Zum Hauptinhalt springen

Susanne Ferschl, MdB

Ohnehin überlastete Beschäftigte werden wie Zitronen ausgequetscht

"Das ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die ihre Gesundheit schon jetzt täglich für uns alle riskieren. Anstatt aber die Arbeitsbedingungen für unsere Heldinnen und Helden in den systemrelevanten Berufen durch z.B. mehr Personal oder durch den Schutz eines Tarifvertrags zu verbessern, werden die ohnehin schon überlasteten Beschäftigten wie... Weiterlesen


Stefan Jagel

Corona und die Krankenhausmisere – was tun?

Beitrag unseres Münchner Stadtrates (ab Mai) Stefan Jagel für das Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V. (isw). Weiterlesen


Uwe Schildbach, Titus Schüller

DIE LINKE. fordert Substitution als Notfallversorgung

Hilferuf der Drogenhilfe aus Mittelfranken: Mit großer Sorge blicken wir gerade auf die derzeitige Situation von schwerstkranken opiatabhängigen Menschen in Mittelfranken. Der Coronavirus Covid-19 sorgt dafür, dass es zu massiven Engpässen in der Versorgung mit Suchtstoffen für Abhängige kommt. Weiterlesen


Eva-Maria Schreiber, MdB

Die Corona-Pandemie als Weckruf für massive Finanzierung für Basisgesundheitsversorgung im globalen Süden

DBT/Inga Haar
Eva Schreiber

Angesichts jahrzehntelanger Versäumnisse, ausreichend Geld für globale Gesundheit zur Verfügung zu stellen, sehe ich die Corona-Pandemie als Weckruf für eine massive Finanzierung für Basisgrundversorgung im globalen Süden. Noch ist Covid-19-Virus ein Virus des Nordens. Doch schon jetzt spielen sich in Ecuador, auf den Philippinen oder in Südafrika... Weiterlesen


Simone Barrientos, MdB

Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen in Bayern sicherstellen!

Bayrische Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Bundestag wenden sich in einem Schreiben an ihre Landesregierung und fordern diese auf, einen schnellen und sicheren Zugang zum medikamentösen und instrumentellen Schwangerschaftsabbruch während der Corona-Pandemie sicherzustellen. Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

Für ein starkes und sicheres Gesundheits- und Sozialsystem der Zukunft

Mitte vergangener Woche hat der Bundestag mehrere Gesetzespakete mit zahlreichen Maßnahmen verabschiedet, die die wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Risiken der Corona-Pandemie abfedern sollen. Das ging in Rekordgeschwindigkeit vonstatten und hat eine breite Diskussion über die Rolle und die Handlungsfähigkeit des Staates in Gang... Weiterlesen


Frederik Hintermayr

Suchtkranke Menschen in Zeiten von Corona nicht vergessen

Angesichts der Corona-Krise weist Bezirksrat Frederik Hintermayr (DIE LINKE) auf die besondere Situation von suchtkranken Menschen hin. Für sie sei die aktuelle Situation dramatisch.  "Trotz Coronavirus müssen und werden sich suchtkranke Menschen mit illegalisierten Drogen versorgen. Diese Menschen müssen besonders geschützt werden, denn durch die... Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

Kurzarbeitergeld sofort auf 90 Prozent erhöhen

„Es ist völlig inakzeptabel, dass die Arbeitgeber neben Staatsgarantien in Milliardenhöhe nun auch noch einseitig von den Sozialbeiträgen beim Kurzarbeitergeld entlastet werden. Für viele Beschäftigte ist das Kurzarbeitergeld existenzbedrohend niedrig – es muss sofort auf 90 Prozent des Nettoarbeitsentgelts angehoben werden. Die Lockerung der... Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin DIE LINKE. Bayern

Sparkassen müssen handeln!

Eva Bulling-Schröter
Eva Bulling-Schröter

„Durch die Corona-Krise sind viele Menschen von Kurzarbeit, drohender Arbeitslosigkeit oder der Insolvenz ihres Geschäfts betroffen. Einige Sparkassenkund*innen werden nun auf ihren Dispositionskredit zurückgreifen müssen, um die monatlichen Zahlungen leisten zu können. Deshalb muss der Zinssatz für den Dispositionskredit schnellstmöglich reduziert werden und bei Bedarf auch die Möglichkeit zur Aussetzung der Tilgung weiterer Kredite angeboten werden. Dies ist eine Entscheidung auf kommunaler Ebene." Weiterlesen


Eva-Maria Schreiber, MdB

Pandemie-Bonds für Corona, Ebola und Co: Fortschritt oder Fiasko?

DBT/Inga Haar
Eva Schreiber

​​​Fachleute warnen seit Wochen: Die Ausbreitung von Covid-19 auf Entwicklungsländer wie die Demokratische Republik Kongo und Sierra Leone, die 2014/2015 und zuletzt 2018/2019 stark vom Ebola-Virus betroffen waren, könnte im schlimmsten Fall bis zu 10 Millionen Tote auf dem afrikanischen Kontinent zur Folge haben. Die ohnehin schwachen... Weiterlesen


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei


Krise als Chance für sozial-ökologischen Wandel - IG Metall und BUND weiter als GroKo

DIE LINKE begrüßt die gemeinsame Erklärung von IG Metall und BUND für einen sozial-ökologischen Weg aus der Corona-Krise. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt:

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Für Abrüstung - auch und gerade in der Corona-Krise!

Zu den (virtuellen) Ostermärschen 2020 erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Bundesregierung muss Blockade von Corona-Bonds beenden

Vor Beginn des Eurogruppentreffens heute Nachmittag melden sich Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE und Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion im Europäischen Parlament und Mitglied des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europäischen Parlamentes, zu Wort. Jörg Schindler kommentiert die Haltung der Bundesregierung:

Corona bestimmt die Schlagzeilen, das Leben und bedroht Existenzen

Anlässlich des Weltgesundheitstages erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: