Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Donaukurier

Sozial, entschlossen und schlagfertig

Linken-Kandidat Roland Meier rückt im Wahlkampf Klimaschutz und Drogenpolitik in den Fokus Weiterlesen


regensburg digital

Letzte Ausfahrt vor dem Klimadesaster?

Eva-Maria Schreiber bekräftigt in der ersten Fragerunde, Deutschland bereits 2035 klimaneutral bekommen zu wollen. Den Kohleausstieg will die Linkspartei deshalb um acht Jahre nach vorne ziehen und alle Meiler 2030 vom Netz nehmen. Stattdessen will man nach der Wahl schnell den Ausbau der Erneuerbaren vorantreiben und die in Bayern geltende... Weiterlesen


Mittelbayerische

Linken-Chefin auf Konfrontationskurs

Die Linken-Kandidatin für den Wahlkreis Regensburg, Eva-Maria Schreiber, startete den Wahlkampfnachmittag. Es folgte Stadträtin Irmgard Freihoffer und Bundespolitiker Klaus Ernst. Alle plädierten für eine Politik der Umverteilung und der Machtbeschränkung von Reichen und Vermietern. Weiterlesen


Kandidaten fiebern mit beim Triell

Eva-Maria Schreiber von der Linkspartei hofft auf eine grün-rot-rote Koalition, die energisch soziale Themen anpackt - wie eine Erhöhung des Mindestlohns. Weiterlesen


br.de

Interview in der Bayern 2 radioWelt

Am Freitag, den 10. September 2021, interviewte mich Christoph Peerenboom in der Sendung radioWelt bei Bayern 2. In der Interviewreihe bei Bayern 2 werden die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien zur Bundestagswahl interviewt. Das Radiointerview kann auf der Internetseite des Bayerischen Rundfunks nachgehört werden. Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

Für die Öffnung der Clubs

Eva-Maria Schreiber (Die Linke) hat eine Disco betrieben und versteht das Partyvolk. Im Bundestag tritt sie für Arme ein. Weiterlesen


ServusTV

KLARTEXT Diskussion mit Otto Fricke von der FDP bei ServusTV

Am 7. September diskutierte Klaus Ernst mit Otto Fricke, dem haushaltspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, in der Sendung KLARTEXT von ServusTV. Die Sendung war mit „Bundestagswahl 2021 – Kommt der Linksruck in Deutschland?“ betitelt und kann auf der Internetseite von ServusTV angesehen werden. Weiterlesen


Ei-live.de

Kapitalismuskritik im Wald

Es brauche völlig neue internationale Regelungen bei WTO und EU und mehr Abschottung vor Billigimporten sagt Eva-Maria Schreiber. Weiterlesen


Merkur.de

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl: Das muss für Radfahrer im Landkreis getan werden

Wobei natürlich keiner der Beteiligten dagegen war, den Fahrradfahrern mehr Boden zu bereiten; man sprach sich auf dem Podium nur mehr oder weniger entschieden dafür aus. Während Quentin Wolf eher betonte, was jetzt schon alles gemacht werde, dass der Landkreis ja nächstes Jahr 40 Millionen für den Ausbau vor allem von Radschnellwegen bereitstellen... Weiterlesen


Mittelbayerische

Mehr Millionäre wohnen in Regensburg

Die Regensburger Direktkandidatin und Bundestagsabgeordnete der Linken, Eva-Maria Schreiber, sagt: „Bei uns wie in ganz Deutschland zeigt sich ein klarer Trend: „Das Vermögen konzentriert sich in den Händen weniger Millionäre und Milliardäre. Das ist untragbar.“ Gleichzeitig benötigten viele Menschen Hilfszahlungen, obwohl sie arbeiteten. Weiterlesen


Donaukurier

Sozial, entschlossen und schlagfertig

Linken-Kandidat Roland Meier rückt im Wahlkampf Klimaschutz und Drogenpolitik in den Fokus Weiterlesen


regensburg digital

Letzte Ausfahrt vor dem Klimadesaster?

Eva-Maria Schreiber bekräftigt in der ersten Fragerunde, Deutschland bereits 2035 klimaneutral bekommen zu wollen. Den Kohleausstieg will die Linkspartei deshalb um acht Jahre nach vorne ziehen und alle Meiler 2030 vom Netz nehmen. Stattdessen will man nach der Wahl schnell den Ausbau der Erneuerbaren vorantreiben und die in Bayern geltende... Weiterlesen


Mittelbayerische

Linken-Chefin auf Konfrontationskurs

Die Linken-Kandidatin für den Wahlkreis Regensburg, Eva-Maria Schreiber, startete den Wahlkampfnachmittag. Es folgte Stadträtin Irmgard Freihoffer und Bundespolitiker Klaus Ernst. Alle plädierten für eine Politik der Umverteilung und der Machtbeschränkung von Reichen und Vermietern. Weiterlesen


Kandidaten fiebern mit beim Triell

Eva-Maria Schreiber von der Linkspartei hofft auf eine grün-rot-rote Koalition, die energisch soziale Themen anpackt - wie eine Erhöhung des Mindestlohns. Weiterlesen


br.de

Interview in der Bayern 2 radioWelt

Am Freitag, den 10. September 2021, interviewte mich Christoph Peerenboom in der Sendung radioWelt bei Bayern 2. In der Interviewreihe bei Bayern 2 werden die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien zur Bundestagswahl interviewt. Das Radiointerview kann auf der Internetseite des Bayerischen Rundfunks nachgehört werden. Weiterlesen


Mittelbayerische Zeitung

Für die Öffnung der Clubs

Eva-Maria Schreiber (Die Linke) hat eine Disco betrieben und versteht das Partyvolk. Im Bundestag tritt sie für Arme ein. Weiterlesen


ServusTV

KLARTEXT Diskussion mit Otto Fricke von der FDP bei ServusTV

Am 7. September diskutierte Klaus Ernst mit Otto Fricke, dem haushaltspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, in der Sendung KLARTEXT von ServusTV. Die Sendung war mit „Bundestagswahl 2021 – Kommt der Linksruck in Deutschland?“ betitelt und kann auf der Internetseite von ServusTV angesehen werden. Weiterlesen


Ei-live.de

Kapitalismuskritik im Wald

Es brauche völlig neue internationale Regelungen bei WTO und EU und mehr Abschottung vor Billigimporten sagt Eva-Maria Schreiber. Weiterlesen


Merkur.de

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl: Das muss für Radfahrer im Landkreis getan werden

Wobei natürlich keiner der Beteiligten dagegen war, den Fahrradfahrern mehr Boden zu bereiten; man sprach sich auf dem Podium nur mehr oder weniger entschieden dafür aus. Während Quentin Wolf eher betonte, was jetzt schon alles gemacht werde, dass der Landkreis ja nächstes Jahr 40 Millionen für den Ausbau vor allem von Radschnellwegen bereitstellen... Weiterlesen


Mittelbayerische

Mehr Millionäre wohnen in Regensburg

Die Regensburger Direktkandidatin und Bundestagsabgeordnete der Linken, Eva-Maria Schreiber, sagt: „Bei uns wie in ganz Deutschland zeigt sich ein klarer Trend: „Das Vermögen konzentriert sich in den Händen weniger Millionäre und Milliardäre. Das ist untragbar.“ Gleichzeitig benötigten viele Menschen Hilfszahlungen, obwohl sie arbeiteten. Weiterlesen


Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/pressespiegel/feed.rss