Neues aus dem Landesverband | 2020 KW 24

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Die Hütte brennt - Frühlingsakademie 2.0 zur sozial-ökologischer Transformation
  2. Veranstaltungsreihe Feministische Politik
  3. Crashkurs "Online-Seminare"
  4. Linke Medienakademie: Medienwochenende online!
  5. Nextcloud: Ein sicherer Ort für die digitale Organisation
  6. Bewerbung eurer Veranstaltungen auf der Bundeswebseite
  7. Social-Media-Verteiler: Eintragung interessierter Genoss*innen
  8. Massenverteilzeitung erscheint. Bitte bis zum 11. Juni bestellen!
  9. Einberufung Landesparteitag – Mitarbeit in den Kommissionen
  10. Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein
  11. Ausschreibung: Freiwilliges Soziales Jahr beim Kurt-Eisner-Verein
  12. Videokonferenzen planen
  13. Langfristige Planung
  14. Termine im Landesverband
  15. Sitzungen des Landesvorstandes

Dieser Newsletter geht an alle Mandats- und Funktionsträger*innen im Landesverband Bayern. Bitte leitet relevante Informationen an interessierte Genoss*innen weiter.

Die letzten Ausgaben dieses Newsletters können online auf unserer Internetpräsenz gelesen werden.

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

#diepflegebrauchtuns Auszubildende in der Pflege sind der Corona-Krise Vollzeit während der Schulschließungen fünf Wochen in Münchner Kliniken als Vollzeitkräfte ohne ausreichende Anleitung eingesprungen, haben dafür aber auch fünf Wochen theoretischer Unterricht versäumt, der nicht nachgeholt wird. In einem offenem Brief fordern sie daher, das Examen durch einen Durchschnittsabschluss/die individuellen Vornoten zu ersetzen und den Auszubildenden die Möglichkeit zu bieten, das Examen freiwillig zur Notenverbesserung abzulegen. Wir sollten sie in ihrem Anliegen unterstützen. In die Unterstützerliste könnt ihr euch online eintragen.

Während die Auszubildenden schon fleißig Unterschriften sammeln, nimmt auch unsere parteiinterne Kampagne zur Pflege weiter Formen an. In den vergangenen Wochen sollten euch bereits Anfragen erreicht haben, um abzuprüfen, welche Kreisverbände Interesse haben an der Kampagne mitzuwirken. Der grobe zeitliche Rahmen steht bereits. Diese Woche werden inhaltliche und juristische Feinheiten geklärt. Aktueller Stand ist, dass es eine eher politisch ausgerichtete bayernweite Petition geben wird und mehrere lokale Bürgerbegehren, die auf die Themen vor Ort angepasst sind. Wenn ihr und euer Kreisverband Interesse habt bei der Kampagne dabei zu sein, dann meldet euch gerne bei Tino Wagner (tino.wagner@die-linke-bayern.de).

Hände waschen, Abstand halten und Pflegende unterstützen!

Für den Landesverband

Martin Böck
(Assistenz der Landesgeschäftsführung)

 
 

Die Hütte brennt - Frühlingsakademie 2.0 zur sozial-ökologischer Transformation

 

Jetzt erst recht: Die Frühlingsakademie geht vom 4. Juni bis 23. Juni 2020 online, denn das Klima kann nicht warten. Wir werden viele der Veranstaltungen von der Wiese an den Bildschirm verlegen. Keine einfache Entscheidung. Uns ist bewusst, dass die virtuelle Welt die magische Atmosphäre am Werbellinsee nicht ersetzen kann, aber wir sind überzeugt: Politische Bildung zu drängenden Themen ist wichtiger denn je.

Die Frühlingsakademie findet daher als Webinar-Reihe statt: Zwischen Ende Mai und Ende Juni wird es an zahlreichen Abenden spannende Bildungsangebote in unterschiedlichen Online-Formaten geben: Vortrag, interaktives Seminar, Streitgespräch, moderierte Kleingruppen. Lasst euch überraschen!

Die inhaltliche Klammer der Veranstaltungen bleibt die globale Klimakrise, welche die Menschheit vor Herausforderungen stellt, angesichts derer Corona uns wie ein kleiner Trainingslauf erscheinen wird.

Programm

 
 

Veranstaltungsreihe Feministische Politik

 

Vom 17. Juni bis 8. Juli 2020, immer mittwochs, immer 20 Uhr

 

Frauen kommt in Krisen, wie wir historisch wissen, eine besondere Bedeutung zu. Durch strukturelle Benachteiligungen sind sie von Härten und Einschnitten besonders betroffen, durch Rollenzuschreibungen und verlagerten Handlungsdruck besonders gefordert, mangels politischer Einsichten und Mehrheiten für neue, geschlechtergerechte Notwendigkeiten gehen sie häufig als Verliererinnen aus Krisenpolitiken hervor. Linke Politikerinnen diskutieren in vier online Veranstaltungen mit kompetenten Gästen die Auswirkungen des Pandemie Lockdowns auf die Lebenswirklichkeit von Frauen und erörtern, welche Maßnahmen jetzt notwendig sind.

Schaltet euch ein und diskutiert mit!

 
 

Crashkurs "Online-Seminare"

 

Liebe Genoss*innen,

viele Kreis- und Landesverbände nutzen die Krise als Chance und bieten jetzt Bildungsveranstaltungen im virtuellen Raum an. Aber auch das will gelernt sein, wenn man interaktive Methoden nutzen möchte. Wir freuen uns sehr, unsere erste Schulung für Online-Seminare anzubieten.

www.die-linke.de/partei/politische-bildung/detail/news/crashkurs-online-seminare-mit-melanie-schmidt-und-inva-halili/

​Die Schulung umfasst zwei Teile und wird je zweimal angeboten. Teil 1 ist Voraussetzung für Teil 2, man muss also zwei Termine wahrnehmen. Wir bitten Euch um Bewerbung und Weiterleitung an Genossen*innen in Euren Kreisverbänden. Und natürlich freuen wir uns, Euch selbst dort zu treffen.

Solidarische Grüße

Sophie & der Bereich Politische Bildung in der Bundesgeschäftsstelle

Termine
Teil I: Dienstag, 16. Juni 2020, 19:30 - 21:30 Uhr (Anmeldeschluss: 12. Juni 2020, bis 23:50 Uhr)
Teil II: Donnerstag, 25. Juni 2020, 19:30 - 21:30 Uhr (Anmeldeschluss: 21. Juni 2020, bis 23:50 Uhr)

 
 

Linke Medienakademie: Medienwochenende online!

 

Das bereits länger geplantes Medienwochenende der LiMa am 20. und 21. Juni findet nun auch online statt. Sie hat ein Angebot für politisch Aktive, Medienmacherinnen und Journalistinnen zusammengestellt:

Termine
Politische Kampagnen: Samstag, 20.Juni 2020, 13:30 - 19:00 Uhr
Videoclips für Social Media: Samstag, 20.Juni 2020, 14:00 - 17:30 Uhr 
Die Reportage nach Relotius - Klischeefrei schreiben: Samstag, 20. Juni 2020 und Sonntag, 21. Juni 2020, jeweils 14:00 - 17:30 Uhr

 
 

Nextcloud: Ein sicherer Ort für die digitale Organisation

 

Nextcloud

 

Der Landesverband hat zwar bereits seit geraumer zeit eine eigene Cloud. Aber das Angebot wurde massiv ausgebaut durch die Einführung der Bundescloud. Diese bietet diverse Fuktionen, die die Zusammenarbeit erleichtern können:

  • Gemeinsam nutzbarer Onlinespeicher für Protokolle, Vorlagen, ...
  • Zielgerichtete Freigaben der Dokumente (mit bestimmten Nutzern, mit anderen KVs, ...)
  • Zeitgleiches Bearbeiten von Dokumenten auch über große Entfernungen
  • Kalender (inklusive Aufgabenliste)
  • Kontakte
  • Umfragen

Jeder Kreisverband hat einen Account mit 10 GB und kann für jedes interessierte Mitglied einen Zugang mit 5 GB einrichten. Es wird hierzu auch noch Schulungen und Schulungsmaterial geben. Um Erfahrungen zu sammeln, dürfen sich interessierte Kreisverbände bei Martin Böck (martin.boeck@die-linke-bayern.de) melden, um diese Cloud auf seine Brauchbarkeit für unser politische Arbeit testen.

 
 

Bewerbung eurer Veranstaltungen auf der Bundeswebseite

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

in den letzten Wochen habt ihr unzählige Online-Veranstaltungen auf die Beine gestellt, wir möchten diese gerne weiterhin auf unserer Bundeswebseite bewerben. Wir würden Euch daher bitten, uns weiterhin Eure Veranstaltungsankündigungen zu schicken damit wir sie auf der Homepage veröffentlichen können. Schickt uns eure Veranstaltungsankündigungen an livestream@die-linke.de

Wir gehen davon aus, dass Eure Veranstaltungen für viele Genossinnen und Genossen interessant sein könnten - insbesondere in Regionen in denen es nur wenig Angebote gibt.

Eure Termine werden hier bekannt gegeben: www.die-linke.de/start/termine

Mit besten Grüßen

Tim Herudek, Bundesgeschäftsstelle

 
 

Social-Media-Verteiler: Eintragung interessierter Genoss*innen

 

Die Bundesgeschäftsstelle, würde gerne einen bundesweiten Verteiler für Social-Media Angelegenheiten einrichten – daher melde mich bei euch mit der Frage, ob ihr private Verteiler oder bestimmte Ansprechpartner für eure Social-Media Kanäle habt?

Der Bereich Bürgerdialog, Medien und Öffentlichkeitsarbeit möchte gerne einen Verteiler aufbauen, mit dem er direkt mit allen Social-Media-Aktiven in den Ländern, Kreise und Zusammenschlüssen kommunizieren kann. Ziel ist, die jeweiligen SoMe- oder Öffentlicheitsverantwortlichen auf interessante Posts, Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote hinzuweisen. Solltet ihr auf Landesebene solche E-Mail-Verteiler bereits haben, wäre es hilfreich, wenn ihr uns diesen Verteiler zur Verfügung stellen könntet.

Wenn euch diese Idee für bessere Vernetzung, Absprache und Austausch ebenso gefällt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir die entsprechenden E-Mails zuschicken könntet!

Mit solidarischen Grüßen

Hayam S. Pesso
hayam.sarbast-pesso@die-linke.de

 
 

Massenverteilzeitung erscheint. Bitte bis zum 11. Juni bestellen!

 

Am 20. Juni 2020 veröffentlicht der Parteivorstand eine Massenverteilzeitung “DIE LINKE” mit dem Themenschwerpunkt “Linke Positionen zur Überwindung der Corona-Krise”. Sie wird ab dem 22. Juni verschickt.

Themen der achtseitigen Zeitung werden u. a. sein:

  • Über die Held*innen des Alltags: Systemrelevant und abgebrannt?
  • Wie wurde das Gesundheitssystem auf Profit getrimmt?
  • In die Verkehrswende investieren
  • Dreist: So kassieren die Konzerne ab
  • So wenden wir die Krise ab!

Um die Auflage realistisch abschätzen zu können, möchten wir euch bitten, uns genau mitzuteilen, wie viele Zeitungen ihr realistisch bei euch vor Ort verteilen könnt.

Der Parteivorstand plant, die Zeitung in einer hohen Auflage zu produzieren und sie euch in eurer Wunschauflage kostenfrei zukommen zulassen. Aufgrund Begrenzung unserer Mittel können wir aber am Ende des Tages nicht garantieren, ob wir alle eure Wünsche erfüllen können. Wir möchten euch daher die Möglichkeit geben, mittels einer Kostenbeteiligung eure Wunschauflage zu sichern, sollte die Gesamtauflage die Möglichkeiten des Parteivorstandes übersteigen.

Bitte gebt eure Bestellung unter www.die-linke.de/materialbestellung bis zum 11. Juni 2020 ab. Aufgrund der Dringlichkeit des Projekts ist keine Fristverlängerung möglich!

Nur Gliederungen, die eine Bestellung aufgeben, werden Zeitungen erhalten können. Es findet kein automatischer Versand statt.

 
 

Einberufung Landesparteitag – Mitarbeit in den Kommissionen

 

Die Einberufung zum Landesparteitag am 10. und 11. Oktober 2020 findet ihr hier. Wir suchen noch Unterstützung bei den Kommissionen und bitten um Rückmeldung an ievgeniia.belenko@die-linke-bayern.de, wenn ihr in Kommissionen mitarbeiten könnt/wollt.

 
 

Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein

 

#LeaveNoOneBehind: Die EU-Migrationspolitik und die Situation von Geflüchteten an den Außengrenzen

Webinar-Reihe «Europa, wir müssen reden»

 

Fünf Jahre nach dem “Sommer der Migration” prägt die Abwehr von Geflüchteten die Migrationspolitik der EU. In Griechenland, aber auch Serbien und Bosnien und Herzegowina sitzen tausende Menschen in Lagern fest, oft unter unhaltbaren Bedingungen. An der kroatischen EU-Außengrenze sind gewalttätige und illegale Pushbacks seit Jahren an der Tagesordnung. Diese wurden selbst während der aktuellen kroatischen EU-Ratspräsidentschaft nicht eingestellt - ein Zeichen, dass europäische Institutionen das Asylrecht an den Außengrenzen nicht achten.

Termin: Donnerstag, 11. Juni 2020, 18:00 - 20:00 Uhr weitere Informationen

Das nächste Seminar in der Webinar-Reihe findet am 18. Juni zur Wirtschafts- und Währungspolitik in der EU statt.

 

Rassismus, Sexismus und Klasse – Herrschaft im globalen Kapitalismus

Politikakademie für junge Aktive bis 35 Jahre

 

Unsere Gesellschaft ist nicht einfach strukturiert. Viele Formen von Herrschaft und Ausschluss haben sich über die Jahrhunderte gebildet, verändert und dauern weiter an. Sie organisieren Unterschiede und Ungleichheiten. Welche linken Antworten gibt es darauf? Wie lassen sich Differenzen so einbeziehen, dass niemand abgewertet ist? Wie werden wir trotzdem gemeinsam handlungsfähig? Welche gesellschaftlichen Bündnisse braucht es für erfolgreiche Arbeit gegen Unterdrückung und Diskriminierung.

Termin: Samstag, 13. Juni 2020, 13:00 - 17:00 Uhr weitere Informationen

 

Rät*innen gegen Rechts

Onlineworkshops für Kommunalpolitiker*innen und kommunalpolitisch Aktive

 

Der Umgang mit Rechten in den kommunalen Gremien stellt viele Rät*innen vor Herausforderungen, die besonders mit dem Erstarken der AfD stark zugenommen haben. Nicht nur in ostdeutschen Kommunen auch in Westdeutschland trifft man gehäuft in den Gremien auf Vertreter rechter Positionen. Wie ein kluger Umgang mit dieser Herausforderung aussehen kann, wird in einem vierstündigen Workshop mit praktischen Beispielen vorgestellt.

Termine:

Freitag, 19. Juni 2020, 15 - 19 Uhr: weitere Informationen
Samstag, 27. Juni 2020, 14 - 18 Uhr: weitere Informationen

Broschüre zum Thema

 

Digitale Veranstaltungen

 

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung folgt den empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen auf Bundes- und Länderebene und sagt bis auf weiteres ihre geplanten öffentlichen Veranstaltungen ab. Sie möchte damit sowohl ihre Gäste und Mitarbeiter*innen schützen, als auch einen Beitrag dazu leisten, die Ausweitung des Corona-Virus einzudämmen. Als Alternative bietet sie ausgewählte Veranstaltungen im Livestream an.
Achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen und bleiben Sie bei guter Gesundheit!

Digital-Veranstaltungen

 
 

Ausschreibung: Freiwilliges Soziales Jahr beim Kurt-Eisner-Verein

 

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung richtet zum 1. September 2020 eine Stelle für ein «Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben» in München ein.

Du möchtest dich für eine solidarische, ökologische und friedliche Welt einsetzen? Du hast Lust mit netten Menschen und unterschiedlichen Organisationen, Initiativen und Netzwerken an einer besseren Zukunft zu arbeiten? Eine solidarische Gesellschaft mit lebendiger Demokratie ist für dich nicht allein Wunschdenken, sondern ein ernsthaftes Ziel? Dann bist du bei uns richtig!

Bewerbungsschluss ist der 5. Juli 2020.

Weitere Informationen

 
 

Videokonferenzen planen

 

alpha-View

 

Dem Landesverband stehen fünf Videokonferenzräume mit jeweils zehn Unterräumen des Anbieters Alfaview zur Verfügung. Ihr könnt bei Max Steininger (max.steininger@die-linke-bayern.de / 0160 919 592 91) oder Martin Böck (martin.boeck@die-linke-bayern.de / 0911 430 062 3 / 01573 545 041 4) Räume kostenfrei reservieren. Gerne leiten wir Euch in einer kurzen persönlichen Einführung durch die Funktionen an.

Weitere Informationen

 

BigBlueButton

 

Zur Verbesserung und Unterstützung der Arbeit in den Kreis- und Landesverbänden stellt die Bundesgeschäftsstelle einen Videoserver zur Verfügung. Dieser wird auf einem parteieigenen Server gehostet (durch den Dienstleister Minuskel) und benutzt die Open-Source Software BigBlueButton. Es gibt bereits Kreis- und Landesverbände, die eigene Angebote für Videokonferenzen zur Verfügung stellen. Das Angebot der Bundesgeschäftsstelle versteht sich als ergänzendes Angebot, um einen parteieinheitlichen Standard zu ermöglichen.

Der Videokonferenzserver befindet sich aktuell in einer Testphase, da wir noch nicht die Bedarfe gut genug abschätzen können, die wir parteiweit zur Verfügung stellen müssen. Das bedeutet, dass der Server einsatzfähig ist und wir auch um eine Nutzung bitten, allerdings sind wir dringend auf eure Geduld in der Nutzung und auf euer Feedback angewiesen. Anleitungen und Hilfestellungen erstellen wir gerade ebenso wie wir uns auf Fehlersuchen und Anpassungsoptimierungen begeben. Je mehr Feedback wir von euch bekommen, umso besser werden unsere Hilfestellungen hinterher sein.

Wie geht es los?

  1. Registrierung: Es können nur authorisierte Benutzer_innen Videokonferenzen organisieren und dazu einladen. Teilnehmende brauchen keine Authorisierung, kein Benutzerkonto und keine Software zu installieren. Sie nehmen per Link über ihren Browser an der Videokonferenz teil. Wenn Du eine Videokonferenz organisieren willst, dann registriere Dich unter https://videokonferenz.die-linke.de/b/signup
  2. Sobald Du Dich registriert hast, musst Du Deine E-Mail-Adresse verifizieren. Dazu geht Dir ein Link an die Adresse zu, mit der Du Dich registriert hast. Diesen musst Du durch einen Klick bestätigen.
  3. Sollte Deine E-Mail-Adresse auf die Zugehörigkeit zur LINKEN verweisen, wirst Du zeitnah freigeschaltet. Wenn Deine Adresse also ähnlich wie hans@die-linke-kv-musterstadt.de lautet, schalten wir Dich automatisch frei. Sollte Deine E-Mail-Adresse keinen Hinweis auf Deine Zugehörigkeit zur LINKEN geben, werden wir diese bei Dir erfragen.

Wie lade ich ein?

Jeder registrierte Teilnehmer kann zu einer Videokonferenz einladen. Dazu logge Dich auf der Seite https://videokonferenz.die-linke.de/ ein. Danach hast Du bis zu fünf Räume, die Du individuell konfigurieren und benennen kannst. Schicke danach Deinen Einzuladenden den Link zur Konferenz per E-Mail zu.

Wie viele Teilnehmende können an der Videokonferenz teilnehmen?

Hier fehlen uns noch die Erfahrungen, um das sicher sagen zu können. Wir wissen, dass Genossen aus Landesverbänden bereits positive Erfahrungen mit 50 Teilnehmenden sammeln konnten. Wir wissen, dass im Universitätskontext Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden stattfinden. Wir selbst haben aber bisher nur Erfahrungen mit bis zu 30 Teilnehmenden sammeln können. Wo schicke ich die Erfahrungs- und Fehlerberichte hin? Alles Feedback, Fehler und Fragen bitte an bbb@die-linke.de

Viele Grüße, Susanne

 
 

Langfristige Planung

 

Diese Übersicht ist eine Orientierungshilfe für Eure Planung bis Juli 2020 in den Kreisverbänden.

Juni 2020

  • Online-Vernetzungstreffen auf Bezirksebene
  • Gemeinsame Treffen Kreisvorstand / Mandatsträger*innen

September 2020

  • Wahlen Bundesparteitagsdelegierte

Oktober 2020

  • Wahlen Bundesparteitagsdelegierte
  • 10. / 11. Oktober 2020 Landesparteitag in Erlangen.
  • 30. Oktober - 1. November 2020 Bundesparteitag in Erfurt
 
 

Termine im Landesverband

 

LAG Tierschutz und Tierrechte: Virtuelles Austauschtreffen
29. Januar 2021, 19:00 - 20:15 Uhr, Videokonferenz, LAG Tierschutz und Tierrechte

 

Virtuelles Austauschtreffen mit dem Schwerpunktthema Vernetzung URL: https://videokonferenz.die-linke.de/b/die-afe-h6q Auf der Tagesordnung stehen unter anderem: Vernetzung zwischen Tierrechtsbewegung und Politik Erfolgreich organisieren: Simon Fischer (Aktionsgruppe Tierrechte Bayern) über sein Engagement für Tierrechte in Bayern und... mehr

 

Neue Wege übers Land – Mobilität im ländlichen Raum stärken!
3. Februar 2021, 19:00 - 21:00 Uhr, online, DIE LINKE. Fraktion im Bundestag

 

Online-Diskussion, 03. Februar 2021, 19:00 - 21:00, auf alfaview Wer im Landkreis Cham und über die Landkreisgrenzen hinaus mobil sein will, braucht dafür in der Regel ein Auto. Züge und Busse sind Mangelware, sie fahren nur selten und sind relativ teuer. Alle Bewohner*innen des Landkreises, die kein eigenes Auto haben oder bewusst auf ein Auto... mehr

 

Neue Wege übers Land – Landwirtschaft zum Wohl von Mensch und Natur
4. Februar 2021, 19:00 - 21:00 Uhr, online, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

 

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE tritt für eine ökologische und soziale Landwirtschaft ein – mit regionaler Produktion sowie Verarbeitung und Vermarktung von Nahrungsmitteln ortsnah und unter fairen Arbeitsbedingungen. Dieser sozial-ökologische Wandel darf nicht gegen die Agrarbetriebe erzwungen werden. Er muss Landwirt:innen die... mehr

 

Rotes-Sofa-Gespräch – online - von Eva-Maria Schreiber, MdB mit Roland Meier von der LAG Drogenpolitik der LINKEN. Bayern
6. Februar 2021, 11:00 - 12:30 Uhr, online, Eva-Maria Schreiber, MdB

 

Eva-Maria Schreiber, MdB lädt herzlich zu ihrem nächsten Rotes-Sofa-Gespräch – online - am Samstag, 6.2.2021, 11.00 - 12.30 Uhr mit ihrem Gast Roland Meier ein. Roland ist Mitglied der im September 2020 gegründeten linken Landesarbeitsgemeinschaft „Drogenpolitik“. Die LAG DROPO beschäftigt sich mit legalen und illegalen Drogen und will eine... mehr

 

Politischer Aschermittwoch
17. Februar 2021

 

 

Proteste gegen die NATO-Sicherheitskonferenz
20. Februar 2021, München, Odeonsplatz

 

Lockdown für Rüstung, Militär und Krieg mehr

 

7. Parteitag (Online)
26. Februar 2021, 13:00 - 21:00 Uhr, Online

 

Erster Tag (Online) der 1. Tagung des 7. Parteitages mehr

 

 
 

Sitzungen des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
9. Februar 2021, 18:30 - 20:30 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die SItzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
20. Februar 2021, 11:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
16. März 2021, 18:30 - 20:30 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die SItzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
26. März 2021

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
13. April 2021, 18:30 - 20:30 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die SItzung des Landesvorstandes vor

 

 
 

Impressum

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Nürnberg
Telefon: +49 911 431 072 4
Fax: +49 911 431 220 40
info@die-linke-bayern.de