Zum Hauptinhalt springen

Andreas Wagner, MdB

MdB Andreas Wagner zur Wahl des FDP-Fraktionschefs Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten

Foto: Katja-Julia Fischer

Zur Wahl des FDP-Fraktionschefs Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten erklärt der Geretsrieder Bundestagsabgeordnete Andreas Wagner:

"Wer es mit 5 Prozent gerade so in den Landtag geschafft hat und sich dann mit den Stimmen von Faschisten wie Björn Höcke ins Amt heben lässt, um einen beliebten Ministerpräsidenten zu verhindern, hat keinen politischen Anstand und keinen Respekt vor den Wählerinnen und Wählern. Zur Erinnerung: DIE LINKE wurde bei der letzten Wahl in Thüringen mit 31 Prozent deutlich stärkste Partei und Bodo Ramelow wurde von der Mehrheit der Menschen in Thüringen geachtet und geschätzt. Die heutige Wahl entspricht nicht dem Willen der Wählerinnen und Wähler. Die Demokratie wurde heute schwer beschädigt. Es ist unfassbar!"

 


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei


Krise als Chance für sozial-ökologischen Wandel - IG Metall und BUND weiter als GroKo

DIE LINKE begrüßt die gemeinsame Erklärung von IG Metall und BUND für einen sozial-ökologischen Weg aus der Corona-Krise. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt:

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Für Abrüstung - auch und gerade in der Corona-Krise!

Zu den (virtuellen) Ostermärschen 2020 erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Bundesregierung muss Blockade von Corona-Bonds beenden

Vor Beginn des Eurogruppentreffens heute Nachmittag melden sich Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE und Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion im Europäischen Parlament und Mitglied des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europäischen Parlamentes, zu Wort. Jörg Schindler kommentiert die Haltung der Bundesregierung:

Corona bestimmt die Schlagzeilen, das Leben und bedroht Existenzen

Anlässlich des Weltgesundheitstages erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: