Landesverband Bayern
Newsletter Neues aus dem Landesverband | 2019 KW 46

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. #6JahreMietenstopp - Volksbegehren und Bildungsmaterial
  2. Seminar für Teamende in der politischen Bildung
  3. Linke Kommunalpolitik - Bildungsreihe für alle Kandidat*innen
  4. about Arbeitszeit - Betriebsrätekonferenz der Linksfraktion
  5. Seminar: Bildungsarbeit gegen steigende Mieten
  6. Datenschutzschulung | Einweisung Mitgliederprogramm | Online-Kassenbuch
  7. Bundestagsabgeordnete laden Dich nach Berlin ein
  8. Workshop zum Thema Kampagnenarbeit
  9. Thesen zur sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderung
  10. Materialien zu den Kommunalwahlen
  11. Langfristige Planung
  12. Termine im Landesverband
  13. Sitzungen des Landesvorstandes

Dieser Newsletter geht an alle Mandats- und Funktionsträger_innen im Landesverband Bayern. Bitte leitet relevante Informationen an interessierte Genossinnen und Genossen weiter.

Die letzten Ausgaben dieses Newsletters können online auf unserer Internetpräsenz gelesen werden.

 

Liebe Genoss*innen,

diese Woche hat die Linksfraktion im Bundestag einen neuen Vorstand gewählt. Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch sind nun Vorsitzende. Aus unserem Landesverbandes wurde Susanne Ferschl als stellvertetende Fraktionsvorsitzende bestätigt.

Bitte meldet euch und eure Kandidat*innen zu den Grundlagen-Seminaren "Linke Kommunalpoiltik - Eine Einführung" an. Diese bieten alle, die in ihrer Kommune Politik gestalten wollen, eine solide Grundbildung. Es könnten und sollten sich noch viele zukünftige und wiedegewählte Stadträtinnen, Geminderäte, Kreistagsmitglieder und Mitarbeitende anmelden und - vor allem - teilnhmen. Ansprechpartner hierfür ist Niklas Haupt (niklas.haupt@rosalux.org) von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Das Seminar für Teamende in der politischen Bildung hat für kurzentschlossene noch Plätze frei. Meldet euch bei Ingrid Rumpf (ingrid.rumpf@die-linke-schwabach-roth.de)

Für den Landesverband

Martin Böck
(Assistenz der Landesgeschäftsführung)

 
 

#6JahreMietenstopp - Volksbegehren und Bildungsmaterial

 

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten stapeln sich weiter in unserer Landesgeschäftsstelle. Danke, macht weiter so!

Achtet beim Ausfüllen darauf, dass auf einer Liste nur Einwohnerinnen und Einwohner einer Gemeinde unterzeichnen. Bitte bewerbt das Begehren weiterhin und ermuntert viele Menschen, diese auszufüllen. Zu diesem Zweck  gibt es Aktionsleitfaden (pdf) und eine Präsentation (pptx) zum Download.

Kampagnenseite des Landesverbandes

Internetpräsenz #6 Jahre Mietenstopp

Ihr könnt auf der Internetpräsenz des Bündnisses Materialien bestellen. Nutzt dies, damit das Volksbegehren ein Erfolg wird.

"Mietenwahnsinn stoppen! Aber wie?" ist der Titel einer Podiumsdiskussion der Linksfraktion im Bundestag am 18. November 2019  von 19:00 bis 21:00 im Club „Harry Klein in München, zu der ihr euch anmelden könnt. Weitere Informationen und Anmeldung

 

Bildungsmaterial „Wohnen im Kapitalismus“

 

Mit dem neuen Bildungsmaterial „Wohnen im Kapitalismus“ (alles hier zum Download: filebox.die-linke.de/index.php/s/BeSGkkC6SBoDKnq) stellt der Bereich politische Bildung ein Komplettpaket mit Powerpoint-Präsentation, Ablaufplan und Hintergrundinfos zur Gestaltung von Kampagnentreffen, Workshops und Parteitreffen zur Mietenkampagne zur Verfügung.

 
 

Seminar für Teamende in der politischen Bildung

 

16.11.2019 - 11 Uhr bis 17.11.2019 16 Uhr in Nürnberg (genauer Ort wird grad noch geklärt)

Wir möchten uns mit Euch austauschen, über Inhalte und Methoden, und außerdem die politische Bildungsarbeit für das nächste Jahr planen.
Ziel   ist es eine Jahresplanung zu erstellen, um langfristige Terminplanung zu ermöglichen und einen Pool von Teamenden zu gewinnen um den Kreisen Bildungsangebote machen zu können.

Du    hast   Interesse?   Dann   melde   dich   bis   6.11.2019   unter ingrid.rumpf@die-linke-schwabach-roth.de für das Seminar an. Bitte gib deinen Kreisverband mit an und schreibe uns kurz was zu deiner Erfahrung mit Bildungsarbeit. (Anmeldungen bis 13.11.2019 können wir berücksichtigen, solange Plätze vorhanden sind.)

Aufgrund unserer langfristigen Ankündigung des Seminars hast du an dem Wochenende schon was anderes vor? Du möchtest dich aber trotzdem in die    Bildungsarbeit   einbringen?   Dann   maile   bitte   auch   an ingrid.rumpf@die-linke-schwabach-roth.de und schreibe welche Themen dich interessieren und wo du dich gerne einbringen möchtest.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,

Ingrid

 
 

Linke Kommunalpolitik - Bildungsreihe für alle Kandidat*innen

 

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 15. März 2020 führt der Kurt-Eisner-Verein (KEV) kommunalpolitische Seminare durch. In den Tagesseminaren wollen wir kommunalpolitisch interessierten Menschen, Kandidat*innen und Aktivist*innen rechtliche und politische Grundlagen für ihr zukünftiges Engagement vermitteln. Um möglichst vielen Personen die Teilnahme zu ermöglichen und regionale Besonderheiten mit aufnehmen zu können, werden wir die Tagesseminare zwischen November und Dezember 2019 in verschiedenen bayerischen Städten organisieren. Thematische kommunalpolitische Workshops wird der KEV nach den Kommunalwahlen 2020 anbieten.

Weitere Informationen (genaue Orte, genaue Inhalte, direkte Ansprechpartner*innen etc. ) auf rosalux.de

 
 

about Arbeitszeit - Betriebsrätekonferenz der Linksfraktion

 

Arbeitszeit ist Lebenszeit. Doch der Arbeitsdruck steigt, die Entgrenzung der Arbeit nimmt zu und psychische Belastungen machen öfter krank. Die Arbeitgeberseite fordert mehr Flexibilität bei den Arbeitszeiten und eine Überarbeitung des Arbeitszeitgesetzes. Gleichzeitig setzten Gewerkschaften jüngst in einem Tarifvertrag eine Wahlmöglichkeit zwischen Lohnerhöhung, Urlaubstagen oder einer Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit durch (EVG 2017).

Die Konferenz findet am 22. November 2019 von 10:30 bis 17:30 Uhr im DGB-Haus in München statt.

Weitere Informationen

 
 

Seminar: Bildungsarbeit gegen steigende Mieten

 

Am Samstag, 23. November 2019 von 11 bis 18 Uhr in der Landesgeschäftsstelle DER LINKEN. Hessen in Frankfurt/Main eine Fortbildung „Bildungsarbeit gegen steigende Mieten“ mit dem Bildungsmaterial des Bereichs Politische Bildung statt. Diese Fortbildung ist insbesondere für lokale Kampagnenaktive gedacht.

Bitte bewerbt die Veranstaltung in euren Kreisverbänden. Zur Anmeldung geht es hier: www.die-linke.de/partei/politische-bildung/bildungsveranstaltungen/anmeldung/

Anmeldeschluss ist der 20. November 2019.

Remember, remember: Miethaie zu Fischstäbchen!

 
 

Datenschutzschulung | Einweisung Mitgliederprogramm | Online-Kassenbuch

 

Die nächste Datenschutzschulung mit Einweisung in unsere Mitgliederdatenbank MGL4Web sowie einer Einweisung in das integrierte Online-Kassenbuch findet am 14. Dezember 2019 in unserer Landesgeschäftstelle in Nürnberg statt.

Alle Mitgliederdatenverwalter_innen und Kreisschatzmeister_innen sind herzlich eingeladen.

Zeit 10:30 - 17:00 Uhr

Bitte meldet euch bis spätestens 9. Dezember 2019 bei Bonnie Stuart bonnie.stuart@die-linke.de an.

Bitte beachtet die Einladung. Wichtiger Hinweis: Für Mitgliederdatenverwalter_innen im Kreisverband muss ein Beschluss zur Benennung durch den Kreisvorstand vorliegen.

 
 
 

Bundestagsabgeordnete laden Dich nach Berlin ein

 

Unsere Bundestagsabgeordneten haben dreimal pro Jahr die Möglichkeit bis zu fünfzig Personen nach Berlin einzuladen. Bewerbt diese Gelegenheit, das politische Berlin näher kennen zu lernen und Einblicke in Prozesse vor Ort zu erhalten. Die Fahrten werden in der Regel von den Wahlkreisbüros der Bundestagsabgeordneten organisert.

Der Landesverband bietet auf seiner Internetpräsenz einen Überblick über die nächsten Fahrten.

 
 

Workshop zum Thema Kampagnenarbeit

 

Der Bereich Kampagnen / Parteientwicklung in der Bundesgeschäftsstelle wird am Freitag, den 10.  Januar 2020 einen eintägigen Workshop zum Thema Kampagnenarbeit durchführen. Geplant sind Vorträge und anschließende kurze Diskussionen rund um das Thema Kampagnenarbeit, Kampagnenführung und Tools für die eigene Arbeit. Zielgruppen für diesen Workshop sind Kampagnen- und Wahlkampfverantwortliche in den Landes- und Kreisverbänden. Eigenes Wissen und Erfahrungen in der Kampagnenführung sind von Vorteil.

Beim Workshop-Tag geht es unter anderem um den Aufbau einer eigenen Online-Community. Wie lässt sich eine Online-Community aufbauen, die aus sich selbst heraus Botschaften unserer Partei im virtuellen Raum teilt, liked, kommentiert und viral macht? Außerdem um Big Data für den Haustürwahlkampf. Das französische Unternehmen Explaintech hat mittels Big Data dem Wahlkampfteam von Emmanuel Macron aufgezeigt an welchen Haustüren sie Gespräche führen sollen. Die Präsidentschaftswahlen konnten unter anderem mit diesem Ansatz gewonnen werden. Neben der Datenanalyse bietet Explaintech eine eigene Wahlkampf-App an. Ist das auch für DIE LINKE eine Variante? Eine genauer Ablauf geht Euch rechtzeitig zu.

Datum & Ort

Freitag, den 10. Januar 2020, von 10.00 – 17.00 Uhr im FMP1, Seminarraum 1. Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin. Im Anschluss gehen wir gemeinsam zum Neujahrsempfang des Parteivorstandes.

Anmeldung

Bitte meldet Euch für diesen Workshop-Tag per Mail bei tim.herudek@die-linke.de an, es gibt nur begrenzte Plätze. Die Teilnahme ist kostenlos, für eine Verpflegung ist gesorgt.

Reisekosten

Reisekosten können nach Rücksprache vom Bereich Kampagnen und Parteientwicklung übernommen werden.

Für Rückfragen steht Euch Tim Herudek (030 24009 481) zur Verfügung.

 
 

Thesen zur sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderung

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitk hat  mit Blick auf die Kommunalwahlen 2020 ein Thesenpapier erarbeitet. Dieses bietet inhaltliche Anregungen und Vorschläge zur inklusiveren Gestaltung der Kommunen.

Thesen zur sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderung

 
 

Materialien zu den Kommunalwahlen

 

Leitfaden / Handreichungen

 

Hier findet sich ein ausführlicher Leitfaden zur Durchführung einer Aufstellungsversammlung. Den Kreisverbänden steht ein Dateiordner zur Verfügung, in welchem ihr alles finden könnt, was zur Durchführung von Aufstellungsversammlungen nötig ist: Formulare, Musterprotokoll, Anwesenheitslisten, Stimmzettel, Mustereinladungen, Stimmkarten, Gesetzestexte, etc.

Auf was ihr bei Aufstellungsversammlungen achten solltet hat, ein Genosse übersichtlich in einer Graphik dargestellt.

 

Stand der Antritte

 

Mit Stand zum 24. Oktober 2020 werden wir ziemlich sicher zu 140 Wahlen antreten. Einen Überblick über diese finder ihr in dieser Datei (pdf).

 

Ökologische Fragen zu Plakaten

 

Eine Zusammenfassung über ökologische Fragen bezüglich unserer Plakate hat Max erstellt.

Ökologische Fragen (pdf)

 
 

Langfristige Planung

 

Diese Übersicht ist eine Orientierungshilfe für Eure Planung bis Juli 2020 in den Kreisverbänden.

November 2019

  • Aufstellungsversammlungen in den Landkreisen und Orten, wo Antritt möglich ist.
  • Bestellung Wahlkampfmaterial bis 17.11.

Dezember 2019

  • Evtl. Nachhol- Aufstellungsversammlungen einplanen.
  • Einreichung der Wahlvorschläge bei den Wahlämtern

Januar 2020

  • Einreichung der Wahlvorschläge (bis 23.1., 18:00) und evtl. Nachbesserungen
  • Lieferung Wahlkampfmaterial
  • Vorr. Wahlkampfseminare für Kandidat*innen

Februar 2020

  • Plakatierung
  • Infostände, Haustürgespräche, Promitour

März 2020

  • Infostände, Haustürgespräche, Promitour
  • Wahlparty 15.3.
  • Seminarangebote für neugewählte Mandatsträger*innen zu Geschäftsordnung, Fraktionsbildung, Aufwandsentschädigungen, etc.

April 2020

  • Nachbereitung/Auswertung Wahlkampf
  • Bezirksmitgliederversammlungen zur Wahl der Bundesparteitagsdelegierten (Landesverband)

Mai 2020

  • Aktionen: LINKE Vertretungen ziehen (erstmals) in Stadtrat/Kreistag XY ein.
  • Diskussionen mit Bundesparteitagsdelegierten zur Vorbereitung des Parteitags

Juni 2020

  • Gemeinsame Treffen Kreisvorstand / Mandatsträger*innen
  • Bundesparteitag

Juli 2020

  • Landesparteitag mit Neuwahlen zum Landesvorstand (Delegierte bleiben im Amt)
 
 

Termine im Landesverband

 

Online-Filmvorführung: Sorry we missed you
23. September 2020, 18:30 - 21:30 Uhr

 

Mit Diskussion im Anschluss Die Vorführung ist auf 20 Personen begrenzt. Bitte meldet euch unter eva-maria.schreiber.ma06@bundestag.de an. Wir werden eine Nachrückeliste führen. Ihr bekommt dann am Veranstaltungstag den Zugang per E-Mail zugeschickt. Los geht es mit dem Film um 18:30 und im Anschluss treffen wir uns um 20:30 zu einer kleinen... mehr

 

Oberpfalz: Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag
26. September 2020, 11:00 - 15:00 Uhr, Restaurant Miesberg, Klosterstraße 4, 92521 Schwarzenfeld

 

Die Mitglieder des Bezirkes Oberpfalz wählen ihre Delegierten für den Bundesparteitag. [Update 26.08.2020: Der Veranstaltungsort wurde geändert]

 

Oberbayern: Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag
26. September 2020, 11:00 - 16:00 Uhr, Bürgerhaus Emmerin, Lauscherwörth 5, 82275 Emmering, DIE LINKE. Bayern

 

Die Mitglieder des Bezirkes Oberbayern wählen ihre Delegierten für den Bundesparteitag.

 

Oberfranken: Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag
26. September 2020, 14:00 Uhr, Schützenhaus Kronach, Ludwigsstädter Str. 1 96317 Kronach

 

Die Mitglieder des Bezirkes Oberfranken wählen ihre Delegierten für den Bundesparteitag.

 

Mittelfranken: Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag
3. Oktober 2020, 15:00 Uhr, Genosenschaftssaubau, Matthäus-Hermann - Platz 2, 90471 Nürnberg

 

Die Mitglieder des Bezirkes Mittelranken wählen ihre Delegierten für den Bundesparteitag.

 

Landesparteitag
10. - 11. Oktober 2020, Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz 1, 91054 Erlangen

 

mehr

 

Erfurter Parteitag 2020
30. Oktober - 1. November 2020, Messe Erfurt, DIE LINKE

 

mehr

 

 
 

Sitzungen des Landesvorstandes

 

Landesvorstand
9. Oktober 2020

 

 

Landesvorstand
14. November 2020, 11:00 - 17:00 Uhr

 

 

 
 

Impressum

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Bayern
+49 911 431 072 4
+49 911 431 220 40
info@die-linke-bayern.de