Zum Hauptinhalt springen

Donaukurier

"Gesellschaftlicher Friede in Gefahr". Dietfurter Bürgerinitiative gegen die Stromtrasse beteiligt sich an bundesweitem Aktionstag gegen das Planungssicherheitsgesetz

Rainer Eisenschenk, einer der Sprecher der BI Dietfurt, begrüßte die zahlreichen Mitstreiter, darunter den neuen Dietfurter Bürgermeister, Bernd Mayr (FW). Dem Protest schlossen sich sechs Stadträte unterschiedlicher Parteien sowie die ehemalige Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter (Linke) an. Weiterlesen


diefreiheitsliebe.de

Partnerschaft nur auf dem Papier – Die neokoloniale Afrikapolitik der Bundesregierung

In den letzten Jahren tauchten in der Bundesregierung plötzlich überall neue „Afrika-Expertinnen und -Experten“ auf. Da ist zum Beispiel Günter Nooke. Er ist leider immer noch Afrikabeauftragter der Bundesregierung, obwohl er im Oktober 2018 in einem B.Z.-Interview koloniale Fantasien zum Besten gab und bis heute vertritt. Die europäische Kolonisierung, sagte er, habe dazu beigetragen, den afrikanischen Kontinent „aus archaischen Strukturen zu lösen“. Weiterlesen


onetz.de

Corona-Antidemo: "Wir verurteilen die Mythen der Verschwörungsszene"

„Wir wollten die Auftritte der Hygiene-Demonstranten nicht unwidersprochen stehen lassen“, begründete Kreisrätin Eva Kappl (Die Linke) die Gegenbewegung. Weiterlesen


Donaupost

Kranke Flüchtlinge können nicht isoliert werden

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten der Linkspartei, Eva-Maria Schreiber, klärten am Mittwochabend Vertreter von BI Asyl und CampusAsyl über die derzeit gravierende Lage im Ankerzentrum und den Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete auf. Weiterlesen


Bayreuther Tagblatt

Tag der Befreiung: Eine Petition möchte den 8. Mai zum bundesweiten Feiertag machen

Unterstützung erhält die Ausschwitz-Überlebende von der Partei die Linke. „Am heutigen Tag feiern wir die Befreiung Deutschlands vom Faschismus. Wir rufen uns in Erinnerung, welche grausamen Verbrechen in diesem Land begangen wurden. Wir rufen uns auch in Erinnerung, wie erst eine Befreiung von außen dies beenden konnte. Aber vor allem vergegenwärtigen wir uns, dass wir so etwas nie wieder erleben wollen. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus”, sagt Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin der Partei “Die Linke” in Bayern. Weiterlesen


"Voith in Sonthofen lässt seine Auszubildenden im Stich"

Weiterhin angespannt ist die Lage bei Voith in Sonthofen: Die Mitarbeiter kämpfen um ihre Arbeitsplätze. Susanne Ferschl (47) , Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, hat jetzt speziell die Situation der 25 Auszubildenden bei Voith kritisiert. Nach Ihrem Besuch bei den Voith-Werken in Sonthofen ist sie der Meinung, dass die Azubis "von ihrem Arbeitgeber Voith völlig im Stich gelassen" würden. Das sei mehr als unverantwortlich. Weiterlesen


Diskussionen in Bayern wegen möglicher Unterstützung der Autoindustrie

Auto-Kaufprämien ja oder nein: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) und Susanne Ferschl (MdB, Die Linke) äußern sich Weiterlesen


Linke will Entlastung von Pflegekräften

Der Ruf nach Entlastungen und mehr Anerkennung für Pflegekräfte wird lauter. „Aufwertung der Pflegeberufe heißt konkret: Sechs-Stunden-Schichten, allgemein ver­bind­liche Tariflöhne und ein Gesundheitswesen in öffentlicher Hand“, sagte die stellver­tretende Fraktionsvorsitzende der Linken, Susanne Ferschl, der Augsburger Allgemeinen heute. Angesichts eines Anstiegs von Coronainfizierten im Gesund­heitsbereich müsse ins­besondere die Arbeitszeit rasch verkürzt werden. Weiterlesen


Wer zahlt den Löwenanteil? Hartz-IV-Kosten explodieren in Corona-Krise

Die Corona-Krise trifft Geringverdiener und Selbstständige besonders hart. Die Bundesregierung rechnet in den nächsten Monaten daher mit hohen Mehrkosten für Hartz-IV-Leistungen - aber auch für das Kurzarbeitergeld. Trotz Erleichterungen in den Anträgen sieht die Linke starken Nachbesserungsbedarf. Weiterlesen


Augsburger Allgemeine

Corona: Über 10.000 infizierte Ärzte und Pfleger – 16 Tote

Mehr als 10.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Linke fordert eine Arbeitsentlastung. Weiterlesen


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/pressespiegel/feed.rss