Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Flach Gomez und Ates Gürpinar, Landessprecher:innen

Bayern sozial! Weichenstellungen für die Landtagswahlen 2023

Der Landesvorstand der LINKEN. Bayern hat bei seiner Klausur am Wochenende erste Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden bei den Landtags- und Bezirkstagswahlen 2023 gestellt. Die Planung in diesem Jahr als Vorbereitung auf das Wahljahr 2023 stand hierbei im Zentrum.

„Zwar haben wir mit der Bundestagswahl eine schlimme Niederlage zu verkraften, doch der Zugewinn von vielen Mandaten auf kommunaler Ebene und die vielen neuen Mitglieder im letzten Jahr haben uns in Bayern auch gestärkt. Darauf wollen wir weiter aufbauen“, so Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin.

Flach Gomez weiter: „Laut einer Studie der CSU-nahen Hans-Seidel-Stiftung sehen Wählerinnen und Wähler bei der bayerischen LINKEN Kompetenzen bei den Themen Soziales sowie Arbeit und Bildung.“

Landessprecher Ates Gürpinar (MdB) ergänzt: „Die Koalitionen in Bund und Land zeigen: Weder die Parteien der Ampel im Bund noch CSU und Freie Wähler werden für die Menschen im Land entscheidende Verbesserungen durchsetzen. Ob Chancengleichheit in der Bildung, ein gutes Gesundheitssystem oder den Ausbau eines bezahlbaren, öffentlichen Personennahverkehrs als Eintritt in eine ökologische Mobilitätsgarantie: Wir stellen auch in der schwierigen Lage die Weichen für eine starke LINKE im Landtag 2023.“

 


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei

Keine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70!

Ökonomen haben sich Medienberichten zufolge für eine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70 Jahre ausgesprochen, um die Inflation zu bekämpfen. Dazu erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Janine Wissler:

Geld für Bomben & Panzer statt für Bus & Bahn

Knapp zwei Wochen vor dem geplanten Beginn des 9-Euro-Tickets weigert sich Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) trotz Kritik der Bundesländer und Verkehrsunternehmen, das Ticket ausreichend zu finanzieren. Dazu erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Janine Wissler:

Expertinnenkommission zu Vorwürfen sexualisierter Übergriffe eingerichtet

Erklärung zur Einrichtung einer unabhängigen Expertinnenkommission von der Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE, Janine Wissler und der stellvertretenden Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE, Martina Renner

Janine Wissler zum Internationalen Tag der Pflege

Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Historischer Sieg von Sinn Féin bei den Wahlen in Nordirland

Heinz Bierbaum, der Präsident der Europäischen Linken und der Leiter der Internationalen Kommission der LINKEN, kommentiert den herausragenden Sieg von Sinn Féin in Nordirland: