Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

ND

Entwicklungshilfe mit zweifelhaftem Erfolg

Eva-Maria Schreiber, Obfrau für die Linksfraktion im Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, vermutet, dass die Banken »den Großteil wohl nie wieder sehen werden«. Europäische Parlamentarier grüner, sozialdemokratischer und linker Parteien üben schon seit Langem Kritik an den Entwicklungsbanken. Sie seien... Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

Stadtrat stimmt für das Gewerbegebiet

Wie schon in der Oktobersitzung 2020 hatten sich rund 80 Bürger und Bürgerinnen aus dem Städtedreieck, insbesondere aus der BI „Schützt unser Wasser“, und als „Verstärkung“ MdB Eva-Maria Schreiber (Die Linke) vor der Dreifachsporthalle versammelt, um ihre Kritik mit Sprechchören und Trommeln zum Ausdruck zu bringen. Schlagwörter wie „Rettet den... Weiterlesen


Blizz

500-Euro-Spende an die Tafel Regensburg

LINKE-Politikerin Schreiber unterstützt so den Kauf einer Bodenreinigungsmaschine Weiterlesen


Linke: Bundesagentur hat Leiharbeitsfirmen weniger geprüft

Die Partei Die Linke im Bundestag hat die im vergangenen Jahr deutlich reduzierten Kontrollen bei Leiharbeitsfirmen in Deutschland kritisiert. Die Bundesagentur für Arbeit habe ihre Kontrollen 2020 im Vergleich zu 2017 um rund 40 Prozent reduziert, berichtete die Rheinische Post am Dienstag unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf... Weiterlesen


Deutsche Welle

Deutschland im Äthiopien-Dilemma

Deutschland solle die Entwicklungszusammenarbeit nicht pauschal einstellen, so Schreiber zur DW. Aber: "Die Bundesregierung muss Äthiopien den Titel eines Reformpartnerlandes umgehend streichen. Denn mit dem Titel Reformpartner sind auch Ansprüche an eine demokratische Regierungsführung und Wahrung der Menschenrechte verbunden. Beides ist unter... Weiterlesen


Das Kandidatenfeld für die Bundestagswahl steht weitgehend fest

Stephan Stracke (CSU) und Susanne Ferschl (Linke) wollen auch weiterhin die Region in Berlin vertreten. Weiterlesen


Euractiv

Verbotene Pestizide: Linke und Grüne fordern Exportverbot

"Was für die Menschen und die Natur in Europa schädlich ist, könne in den Ländern des globalen Südens nicht gut sein, argumentiert Eva-Maria Schreiber von der Bundestagsfraktion der Linken. Denn genau dorthin exportieren deutsche und europäische Pestizidhersteller einige Produkte, die hierzulande verboten sind. Sie seien nicht ohne Grund verboten,... Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

ÖPNV war Thema

Wie kann die Mobilität im Landkreis Cham gestärkt werden? Darüber diskutierten die Gäste einer Online-Veranstaltung. Weiterlesen


Warum die Koalitionsspitzen sich nicht auf ein Mindest-Kurzarbeitergeld geeinigt haben

Gewerkschaften, Grüne und Linke fordern, das Kurzarbeitergeld auf mindestens 1200 Euro anzuheben – bislang vergeblich. Geringverdiener kämen sonst nicht über die Runden. „Für Beschäftigte mit niedrigem Einkommen ist das Kurzarbeitergeld existenzgefährdend“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Susanne Ferschl, dem Handelsblatt.... Weiterlesen


Deutschland benötigt über eine Milliarde FFP-2-Masken bis Frühjahr

Hartz-IV-Empfänger erhalten jetzt zehn der teuren FFP2-Schutzmasken gratis. Doch wie viele davon überhaupt in der Bundesrepublik hergestellt werden können, ist unklar. Weiterlesen


ND

Entwicklungshilfe mit zweifelhaftem Erfolg

Eva-Maria Schreiber, Obfrau für die Linksfraktion im Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, vermutet, dass die Banken »den Großteil wohl nie wieder sehen werden«. Europäische Parlamentarier grüner, sozialdemokratischer und linker Parteien üben schon seit Langem Kritik an den Entwicklungsbanken. Sie seien... Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

Stadtrat stimmt für das Gewerbegebiet

Wie schon in der Oktobersitzung 2020 hatten sich rund 80 Bürger und Bürgerinnen aus dem Städtedreieck, insbesondere aus der BI „Schützt unser Wasser“, und als „Verstärkung“ MdB Eva-Maria Schreiber (Die Linke) vor der Dreifachsporthalle versammelt, um ihre Kritik mit Sprechchören und Trommeln zum Ausdruck zu bringen. Schlagwörter wie „Rettet den... Weiterlesen


Blizz

500-Euro-Spende an die Tafel Regensburg

LINKE-Politikerin Schreiber unterstützt so den Kauf einer Bodenreinigungsmaschine Weiterlesen


Linke: Bundesagentur hat Leiharbeitsfirmen weniger geprüft

Die Partei Die Linke im Bundestag hat die im vergangenen Jahr deutlich reduzierten Kontrollen bei Leiharbeitsfirmen in Deutschland kritisiert. Die Bundesagentur für Arbeit habe ihre Kontrollen 2020 im Vergleich zu 2017 um rund 40 Prozent reduziert, berichtete die Rheinische Post am Dienstag unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf... Weiterlesen


Deutsche Welle

Deutschland im Äthiopien-Dilemma

Deutschland solle die Entwicklungszusammenarbeit nicht pauschal einstellen, so Schreiber zur DW. Aber: "Die Bundesregierung muss Äthiopien den Titel eines Reformpartnerlandes umgehend streichen. Denn mit dem Titel Reformpartner sind auch Ansprüche an eine demokratische Regierungsführung und Wahrung der Menschenrechte verbunden. Beides ist unter... Weiterlesen


Das Kandidatenfeld für die Bundestagswahl steht weitgehend fest

Stephan Stracke (CSU) und Susanne Ferschl (Linke) wollen auch weiterhin die Region in Berlin vertreten. Weiterlesen


Euractiv

Verbotene Pestizide: Linke und Grüne fordern Exportverbot

"Was für die Menschen und die Natur in Europa schädlich ist, könne in den Ländern des globalen Südens nicht gut sein, argumentiert Eva-Maria Schreiber von der Bundestagsfraktion der Linken. Denn genau dorthin exportieren deutsche und europäische Pestizidhersteller einige Produkte, die hierzulande verboten sind. Sie seien nicht ohne Grund verboten,... Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

ÖPNV war Thema

Wie kann die Mobilität im Landkreis Cham gestärkt werden? Darüber diskutierten die Gäste einer Online-Veranstaltung. Weiterlesen


Warum die Koalitionsspitzen sich nicht auf ein Mindest-Kurzarbeitergeld geeinigt haben

Gewerkschaften, Grüne und Linke fordern, das Kurzarbeitergeld auf mindestens 1200 Euro anzuheben – bislang vergeblich. Geringverdiener kämen sonst nicht über die Runden. „Für Beschäftigte mit niedrigem Einkommen ist das Kurzarbeitergeld existenzgefährdend“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Susanne Ferschl, dem Handelsblatt.... Weiterlesen


Deutschland benötigt über eine Milliarde FFP-2-Masken bis Frühjahr

Hartz-IV-Empfänger erhalten jetzt zehn der teuren FFP2-Schutzmasken gratis. Doch wie viele davon überhaupt in der Bundesrepublik hergestellt werden können, ist unklar. Weiterlesen


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/pressespiegel/feed.rss