone in Rosenheim

Eva Bulling-Schröter

„Für seine Produkte wirbt das Unternehmen mit Bildern von glücklichen Familien. Doch das Glück der rund 160 Kolleg*innen und deren Familien, die dem Unternehmen jahrelang ihre Arbeitskraft und Treue gegeben haben, scheint ihnen nicht mehr wichtig zu sein. Das Werk soll bis Juli 2021 geschlossen sein. Die Kolleg*innen werden mit dürftigen Abfindungen abgespeist und auf die Straße gesetzt. Gerade für die Älteren unter ihnen kann das existenzgefährdend sein. Die Gründe für die Schließung sind absolut nicht nachvollziehbar." Weiterlesen


MdB Andreas Wagner zum Weltfahrradtag am 03. Juni: "Wir brauchen den Ausbau der Fahrradinfrastruktur und eine Fahrradprämie"

Foto: Deutscher Bundestag/Stella von Saldern

Berlin/Geretsried - Anlässlich des Weltfahrradtages am 3. Juni fordert der Geretsrieder Bundestagsabgeordnete Andreas Wagner eine Fahrradprämie von 200 Euro als Zuschuss zur Finanzierung von Wartung und Reparatur (einschließlich Ersatzteile) von Fahrrädern, E-Bikes, Lastenrädern, Fahrradanhängern sowie deren Ersatz- und Neubeschaffung. Hierzu soll... Weiterlesen


Ates Gürpinar, Landessprecher

Keine Harakiri-Schulöffnungen: Kritik an Hygienezuständen

„Die Kultusminister der Länder diskutieren vor allem über Dinge wie Klassengrößen und eventuelle Präsenzphasen. Insbesondere in Bayern werden allerdings die Hygienezustände außer Acht gelassen. Wie aus einer Umfrage der bayerischen Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) hervorgeht, ist der Gesundheitsschutz faktisch nicht möglich." Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin

Landesamt für Statistik belegt: Bezahlbarer Wohnraum in Bayern verschwindet

Eva Bulling-Schröter

„Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Im Jahr 2019 sind massiv Wohnungen durch Abriss und Umwidmung verloren gegangen. In Zahlen 3.036. Das ist ein Zuwachs von 33,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Verdacht liegt nahe, dass viele dieser Wohnungen zum Zwecke von Luxussanierungen abgerissen wurden, um mehr Profit aus ihnen schlagen zu können. Dies spitzt die Lage auf dem Wohnungsmarkt weiter zu. Nicht mehr erschwinglicher Wohnraum entsteht so, sondern weniger. Wohnungen müssen von der bayerischen Regierung geschützt werden. Weiterlesen


Andreas Wagner, MdB

DIE LINKE fordert eine Fahrradprämie

Foto: Katja-Julia Fischer

„Wir brauchen einen Strauß an verschiedenen Maßnahmen, damit alle auch während der Corona-Pandemie sicher unterwegs sind“, erklärt Andreas Wagner, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität der Fraktion DIE LINKE und Obmann im Verkehrsausschuss, mit Blick auf die heute beschlossene Forderung seiner Fraktion nach einer Fahrradprämie von 200 Euro als... Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

Voith muss echte soziale Verantwortung übernehmen

„Trotz mehrwöchigem Streik hält Voith Turbo weiter an der Werksschließung in Sonthofen fest. Laut dem Management wurde diese Entscheidung gefällt, um die übrigen Arbeitsplätze des Unternehmens zu sichern und man habe den Beschäftigten Stellen an anderen Voith Standorten angeboten. Dieses Angebot ist ein Alibiangebot und zynisch. Wahrscheinlich... Weiterlesen


Eva-Maria Schreiber, MdB

Hohe Zahl Infizierter zeigt: Sammelunterkünfte müssen aufgelöst werden

DBT/Inga Haar
Eva Schreiber

Eva-Maria Schreiber, Bundestagsabgeordnete der LINKEN für Regensburg, erklärt zu den Corona-Fällen in den Regensburger Gemeinschaftsunterkünften: "Der Bayerische Flüchtlingsrat, Campus Asyl, die BI Asyl, viele andere Gruppen und Organisationen und auch die Geflüchteten selbst haben seit Beginn der Coronakrise immer wieder vor einem Ausbruch und... Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin

Eigentum verpflichtet: Gewinner*innen der Krise und Reiche zur Kasse bitten

Eva Bulling-Schröter

Wer das Grundgesetz ernst nimmt, der muss die Gewinner*innen der Corona-Krise und die Reichen zur Kasse bitten. Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen, so heißt es im Grundgesetz. Das gilt gerade für Krisenzeiten, in denen das ‚Wohl der Allgemeinheit‘ wiederhergestellt werden muss. Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin

Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen: Max Straubingers Schuldzuweisungen sind eine bodenlose Frechheit

Eva Bulling-Schröter

„Straubinger versucht, die Schuld an den Ausbrüchen von Corona im Fleischereibetrieb in Bogen auf die Schwächsten abzuwälzen. Das ist eine bodenlose Frechheit. Er sollte sich schämen. Mit seiner Unterstellung, die Arbeiter*innen seien selbst an den Infektionen in den Schlachthöfen schuld, tritt er genau nach denen, die zuvor zu Hungerlöhnen mit prekären Beschäftigungsverhältnissen über Subunternehmer nach Bayern kamen." Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

1.100 Covid-19-Infektionen bei Pflegekräften in einer Woche: 6-Stunden-Schichten würden Leben retten

„Wenn die Infektionsrate bei Pflegekräften zunimmt, dann hat der Arbeitsschutz oberste Priorität“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die Zahlen des RKI, nach denen sich 1.100 Beschäftigte im Gesundheitswesen allein in der letzten Woche mit Covid-19 infiziert haben. Ferschl weiter: „Statt die... Weiterlesen


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei


Zum Jahrestag der Ermordung Walter Lübckes

Heute vor einem Jahr wurde Walter Lübcke von einem rechtsradikalen Täter ermordet. Katja Kipping,Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:

Raus aus der Dauerkrise - für einen linken Green New Deal

Der Koalitionsausschuss berät heute über ein Konjunkturpaket im Zuge der Corona-Pandemie. Dazu sagt Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Für einen Mobilitäts-Konzern Deutsche-Bahn-Lufthansa

Angesichts der Milliardenhilfen für Deutsche Bahn und Lufthansa sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Menschenkette gegen Abwrackpräme

Am 2. Juni will die Bundesregierung über Milliardengeschenke für die Autoindustrie entscheiden: Kaufprämien für neue Autos. Mit einer kilometerlangen Menschenkette (unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln) quer durchs Regierungsviertel - vom Kanzleramt bis zum Sitz der Autolobbyistinnen vom VDA – protestiert DIE LINKE gemeinsam mit Fridays for future Berlin, Campact und weiteren Umweltgruppen gegen eine Abwrackprämie 2.0. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Zur Hauptversammlung bei Amazon

Heute findet die Hauptversammlung von Amazon statt. Das Unternehmen gehört zu den wenigen Gewinnern in der Krise. Dazu kommentiert Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: