Landesverband Bayern
Neues aus dem Landesverband | 2021 KW 15

Liebe Genossinnen und Genossen,

in 164 Tagen wäheln wir einen neuen Bundestag. Der Landesverband hat eine Landesliste aufgestellt und ihr habt in den Kreiverbänden eure Wahlkreiskandidat*innen gewählt. Sofern noch nicht gehschen, sendet bitte die Wahlkriesprotokolle inklusive der Niederschrift der Versammlung (auch als Kopie) an die Landesgeschäftsstelle, damit dieser durch drei Mitglieder des Landesvorstandes unterzeichnet werden kann.

Der Parteivorstand hat auf seiner Sitzung am  10. / 11. April einen Leitantrag zum Wahlprogramm beschlossen. Er berief auch die zweite Tagung des 7. Parteitages für den 19./20. Juni 2021 als digitale Versammlung ein. Kurz: der Wahlprogrammparteitag 2021 ist einberufen.

In knapp zwei Wohen ist der erste Mai und am 12. Mai der "Internationaler Tag der Pflege". Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um für diese beiden wichtigen Daten Akivitäten zu planen.

Mitglieder werben (kann nicht oft genug wiederholt werden), Gesund bleiben/werden und Hände waschen!

Für den Landesverband

Martin Böck
(Assistenz der Landesgeschäftsführung)


Dieser Newsletter geht an alle Mandats- und Funktionsträger*innen im Landesverband Bayern. Bitte leitet relevante Informationen an interessierte Genoss*innen weiter.

Die letzten Ausgaben dieses Newsletters können online auf unserer Internetpräsenz gelesen werden.

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Abgeordnetenwatch: Profil für Direktkandidat*innen
  2. Online-Podiumsdiskussion: Cannabis ist kein Brokkoli
  3. Linke Antworten auf das Betriebsrätemodernisierungsgesetz
  4. Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein
  5. Aus den Landesarbeitsgemeinschaften
  6. Hausmeisterei: Kreisverbandsarbeit
  7. Immer noch wichtiges aus dem Landesverband
  8. Stellenauschreibung: linksjugend ['solid]: Mitarbeiter_in oder Wahlkampfkoordinator_in
  9. Langfristige Planung
  10. Termine im Landesverband
  11. Sitzungen des Landesvorstandes
 

Abgeordnetenwatch: Profil für Direktkandidat*innen

 

Abgeordnetenwatch bietet für die Bundestagswahl 2021 Direktkandidat*innen folgendes an:

Wir bei abgeordnetenwatch.de begleiten dieses Jahr wieder die Bundestagswahlen und erstellen kostenlose Profile für alle Direktkandidierenden, damit sich interessierte Wählerinnen und Wähler informieren und Fragen stellen können.

Daher würden wir uns sehr über eine Liste aller Direktkandidierenden in Bayern freuen.

Sehr gerne können Sie auch bereits folgenden Link unter den Direktkandidierenden verbreiten, damit die Profile auch mit Inhalt gefüllt werden können: https://www.abgeordnetenwatch.de/als-kandidatin-oder-kandidat-auf-abgeordnetenwatchde-eintragen

Für die Profile benötigen wir u.a. folgende Informationen:

  • Wahlkreis
  • Geburtsdatum bzw. Jahrgang
  • berufliche Qualifikation
  • ausgeübte Tätigkeit
  • Wohnort
  • Listenplatz
  • persönliche E-Mail Adresse und Telefonnummer
    Diese benötigen wir zur Weiterleitung der Fragen von Wähler*innen und ferner, um die individuelle Bearbeitung des Profils durch den Kandidierenden zu ermöglichen. Vor Projektstart wenden wir uns zudem noch einmal gerne persönlich an alle Kandidierenden, um letzte Fragen und Details zu klären - gerade falls mal eine Mail nicht ankommt oder im Spam-Ordner landet. Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht weitergegeben oder veröffentlicht.

Falls Sie diesbezüglich versendbare Informationen für uns haben, freuen wir uns natürlich!

Sehr gerne können Sie auch diese Mail an die Direktkandidierenden weiterleiten. Alternativ können diese sich auch direkt bei uns melden per Mail (wahlen@abgeordnetenwatch.de) oder telefonisch (040 31769105).

Sollten Fragen auftauchen, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns. Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

Hannah O'Neill

 
 

Online-Podiumsdiskussion: Cannabis ist kein Brokkoli

 

hiermit möchten wir euch gerne zu unserer Online-Podiumsdiskussion unter dem Aufhänger "Cannabis ist kein Brokkoli" einladen.

Diese beginnt am 20. April 2021 um 19 Uhr und soll in etwa zwei Stunden einnehmen. 

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde unserer 7 Teilnehmer*innen (siehe Flyer unten) und ihres beruflichen bzw. privaten Zuganges zum Thema "Drogenpolitik, Sucht & Prävention" wird euch Jan Jaegers, unser Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021 & Vorstandsmitglied, mit teils offeneren, teils gezielteren Fragen als Moderator durch die Veranstaltung und die Diskussionen begleiten. Eure persönlichen Fragen an die Teilnehmer*innen werden diese spannende Runde abschließen.

Ihr könnt über folgende Einwahlmöglichkeiten an der Veranstaltung teilnehmen und diese gerne an Interessierte aus eurem Umfeld weiterleiten:

Link zum WEBEX-MEETING: https://dielinkebambergforchheim.my.webex.com/dielinkebambergforchheim.my/j.php?MTID=m88452aaf48d66c36bb5370ef009089af 

Einige unter euch haben ja bereits angekündigt, dass ihr gerne die Veranstaltung von eurer Seite aus mitbewerben möchtet, wofür wir uns herzlichst bedanken. Zum einen gibt es die Möglichkeit, die Veranstaltung in den sozialen Netzwerken über folgende Links zu teilen:

Facebook: https://fb.me/e/48dgA5FPs 

Instagram: https://www.instagram.com/p/CNdA2qRMMUO/?igshid=1eq7d59tpt3tb 

 
 

Linke Antworten auf das Betriebsrätemodernisierungsgesetz

 

Der Kreisverband Bamberg/Forchheim lädt euch zu dieser Veranstaltung ein.

Am 31. März 2021 wurde das Betriebsrätemodernisierungsgesetz im Bundeskabinett verabschiedet. Doch was ist neu und welche Vorteile bringt dieses Gesetz für Betriebsrät*innen und Beschäftigte?

In einer Onlineveranstaltung wird Paul Lehmann (Gewerkschaftssekretär) die Neuerungen vorstellen und aufzeigen, welche Vor- und Nachteile dieses Gesetz mit sich bringt. Was ist bei den Betriebsratswahl 2022 zu beachten?

Termin: 3. Mai 2021 um 19:00 Uhr, Online Webex Meeting

Voranmeldung bis 27. April 2021 bei paul.lehmann@die-linke-bayern.de.

 
 

Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein

 

Marx für alle

 

Dieser Workshop ist ein Angebot für Teilnehmer*innen, die sich bislang nicht mit Marx beschäftigt haben, sich nicht an «ihn heran getraut haben» bzw. denen andere Angebote (Lesekurse, Diskussionsveranstaltungen usw.) zu kompliziert, unverständlich und zeitaufwendig waren. Er soll die weit verbreiteten Schwellenängste vor Marx nehmen und stattdessen Lust machen, sich mit Marx’ Werk und ökonomischer Theorie zu beschäftigen. Es wird kein Vorwissen über Marx vorausgesetzt.

Termin Donnerstag, 15. April 2021 , 18:00 - 20:00 Uhr (Teil III)

Weiterlesen
 

Kritik an der ersten Welle – Entstehung der revolutionären zweiten Welle

 

Aus der Reihe: Einführung in die feministische Theorie & Praxis

Nach 150 Jahren Frauenkampf sind die Frauen noch immer nicht von Ausbeutung und Unterdrückung befreit. In der Grundlagenschulung «Einführung in die feministische Theorie & Praxis» wollen wir uns mit dieser Situation beschäftigen.

Termin: Mittwoch, 21. April 2021, 19:00 - 21:00 Uhr

  Weiterlesen
 
 

Aus den Landesarbeitsgemeinschaften

 

LAG Netzpolitik: Mitgliedervollversammlung mit Lisa Dettmer (Reporter ohne Grenzen) als Gast

 

Die LAG Netzpolitik lädt zu ihrer Mitgliedervollversammlung ein. Als Gast begrüßen wir ab 20:00 Uhr Lisa Dittmer, Internetreferentin von Reporter ohne Grenzen. Sie wird uns Input für die inhaltliche Arbeit an unserem Wahlprogramm vortragen.

Schwerpunktthemen sind die „Regulierung digitaler Plattformen und die Förderung vertrauenswürdiger Medienbeiträge im Kampf gegen Desinformation“ sowie „Quellenschutz und Pressefreiheit in Digital- und Sicherheitspolitik“ aus dem Positionspaper von RLS.
Anschließend findet sich sicher noch Zeit für einen offenen Austausch mit der Referentin und den Sprecher:innen der BAG Netzpolitik sowie der LAG Netzpolitik Bayern. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Positionspapier: https://bundescloud.die-linke.de/index.php/s/5S66XDRRw2cayo5

Ort ist unsere BBB Instanz von der Bundesgeschäftsstelle: https://videokonferenz.die-linke.de/b/tob-fdx-hwp

 

Aufruf zur Gründung einer LAG Senioren und Seniorinnen der LINKEN Bayern

 

Wir wollen eine LAG Senioren und Seniorinnen über alle Altersgrenzen hinweg aufbauen, um den Belangen von Senioren und Seniorinnen in der LINKEN Bayern eine stärkere Stimme geben zu können und innerparteilich Ansprechpartner für unsere Interessen zu sein. Für die nächsten Generationen darf das Leben in Deutschland nach der Arbeitswelt nicht zum Alptraum werden. Die Belange der älteren Generationen werden bei uns in Deutschlandpolitisch kaum wahrgenommen – die Alten sind leise. Das wollen wir ändern und laut und wirkungsvoll für unsere Belange kämpfen. Pflege und Rente sind ein Stiefkind in der BRD. Um eine angemessene Teilhabe am alltäglichen Leben zu erreichen, wird eine gute Rente, mindestens eine ausreichend hohe Grundrente ein wichtiger Baustein sein. Eine gute bezahlbare Gesundheitsversorgung für alle, eine hohe Qualität der Altenpflege, bezahlbares Wohnen, gute Versorgung im Nahbereich mit allen wichtigen Einrichtungen, ein bezahlbarer bedarfsgerechter öffentlicher Nahverkehr und Sicherheit für alle sind nicht nur für Ältere unverzichtbar. Solche Ziele sind nur, auch mit der Mitarbeit der jungen Genossen und Genossinnen durchzusetzen. Wir möchten mit den Genossinnen*Genossen von „DIE LINKE hilft“ in Bayern zusammenarbeiten, um konkrete Hilfestellungen für alle anzubieten. Bundesweit werden wir uns mit anderen LAG/AG Senioren vernetzen, um eine große Zahl an Mitstreitern und Mitstreiterinnen zu erreichen. Wir haben unser Anliegen auf der Listenaufstellung zur Bundestagswahl in Veitshöchheim mit vielen Kandidaten und Kandidatinnen besprochen und sind auf durchwegs auf positive Resonanz gestoßen. Das Thema ist langfristig - nicht nur für die nächste Bundestagswahl - sehr wichtig. Wir könnten mit eurer Unterstützung eine große Zahl der älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen ansprechen und so weitere Interessentinnen und Interessenten aus dieser Altersgruppe erreichen. Wir möchten euch herzlich zur Online-Gründungsversammlung einladen. Der Termin kann noch nicht festgelegt werden! Wir brauchen erst die zwanzig Mitglieder*.

Bitte meldet euch bei Walter und Alma: lag-seniorinnen@die-linke-bayern.de

Mit solidarischen Grüßen und Vorfreude auf eine gute Zusammenarbeit und viel Erfolg!

Euer/e Walter und Alma

 
 

Hausmeisterei: Kreisverbandsarbeit

 

Auf unserer Cloud haben wir für die Arbeit in Kreis- und Ortsvorständen eine Sammlung von Handreichungen und Vorlagen hinterlegt. Von GEMA über Pressearbeit, Tipps zur Vorstandsarbeit bis zu Logos und Schriften. Im Ordner Mitgliederversammlung findet Ihr Muster-Einladungen, Stimmkarten, Wahlzettel,  Musterprotokolle, Musteranträge, Musterprotokolle und eine Checkliste für Veranstaltungsplanungen. Schickt uns gerne Eure Wünsche, Verbesserungen und eigene Vorlagen an max.steininger@die-linke-bayern.de.

 
 

Immer noch wichtiges aus dem Landesverband

 

Jetzt als Haustürkoordinator:in melden

 

Liebe:r Genoss:in,

wir möchten zusammen mit dir in diesem Bundestagswahlkampf Geschichte schreiben! Willst du für den Haustürwahlkampf bei dir vor Ort Verantwortung übernehmen? Aber eins nach dem anderen.

Kein TV-Auftritt, kein Flyer, kein Plakat – einfach nichts anderes bewegt Menschen so gut zur Wahl wie das persönliche Gespräch - gerade zur Ansprache von bisherigen Nichtwähler:innen ist das Direktegespräch oft die einziege Möglichkeit zur Wahlmobilisierung. Deshalb möchten wir in diesem Wahlkampf bundesweit an mindestens 200.000 Haustüren gehen. Die Idee haben wir nicht allein, sondern der Haustürwahlkampf ist zentraler Bestandteil der bundesweiten Wahlkampfstrategie der LINKEN. 

Was wir vorhaben!

Wir wollen von den Menschen wissen, was sie bewegt und unsere Ideen für eine bessere Welt vorstellen. Wir wollen neue Kontakte knüpfen, um nach der Wahl in unseren Nachbarschaften organisieren zu können. Wir wollen tausende Wähler:innen an der Haustür aktivieren, um uns im Wahlkampf zu unterstützen und als Mitglieder die Partei vor Ort zu stärken. Wir wollen durch die große Effektivität des Haustürwahlkampfes Wahlkreise gewinnen bzw. unsere Ergebnisse signifikant verbessern. 

Was wir zusammen schaffen!

Das klingt nach einem guten Plan? Dann melde dich bei uns! Egal ob du aus der Stadt oder aus dem ländlichen Raum kommst. Egal ob du alt oder jung bist. Egal ob du Neumitglied bist oder bereits Erfahrung hast. Werde Haustürkoordinator:in!

Deine Aufgaben

Als Haustürkoordinator:in erwartet dich Folgendes:

  • Du wirst von uns darin ausgebildet, vor Ort lokale Haustüreinsätze (corona- sicher) zu organisieren.
  • Du erhältst alle Materialien für den Haustürwahlkampf und eine persönliche Einführung in die neue Wahlkampf App der Partei.
  • Du bekommst die Kontakte aller Genoss:innen, die sich bei dir vor Ort bereits für Haustürgespräche bei uns gemeldet haben.
  • Du kannst mit mehr als 100 weiteren Haustürkoordinator:innen im regelmäßigen Austausch sein.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich unter folgendem Link an und fülle das Formular komplett aus:
https://www.die-linke.de/mitmachen/haustuergespraeche/linksaktiv/

Alles wichtige findest du auch nochmal im Dokument im Anhang.

Was als nächstes passiert

Bitte melde dich bis zum 18.4. an. Wir werden uns dann bei dir melden, um gemeinsam unseren bundesweiten Haustüraktionstag am 5. Juni zu planen. Dieser wird der Startschuss für den bundesweiten Haustürwahlkampf sein.

Aber Corona?

Haustürgespräche sind auch und vor allem unter Pandemie Bedingungen eine gute Idee. Menschen können weniger zu Großveranstaltungen und zu uns kommen, aber wir können unter Einhaltung aller Hygiene-Regeln zu ihnen gehen. Wir haben im letzten Jahr und auch bei den vergangen Landtagswahlen tausende Haustürgespräche geführt und freuen uns über den immensen Zuspruch an den Haustüren.  

Wir können es kaum erwarten mit euch loszulegen und freuen uns auf einen richtig inspirierenden Wahlkampf. Wie das aussehen kann, sieht man hier:

Haustürwahlkampf: Türen öffnen und Herzen gewinnen - YouTube

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, erreicht ihr uns wie gewohnt unter: haustuergespraeche@die-linke.de/ 030 24009 267 / -264

Herzliche Grüße

Gesine Lenkewitz, Robert Maruschke, Robert Blättermann

 

Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz 17./18. April 2021 „Macht das Land gerecht“

 

Am 17. und 18. April 2021 findet die diesjährige Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz in Leipzig statt. Wir laden Euch hiermit herzlich ein, mit zahlreichen Kreisvorsitzenden und Kampagnenaktiven aus dem gesamten Bundesgebiet zu diskutieren. In diesem Jahr stehen neben zahlreichen Landtags- und Kommunalwahlen im September die Bundestagswahlen an. Diese Wahlen sollten wir nutzen um Menschen für unsere Ideen zu begeistern- aber auch um Mitglieder zu aktivieren, zu gewinnen und zu halten.

Weiterlesen
 
 

Stellenauschreibung: linksjugend ['solid]: Mitarbeiter_in oder Wahlkampfkoordinator_in

 

Der Landesverband Bayern der linksjugend ['solid] sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n unbefristete Mitarbeiter_in für die Landesgeschäftsführung oder befristet bis zum 30. September 2021 eine_n Koordiantor_in für den Bundestagswahlkampf 2021.

Bewerbungsschluss ist der 29. Mai 2021.

Weiterlesen
 
 

Langfristige Planung

 

Diese Übersicht ist eine Orientierungshilfe für Eure Planung bis Oktober 2021 in den Kreisverbänden.

April 2021

Mai 2021

  • Erster Mai
  • Internationaler Tag der Pflege
  • Vorwahlkampf
  • Einreichung der Landesliste und der Direktkandidat*innen beim Landeswahlleiter
  • Programmdebatte

Juni 2021

Juli 2021

  • Auslieferung Wahlkampfmaterial an die Kreisverbände

August 2021

  • Plakatkampagne

September 2021

  • heiße Phase Wahlkampf
  • 26. September: Bundestagswahl

Oktober 2021

  • vorr. Landesparteitag
 
 

Termine im Landesverband

 

Landesparteitag in Augsburg
16. Oktober 2021

 

Erste Sitzung des 13. Landesparteitages mehr

 

Gründung der LAG Verkehr
6. November 2021, 10:00 - 16:00 Uhr

 

Linke und damit sozial-ökologische Verkehrspolitik versucht die politischen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Verlagerung von Flug- und Straßenverkehr auf die Eisenbahn, die Tram, den Omnibus und den nichtmotorisierten Verkehr vorangetrieben werden kann. Wir wollen ein Ende der umweltschädlichen direkten und indirekten Subventionen... mehr

 

 
 

Sitzungen des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
2. November 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die Sitzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
12. - 13. November 2021, 18:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
30. November 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die Sitzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
11. Dezember 2021, 11:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Landesvorstand
13. Januar 2022, 11:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

 
 

Impressum

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Nürnberg
Telefon: +49 911 431 072 4
Fax: +49 911 431 220 40
info@die-linke-bayern.de