Zum Hauptinhalt springen

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin DIE LINKE. Bayern

Klimakonferenz für Schüler: Hoffentlich nicht nur ein Feigenblatt!

Eva Bulling-Schröter
Eva Bulling-Schröter

„Die Klimaproteste der Schüler zeigen schon die ersten Wirkungen – und das ist gut so“, sagt Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, zur Ankündigung des bayerischen Umweltministers Glauber, Schülerkonferenzen zu organisieren.

„Wenn die Konferenzen nicht nur ein Feigenblatt sein sollen, dann braucht es ernstzunehmende Konzepte und ein wirkliches Umsteuern, auch hier in Bayern. Das beginnt beim Ausbau des Nahverkehrs und kostenfreien Tickets, Unterrichtseinheiten zum Klimaschutz und endet noch nicht bei einer echten Energiewende.

Mobilität muss neu gedacht werden. Wir müssen das immer Höher, Schneller, Weiter in Frage stellen, denn es dient nicht den Menschen, sondern nur den Profiten.

Thorsten Glauber kann sich sicher sein: Die jungen Bayerinnen und Bayern werden sich nicht mit einer halbgaren Lösung abspeisen lassen!“


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss