Landesverband Bayern
Neues aus dem Landesverband | 2021 KW 23

Liebe Genossinnen und Genossen,

ein Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt ist ein deutlicher Verlust an Mandaten für DIE LINKE. Dies sollten wir zum Anlass nehmen in den verbleibenden 108 Tagen bis zur Bundestagswahl die Menschen noch deutlicher davon zu übezeugen, dass wir ihre Partei sind.

Wir sagen Nein zur Rente ab 68 und haben eindurchdachtes und soziales Rentenkonzept.

Wir wollen eine Verkehrswende. Darin stimmen uns viele Menschen in diesem Land zu, wie zahlreiche Demonstrationen letztes Wochenende (5.6. Juni 2021) eindrucksvoll gezeigt haben.

Wir finden nach wie vor, dass Hartz IV Armut - und Hunger - per Gestz ist. Hier gibt es dringenden Handlungsbedarf.

WIr sind viele und wir können unsere Themen auch offensiv in die sozialen Medien bringen. Gemeinsam können wir in den nächsten Monaten in den sozialen Netzwerken linke Inhalte stark machen, gemeinsam können wir Fake News bekämpfen und uns gegenseitig wie auch unseren Spitzenkandidat:innen den Rücken stärken, wenn sie öffentlich für unsere Positionen in den Ring steigen. Wir tun dies in unserer linken Einhornfabrik.

Weiter Radeln (oder zu Fuß gehen oder Bus Fahren), Gesund bleiben/werden und Hände waschen!

Für den Landesverband

Martin Böck
(Assistenz der Landesgeschäftsführung)


Dieser Newsletter geht an alle Mandats- und Funktionsträger*innen im Landesverband Bayern. Bitte leitet relevante Informationen an interessierte Genoss*innen weiter.

Die letzten Ausgaben dieses Newsletters können online auf unserer Internetpräsenz gelesen werden.

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Bayerische Spitzenkandidat:innen kommen zu euch vor Ort
  2. Fragen und Antworten zum Wahlprogramm
  3. Gesundheitsministerkonferenz
  4. Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein
  5. Hausmeisterei: Material für die Kreisvorstandsarbeit
  6. Immer noch wichtiges aus dem Landesverband
  7. Langfristige Planung
  8. Termine im Landesverband
  9. Sitzungen des Landesvorstandes
 

Bayerische Spitzenkandidat:innen kommen zu euch vor Ort

 

Ladet die Kandidat:innen der bayerischen Landesliste, die womöglich künftigen Bundestagsabgeordneten der bayerischen LINKEN, gerne für den Wahlkampf vor Ort ein. Anbei eine Übersicht der Angebote und Kontaktmöglichkeiten.

 

Nicole Gohlke

Listenplatz 1

 

Terminvereinbarung

nicole.gohlke@bundestag.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

  1. Käuflichkeit entgegentreten - Für eine unbestechliche Forschung und demokratische Hochschulen
  2. Gegen die gespaltene Gesellschaft. Für eine Bildungsoffensive der Gerechtigkeit.
  3. Umverteilung für eine soziale Infrastruktur in öffentlicher Hand

Wahlkampfeinsätze

  • Aktions- und Infostände: Bayernweit
  • Marktplatzveranstaltungen: Bayernweit
  • Haustürwahlkampfeinsätze: München Stadt-/Landkreis, Freising, Erding, Ebersberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Dachau
  • „Gartengespräche“: München Stadt-/Landkreis, Freising, Erding, Ebersberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck, Dachau
  • Sonstiges, kreative Aktionen: Betriebe besuchen, Mieter*innen-Initiativen besuchen

 

Klaus Ernst

Listenplatz 2

 

Terminvereinbarung

Bundestagsbüro | Telefon: +49 30 227 70368 | klaus.ernst@bundestag.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

Arbeit, Wirtschaft, soziale Gerechtigkeit

Wahlkampfeinsätze

  • Aktions- und Infostände in größeren Städten
  • Marktplatzveranstaltungen in größeren Städten
  • Vorbereitete Pressegespräche
  • Gespräche mit sozialen oder wirtschaftlichen Akteuren in der Region
  • Podiumsdiskussionen mit Mitbewerbern, z.B. angeregt von KVs, organisiert von Gewerkschaften (vgl. IGM Schweinfurt 'Heißer Stuhl zur Bundestagswahl')

 

Susanne Ferschl

Listenplatz 3

 

Terminvereinbarung

Susanne.Ferschl.WK@bundestag.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

  • Rente im Sinkflug - was ist zu tun?
  • Soziale Sicherung mit Links
  • Transformation - Wandel der Arbeitswelt
  • Was steht eigentlich in den Gesetzen zur epidemischen Lage nationaler Tragweite (Änderungen des Infektionsschutzgesetzes) und wie ist das einzuschätzen?
  • Auswirkungen der Krise auf die Arbeitswelt und auf die soziale Lage in Deutschlande - linke Antworten "Umfairteilung" - Deutschland Ungleichland

Wahlkampfeinsätze

Betriebsverteilaktionen mit den Themen "Wandel der Arbeitswelt" und "Gute Arbeit"


 

Ates Gürpinar

Listenplatz 4

 

Terminvereinbarung

ates.guerpinar@die-linke-bayern.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

Wahlprogramm, Pflege und Gesundheit, Mieten.

Wahlkampfeinsätze

im Rahmen des Wahlkampfs freue ich mich, euch zu besuchen und mit euch Mitglieder zu gewinnen oder eine kleine öffentlichkeitswirksame Aktion zu starten.

  • Pflegenotstand: Mit Krankenbett auf Privatisierung und Pflegenotstand hinweisen (Symbolbild hier: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3059868974299259&set=t.100000038573331&type=3) – wir machen vor Krankenhäusern oder auch einfach in der Innenstadt auf den prekären Zustand in der Pflege und dem Gesundheitsbereich im Allgemeinen hin.
    - Ziel: Presseaufmerksamkeit, Gespräch mit PassantInnen und KollegInnen
    - Bringe ich mit: Krankenbett, Pflege’outfit‘, Soundanlage
    - Wird noch benötigt: Anmeldung vor Ort, evtl. Flyer und Plakate, Presse
    - Wahlweise: Abends kleine Veranstaltung, Gespräch mit Beschäftigten, ver.di etc.
  • Gartengespräche – sommer- und coronakonforme Fortentwicklung der Wohnzimmergesrpräche
    - Ziel: Findung neuer Aktiver im eigenen Umfeld, in Gemeinden, wo wir wenige Mitglieder, aber viele Stimmen hatten – evtl. Gründung einer Basisorganisation als weiteres Ziel
    - Bringe ich mit: mich
    - Wird noch benötigt: Bewerbung vor Ort (Presse, evtl. Plakat, Flyer), Getränke, Essen, ein schöner Ort, der im Zweifel auch regengeschützt sein kann
    - Wahlweise: Tagsüber Infostand mit Bewerbung, Pressegespräch etc.

    Was immer geht: Einladung zu Haustürgesprächen, themenorientierten Infoständen, Promiveranstaltungen als Vor- und Mittänzer, Sommerfesten mit kleinem Redebeitrag, … - macht einen Termin aus


 

Simone Barrientos

Listenplatz 5

 

Terminvereinbarung

simone.barrientos@bundestag.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

Kultur (& Krise), Feminismus & Queer, Antifaschismus, Migration

Wahlkampfeinsätze

  • Haustürwahlkampfeinsätze
  • Aktions- und Infostände
  • Marktplatzveranstaltungen
  • Kundgebungen, Demos, gerne auch kreative Aktionen

 

Titus Schüller

Listenplatz 6

 

Terminvereinbarung

Titus.schueller@die-linke-bayern.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

Attraktiver ÖPNV, Deckel drauf - Mietenstopp jetzt, Pflegenotstand stoppen

Wahlkampfeinsätze

Für Aktions- und Infostände, Gartengespräche und Haustürwahlkampfeinsätze in Mittelfranken steht Titus gerne zur Verfügung.


 

Eva Schreiber

Listenplatz 7

 

Terminvereinbarung

eva-maria.schreiber.ma06@bundestag.de, Tel.: 0941 78844261

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

(1) "Wie hältst Du's mit der Verbindlichkeit?" Auswirkungen wirtschaftlicher Tätigkeiten von Unternehmen auf Umwelt und Menschenrechte in globalen Lieferketten

Ob Coltan aus dem Kongo für unsere Handys oder T-Shirts aus Bangladesch:

Viele Dinge des alltäglichen Bedarfs in Deutschland werden unter katastrophalen Arbeitsbedingungen im Globalen Süden produziert. In Deutschland wird derzeit intensiv über ein "Lieferkettengesetz" diskutiert.

Ich will mit euch den Fragen nachgehen, wieso das Gesetz gerade jetzt notwendig ist, wie es ausgestaltet werden müsste, damit deutsche Unternehmen Menschenrechte und Umweltstandards entlang ihrer Wertschöpfungsketten einhalten und was einzelne Städte oder Kommunen in Bayern tun können, um "fair" zu werden.

(2) Partnerschaft nur auf dem Papier - Die neokoloniale Afrikapolitik der Bundesregierung

In den letzten Jahren rückte der afrikanische Kontinent zunehmend in den Fokus der Bundesregierung. So gibt es eine Reihe neuer afrikapolitischer Initiativen aus Berlin, die eine angebliche "Partnerschaft auf Augenhöhe"

ausrufen. Im Kern geht es dabei jedoch um neokoloniale wirtschaftliche Interessen europäischer Unternehmen und die Bekämpfung von Geflüchteten. Ich will mit euch diskutieren, wie stattdessen eine gerechte und linke Entwicklungspolitik aussehen müsste.

(3) Hunger auf Veränderung - Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit als Türöffner für Agrarkonzerne

Obwohl weltweit mehr Nahrungsmittel produziert werden, als die Menschheit konsumieren kann, leiden über 800 Mio. Menschen an Hunger. Besonders betroffen sind Bewohner der ländlichen Gebiete, in der Regel also Kleinbäuerinnen und Kleinbauern selbst. Ich will mit euch ins Gespräch kommen, wie die Politik der Bundesregierung zu mehr Hunger und Armut für diese Gruppen beiträgt und wie eine zukunftsfähige Welternährungspolitik aussehen könnte.

Sowie weitere Veranstaltungen zu Entwicklungspolitik, Fairer Handel oder auch allgemein zur Bundestagswahl und dem Wahlprogramm.

Wahlkampfeinsätze

Eva ist gern bei Markplatz- und anderen Veranstaltungen dabei.


 

Frederik Hintermayr

Listenplatz 8

 

Terminvereinbarung

Frederik.Hintermayr@die-linke-bayern.de

Themenveranstaltungen zu folgenden Schwerpunktthemen

Gesundheit- und Pflege, Jugendpolitik, Drogenpolitik

Wahlkampfeinsätze

  • Pflegespezifischer Aktionsstand mit Quiz, Fußbodenzeitung und Fact-Roll-Ups zum Thema.
  • Aktionsstand zum Thema Wohnraummangel mit Wurfzelten.
  • Gerne für Aktionen vor Pflegeeinrichtung oder Krankenhaus einladen
 
 

Fragen und Antworten zum Wahlprogramm

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

gerne weisen wir euch auf eine Veranstaltung im Vorfeld unseres Wahlprogrammparteitags hin, die für euch interessant sein kann:

Fragen und Antworten zum Wahlprogramm

Was bedeuten eigentlich "Beitragsbemessungsgrenze" und "Allgemeinverbindlichkeitserklärung"? Wir meinen, es gibt keine blöden Fragen zu unserem Wahlprogramm! Das zeigen wir bei zwei Veranstaltungen am 13. und 14. Juni 2021 , bei denen wir online Fragen zum Entwurf unseres Wahlprogramms beantworten wollen

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung findet ihr unter: 

https://www.die-linke.de/mitmachen/es-gibt-keine-bloeden-fragen-zum-wahlprogramm/

Weiterlesen
 
 

Gesundheitsministerkonferenz

 

nächste Woche, am Mittwoch, den 16. Juni 2021 findet die Gesundheitsministerkonferenz statt. Ursprünglich sollte sie in Bamberg stattfinden, ist nun aber digital geplant. Dennoch findet neben größeren Aktionen in München und Nürnberg an vielen Orten kleinere Protestaktionen statt. Meldet euch gern bei den zuständigen Sekretär:innen bei euch, ob ihr vor Ort unterstützen könnt.

Einen Überblick über die geplanten Proteste findet ihr auf den Seiten von verdi unter gmk21.verdi.de.

Weiterlesen
 
 

Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein

 

Coronakontrolle – Nach der Krise ist vor der Katastrophe

15. Juni 2021, 18:15 - 19:45 Uhr Zoom

 

Reihe: Folgen und Politiken der Pandemie

Zu Beginn der Pandemie, die als «Coronakrise» in die Geschichte eingehen soll, gab es noch eine Reihe von Hoffnungen. Die Krise würde zu mehr Einsicht in die Notwendigkeit gesellschaftlich-solidarischer Einrichtungen führen, zu mehr Wertschätzung für Ärzte und Pfegepersonal, zu mehr Solidarität in den Bevölkerungen. Als kleines Nebenprodukt würde sie die Frage erlauben, ob der Kapitalismus in seiner aktuellen Form wirklich die beste Weltordnung liefere, sie würde Autokraten enttarnen, den Populismus überflüssig machen, die Wertschätzung für Kultur und Kritik wiederbeleben, soziales Verantwortungsgefühl und ein Bewusstsein für den Kampf gegen die Umweltzerstörung erzeugen ... Kurz: Die Krise wäre zugleich mit den Gefahren vielleicht auch eine Geburtshilfe für neue Chancen.

Weiterlesen
 

Ist der Papst ein Linker?

29. Juni 2021, 19:30 - 21:30 Uhr BigBlueButton

 

Ist der Papst ein Linker? Ist der Titel unserer Veranstaltung provokant? Geht das päpstliche Rundschreiben, mit der Forderung nach einer sozial-ökologischen Transformation, über eine moralische Empörung hinaus? Und sind die linken Ziele nur sozialistische Träume oder beschreiben sie doch konkrete politische Forderungen für eine menschlichere Welt? Die Coronakrise hinterlässt gravierende Spuren in den Gesellschaften. Wie durch ein Brennglas sind die sozialen und ökonomischen Ungerechtigkeiten durch die Pandemie offensichtlich geworden. Immer stärker sind wir von weltumspannenden Krisen (Klima, Kriege, Migration ...) betroffen.

Weiterlesen
 
 

Hausmeisterei: Material für die Kreisvorstandsarbeit

 

Auf unserer Cloud haben wir für die Arbeit in Kreis- und Ortsvorständen eine Sammlung von Handreichungen und Vorlagen hinterlegt. Von GEMA über Pressearbeit, Tipps zur Vorstandsarbeit bis zu Logos und Schriften. Im Ordner Mitgliederversammlung findet Ihr Muster-Einladungen, Stimmkarten, Wahlzettel,  Musterprotokolle, Musteranträge, Musterprotokolle und eine Checkliste für Veranstaltungsplanungen. Schickt uns gerne Eure Wünsche, Verbesserungen und eigene Vorlagen an max.steininger@die-linke-bayern.de.

 
 

Immer noch wichtiges aus dem Landesverband

 

Bundestagswahl: Terminplanung

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

bitte meldet mir, Ievgeniia Belenko, aus Euren Kreisverbänden die Terminwünsche für Auftritte von Prominenten aus unserer Partei bei Euch vor Ort.

Solltet Ihr Interesse haben, dann benötige ich von Euch Angaben zum gewünschten:

  • Datum
  • Ort
  • Name der Prominenten

Wir haben zugesagte Termine bzw. Zeitfenster von Jörg Schindler, Özlem Demirel und Bernd Reixinger.

Bitte nehmt die Termine in Anspruch und koordiniert sie mit den zuständigen Büros. Die Büros brauchen zeitnah eine Rückmeldung:

  • Jörg Schindler: 27. Juli bis 1. August 2021
  • Bernd  Riexinger: 16./17. August 2021, 2. September 2021 und 14. September 2021
  • Özlem  Demirel:    30. August 2021 bis  5. September 2021 für 2 Tage

Verwendet für die Vorbereitung eurerTermine gerne auch diese Handreichung.

Solidarische Grüße

Ievgeniia Belenko
ievgeniia.belenko@die-linke-bayern.de

 

Einreichung der Unterlagen in der Landesgeschäftsstelle

 

Bitte sendet, sofern noch nicht geschehen, die Kreiswahlvorschläge so zügig wie es möglich an die Landesgeschäftsstelle, damit diese von den Landessprecher*inen und dem Landesschatzmeister unterzeichnet werden können.

 

Tag der Mitgliederverantwortlichen

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit möchte ich Euch nochmal herzlich zum der Tag der Mitgliederverantwortlichen Zoom Konferenz am Samstag, den 12.06. 2021 von 10.00 Uhr-13.30 Uhr einladen. Jetzt auch mit Programm. Wir freuen uns mit Euch über die politischen Schwerpunkte des Bundestagswahlkampfes und die Chancen, die uns der Wahlkampf für die Mitgliederentwicklung bietet, zu diskutieren. In den Workshops könnt Ihr dann Tipps für den Wahlkampf erhalten und Euch über konkrete Ansätze und Methoden austauschen. Bitte meldet Euch jetzt an: mitglieder@die-linke.de. Wenn Ihr schon wisst in welchen Workshop Ihr gehen möchtet, gebt ihn an, dann können wir besser planen. Nach der Anmeldung erhaltet ihr rechtzeitig die Zugangsdaten.  

Hier unser Zeitplan:

10.00 Begrüßung (Jörg Schindler)

10.10 Politische Schwerpunkte im Wahlkampf (Janine Wissler)

10.50 Wahlkampf als Chance - Offensive für Mitgliederentwicklung 2021 (Christoph Kröpl)

11.30 Workshopphhase

1) Die richtige Ansprache – Menschen für DIE LINKE gewinnen

2) linksaktiv – Mit System Sympathisant:innen und Mitglieder für den Wahlkampf gewinnen und mobilisieren

3) Wahlkampf im ländlichen Raum

13.15 Zusammenkommen und Wahlkampfeinstimmung (Ates Gürpinar)

13.30 Verabschiedung und Ende

Der Tag der Mitgliederverantwortlichen ist für alle da, die sich in den Kreis- und Ortsverbänden um Fragen der Mitgliedergewinnung, Mitgliederaktivierung und Mitgliedereinbindung kümmern. Leitet diese Einladung gerne an Genossinnen und Genossen mit Interesse an Mitgliederarbeit weiter.

Ich freue mich auf Euch und Eure Einschätzungen, Anregungen und Ideen. Für Rückfragen steht Euch das Mitgliederteam Nilufar, Steffi und Manuela gerne per E-Mail unter mitglieder@die-linke.de oder telefonisch unter 030 – 24 009 555 zur Verfügung.

 

Mit solidarischen Grüßen

Jörg Schindler 

 
 

Langfristige Planung

 

Diese Übersicht ist eine Orientierungshilfe für Eure Planung bis Oktober 2021 in den Kreisverbänden.

Juni 2021

Juli 2021

  • Auslieferung Wahlkampfmaterial an die Kreisverbände

August 2021

  • Plakatkampagne

September 2021

  • heiße Phase Wahlkampf
  • 26. September: Bundestagswahl

Oktober 2021

  • vorr. Landesparteitag
 
 

Termine im Landesverband

 

Landesparteitag in Augsburg
16. Oktober 2021

 

Erste Sitzung des 13. Landesparteitages mehr

 

Gründung der LAG Verkehr
6. November 2021, 10:00 - 16:00 Uhr

 

Linke und damit sozial-ökologische Verkehrspolitik versucht die politischen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Verlagerung von Flug- und Straßenverkehr auf die Eisenbahn, die Tram, den Omnibus und den nichtmotorisierten Verkehr vorangetrieben werden kann. Wir wollen ein Ende der umweltschädlichen direkten und indirekten Subventionen... mehr

 

 
 

Sitzungen des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
2. November 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die Sitzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
12. - 13. November 2021, 18:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Geschäftsführender Landesvorstand
30. November 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

 

In seiner Sitzung bereitet der geschäftsführende Landesvorstand u.a. die Sitzung des Landesvorstandes vor

 

Landesvorstand
11. Dezember 2021, 11:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

Landesvorstand
13. Januar 2022, 11:00 - 17:00 Uhr

 

Sitzung des Landesvorstandes

 

 
 

Impressum

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Nürnberg
Telefon: +49 911 431 072 4
Fax: +49 911 431 220 40
info@die-linke-bayern.de