Landesverband Bayern
Neues aus dem Landesverband | 2022 KW 02

Liebe Genoss:innen,

Die Parteivorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow haben zusammen mit den Fraktionsvorsitzenden Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch den Sozialmediziner und Seenotrettungsaktivist Gerhard Trabert vorgeschlagen. Der 65-Jährige Gerhard Traber ist Arzt und Gründer des Vereins »Armut und Gesundheit in Deutschland«. Er sieht sich als Sozialarbeiter und ist politischer Aktivist. Im Mainzer Raum ist er mit dem »Obdachlosenmobil« unterwegs und arbeitete in den  Geflüchtetencamps in Moria auf Lesbos. Wir freuen uns sehr, dass wir Gerhard Trabert als Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gewinnen konnten. Gerhard Trabert steht für eine Gesellschaft der Solidarität und der Mitmenschlichkeit, in der jede und jeder in Würde leben kann.

Wenn es nach Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach geht, soll der von der Ampel-Koalition  geplante Corona-Bonus nur an ausgewählte Pflegekräfte gezahlt werden. Eine solche Unterscheidung  spaltet die Beschäftigten und ist ungerecht! Ihre Arbeitsbedingungen und ihre Entlohnung waren schon vor Corona miserabel und wurden ihrer gesellschaftlichen Bedeutung nicht gerecht.

Für den Landesverband

Martin Böck


Dieser Newsletter geht an alle Mandats- und Funktionsträger:innen im Landesverband Bayern. Bitte leitet relevante Informationen an interessierte Genoss:innen weiter.

Die letzten Ausgaben dieses Newsletters können online auf unserer Internetpräsenz gelesen werden.

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Bericht aus dem Parteivorstand von Johannes König
  2. Ampelkoalition - was nun? Folgerungen aus dem Koalitionsvertrag
  3. Bildungsoffensive mit LINKS
  4. Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein
  5. Aus den Landesarbeitsgemeinschaften
  6. Hausmeisterei: Kommunikationslinien
  7. Langfristige Planung
  8. Sitzungen des Landesvorstandes
 

Bericht aus dem Parteivorstand von Johannes König

 

Johannes König, Mitglied des Parteivorstands aus Bayern, wird vom ersten Jahr seiner Arbeit im Gremium berichten und für jegliche Nachfragen zur Verfügung stehen. Die Zoom-Veranstaltung ist offen für alle Mitglieder des bayerischen Landesverbands. Sie fängt am Donnerstag, den 10. Februar 2022 um 18:30 Uhr an.

Nachfragen könnt ihr gerne an johannes.koenig@die-linke.de senden.

https://us06web.zoom.us/j/3746117070?pwd=a2FLMjdtN1JKSFBXUXJBemdiOWdrUT09

Meeting-ID: 374 611 7070
Kenncode: 6rEmzu

 
 

Ampelkoalition - was nun? Folgerungen aus dem Koalitionsvertrag

 

Die neue Regierung ist mittlerweile im Amt, doch was ist von ihren im Koalitionsvertrag vereinbarten Zielen zu halten? Bieten sie ein mehr an Respekt? Einen sozial gerechten Klimaschutz? Oder doch eine Neuauflage der Umverteilung von oben nach unten?

Der Landesvorstand bietet den Kreisverbänden an, seine Schlussfolgerungen aus dem Koalitionsvertrag vorzustellen und mit euch zu diskutieren. Ihr könnt uns hierzu gern einladen. Bei Interesse schreibt eine E-Mail an info@die-linke-bayern.de.

 
 

Bildungsoffensive mit LINKS

 

Nicole Gohlke, stellvertretende Vorsitzende unserer Bundestagsfraktion startet mit einer bildungspolitischen Offensive in das neue Jahr, sie beginnt mir ihrer Bildungstour durch Bayern. Im Rahmen dieser Tour könnt ihr sie gerne auch zu eurem Kreisverband einladen und auch eine Veranstaltung mit ihr organisieren. Gerne leiten wir folgend noch eine kurze Vorstellung der Bildungsoffensive und die Kontaktmöglichkeiten von ihrem Büro weiter.

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

Die neue Ampel-Regierung hat sich an manchen Stellen zwar ambitionierte Ziele gesteckt, jedoch bleibt offen, wie diese eigentlich finanziert und wie die großen notwendigen strukturellen Reformen wirklich umgesetzt werden sollen – dies gilt besonders für den Bildungsbereich.

Für die LINKE ist Bildung ein Schwerpunktthema – denn hier reproduziert sich die soziale Spaltung der Gesellschaft, hier werden Grundlagen gelegt für Teilhabe, Demokratie und Emanzipation und haben wir einen Kampf für die Aufwertung und angemessene Bezahlung der in Bildung und Wissenschaft tätigen Kolleginnen und Kollegen zu kämpfen.

Nun hat die Ampel das „Jahrzehnt der Bildungschancen“ ausgerufen – aber nur mit Leuchtturmprojekten wird auch sie das Ziel verfehlen. Wir brauchen einen Bildungsaufbruch, der dringend notwendige strukturelle Reformen anpackt und für eine angemessene Finanzierung der Bildung sorgt.  
Hier müssen wir laut werden und unsere Vorschläge für ein besseres und gerechteres Bildungssystem bekannt machen!

Gerne möchte ich mit Euch und interessierten Bürgerinnen und Bürgern dazu in den kommenden Monaten über Veranstaltungen vor Ort ins Gespräch kommen und die Bildungspolitik der LINKEN bekannter machen.
Kontaktiert mein Wahlkreisbüro in München, gerne helfen wir auch bei der Organisation und Mobilisierung der Veranstaltung.
Ich freue mich auf Euch und den gemeinsamen Kampf für ein gerechtes Bildungssystem!

Solidarische Grüße,

Nicole Gohlke

 

Kontakt Wahlkreisbüro:
Kerem Billor
nicole.gohlke.wk@bundestag.de
089 374 16 295
0151 657 891 53

 
 

Rosa-Luxemburg-Stiftung / Kurt-Eisner-Verein

 

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen des Kurt-Eisner-Vereins findet ihr auf seiner Internetpräsenz unter bayern.rosalux.de/veranstaltungen.

 

Reihe: Klima und Kapitalismus - linke Antworten

Web-Veranstaltung 13. Januar 2022, 19:00 - 21:00 Uhr

 

Der jüngste Bericht des Weltklimarates hat einmal mehr gezeigt, wie dramatisch die Lage ist, welche ökologischen Katastrophen bevorstehen. Weit verbreitet ist jedoch der Glaube an einen fairen, grünen Kapitalismus, die illusionäre Versöhnung von Ökonomie und Ökologie durch einen Green New Deal, aber auch ein Gefühl der Ohnmacht.

Weiterlesen
 

Man(n) tötet nicht aus Liebe

Web-Veranstaltung 13. Januar 2022, 19:00 - 21:00 Uhr

 

Podium zur gesellschaftspolitischen Analyse von Femi(ni)ziden und feministischen Interventionsmöglichkeiten

Jeden dritten Tag wird eine Frau in Deutschland von ihrem Partner oder Expartner ermordet. Entgegen der in den Medien dominierenden Darstellung von Femi(ni)ziden als vermeintliches Familien- oder Beziehungsdrama sind diese Morde keine Einzeltaten aus «Liebe» sondern haben Struktur und sind Ausdruck patriarchaler Gewalt. Bezeichnungen wie «Beziehungsdrama» und «erweiterter Suizid» nehmen die Täter aus der Verantwortung, indem sie die Tötungen als bedauerliche Einzelschicksale darstellen und den gesellschaftspolitischen Kontext sowie die patriarchale Gewalt dahinter verschleiern.

Weiterlesen
 

Reihe Klassenanalyse - Klassenfrage

Web-Veranstaltung Zeit 17. Januar 2022, 19:30 - 21:30 Uhr

 

Im Kommunistischen Manifest hatten Karl Marx und Friedrich Engels prognostiziert, dass sich die Gesellschaft in zwei Klassen aufteilt, Bourgeoisie und Proletariat, die sich im Klassenkampf feindlich gegenüberstehen. Das Proletariat in Gestalt eines Industriearbeiterproletariats würde als historisch auserwähltes revolutionäres Subjekt diesen Klassenkampf gewinnen und eine kommunistische Gesellschaft schaffen. Diese Perspektive des klassischen Marxismus und Marxismus-Leninismus hat sich nicht bewahrheitet.

Weiterlesen
 
 

Aus den Landesarbeitsgemeinschaften

 

LAG Netzpolitik: Mitgliederversammlung

am 22. Januar 2022 online via BigBlueButton

 

Die bereits viel zu hohe vierte Corona-Welle hat uns dazu veranlasst, dass wir die Mitgliederversammlung entgegen der ursprünglichen Planung wieder in digitaler Form abhalten werden. Warum? Vor allem, damit alle teilnehmen können, wir euch nicht größeren Risiken aussetzen und um es jetzt schon planbar zu haben.

Bei Fragen wendet euch an netzpolitik@die-linke-bayern.de.

 
 

Hausmeisterei: Kommunikationslinien

 

Die Bundesgeschäftsstelle veröffentlicht wöchentlich die Kommunikationslinien der Bundespartei als Orientierung für eure Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. Der stete Tropfen höhlt den Stein und je öfter DIE LINKE etwas sagt, desto eher erreicht es auch die Menschen.

Weiterlesen
 
 

Langfristige Planung

 

Diese Übersicht ist eine Orientierungshilfe für Eure Planung in den Kreisverbänden. Ein Liste anstehender Termine befindet sich auf der Internetpräsenz des Landesverbandes.

Januar 2022

  • Bezirksversammlungen zur Wahl der Delegierten des 8. Bundesparteitages
  • 15.Januar 2022 Landesfinanzrat
  • 21.- 23. Januar 2022 Klausurtagung des Landesvorstands

Februar 2022

  • Bezirksversammlungen zur Wahl der Delegierten des 8. Bundesparteitages
  • Kreisvorsitzendenkonferenz ist auf voraussichtlich April verschoben.
  • Proteste gegen die sogenannte Sicheheitskonferenz in München

März 2022

  • Bezirksversammlungen zur Wahl der Delegierten des 8. Bundesparteitages
  • Betriebsratswahlen

April 2022

  • 2. April 2022 (voraussichtlich) Kreisvorsitzendenkoferenz
  • Ostermärsche

Mai 2022

  • Aktionen zum Ersten Mai

Juni 2022

  • 25./26. Juni 2022: Bundesparteitag in Erfurt
 
 

Sitzungen des Landesvorstandes

 

Die parteiinternen Protokollen des Landesvorstands liegen in unserer Cloud.

Weiterlesen
 

Landesvorstandsklausur    Landesvorstand
22. - 23. Januar 2022

 

 

Geschäftsführender Landesvorstand    Landesvorstand
8. Februar 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

 

 

Landesvorstand    Landesvorstand
19. Februar 2022, 11:00 - 17:00 Uhr

 

 

Geschäftsführender Landesvorstand    Landesvorstand
9. März 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

 

 

Landesvorstand    Landesvorstand
19. März 2022, 11:00 - 17:00 Uhr

 

 

 
 

Impressum

DIE LINKE. Landesverband Bayern
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Nürnberg
Telefon: +49 911 431 072 4
Fax: +49 911 431 220 40
info@die-linke-bayern.de