Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ates Gürpinar, MdB

Brennernordzulauf – die Ampel auf Scheuers Spuren

Der Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Ates Gürpinar kommentiert die Aussagen zum Brennernordzulauf im Koalitionsvertrag: „Das Festhalten der Ampelkoalition an der bisherigen Trasse des Brennernordzulaufs sehe ich äußerst kritisch. Der Regierungswechsel wäre eine gute Gelegenheit, um die Verkehrsprojekte der vorherigen schwarz-roten Bundesregierung auf den Prüfstand zu stellen und die lokalen Proteste ernst zu nehmen.

Im Koalitionspapier ist jedoch für Südostoberbayern nur der Nordzulauf angesprochen – und zwar mit einigen anderen Projekten, die möglichst rasch die Verfahren durchlaufen sollen. Zu den vielen Straßenprojekten von Scheuer und den anderen CSU-Verkehrsministern liest man gar nichts.

Ein Festhalten am Status Quo und sogar dessen beschleunigte Durchführung ist nicht nachhaltig und wird nur noch mehr Ablehnung und Protest hervorrufen. Wir bräuchten eine Generalüberholung des Verkehrswegeplans, insbesondere für den Bereich Südostoberbayern. Ich freue mich darauf, mit den BündnispartnerInnen vor Ort die Diskussion um den Verkehrswegeplan in die Öffentlichkeit zu tragen.“


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei

Übergewinnsteuer ist ein Gebot sozialer Gerechtigkeit

Heute hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung eine von ihr in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie für eine Übergewinnsteuer in Deutschland des Netzwerks Steuergerechtigkeit vorgestellt. Dazu sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Afghanistan-Desaster aufarbeiten

Zum Jahrestag des Falls von Kabul erklärt Christine Buchholz, Mitglied des Parteivorstandes:

Schirdewan zur Sommerpressekonferenz von Bundeskanzler Olaf Scholz

Zur heutigen Sommerpressekonferenz von Bundeskanzler Olaf Scholz erklärt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Gezielte Entlastung statt Steuergeschenke für Besserverdienende

Zu dem von FDP-Finanzminister Christian Lindner vorgestellten Steuersenkungspaket erklärt sagt Tobias Bank, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:

Verkehrte Welt: Polizei verhaftet Klimaaktivist*innen und bleibt Handlager von RWE

Zu den Vorgängen um Lützerath erklären Didem Aydurmus, Mitglied des Parteivorstands der Partei DIE LINKE und Jules El-Khatib, Landessprecher DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen: