Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Simone Barrientos

Sprecherin für Kulturpolitik

Geboren am 05. Oktober 1963

Beruf: Kulturschaffende

Gewählt über die Landesliste Bayern

simone.barrientos@die-linke-bayern.de 

simone-barrientos.de

simonebarrientosseite

SBarrientosK

Mitgliedschaft in Ausschüssen und Gremien

  • Finanzausschuss
    Stellvertretendes Mitglied
  • Ausschuss für Kultur und Medien
    Obfrau
  • Ausschuss für Kultur und Medien
    Ordentliches Mitglied

Kontakt

Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 227 724 85
Fax: +4930/227-76485

simone.barrientos@bundestag.de

Wahlkreisbüro Hof

Mitarbeiterin: Ulrike Dierkes- Morsy

Ernst-Reuter-Str. 52
98032 Hof

Telefon: 09281 160 615 9
Fax: 09281 1447431

simone.barrientos.ma04@bundestag.de

Wahlkreisbüro Würzburg

Mitarbeiter: Dominik Betz

Grombühlstr. 18
97080 Würzburg

Telefon 0931 29985716

simone.barrientos.ma05@bundestag.de

Aktuelle Meldungen von Simone Barrientos


Simone Barrientos, Mitlgied des Bundestages

Militärmanöver in Unterfranken endlich runterfahren!

Anlässlich der grossen Bundeswehrpanzer-Übung „KÜTZBERG“ vom 21. bis 23. September in sieben Landkreisen Unterfrankens positioniert sich die Bundestagsabgeordnete Simone Barrientos (LINKE) heute eindeutig: Weiterlesen


Simone Barrientos MdB

Hohe Hürden bei Corona-Bundeshilfen in Bayern

Der Corona-bedingte Lockdown hat den Einzelhandel so hart getroffen wie kaum eine andere Branche. Auch einen Würzburger Sportfachhändler, hat die monatelange Schließung der Geschäfte in eine existenzbedrohende Lage gebracht. Sein Antrag auf Corona-Bundeshilfen wurde jedoch mit fadenscheinigen und fragwürdigen Begründungen abgelehnt. Weiterlesen


Simone Barrientos, MdB

Corona-Hilfen: Noch mehr Bürokratie für Soloselbstständige und Kultureinrichtungen

Weil die Vergabe der Corona-Hilfen zwischen Bund und Ländern nicht ausreichend abgestimmt war, drohten bayerischen Spielstättenbetreibenden hohe Rückzahlungen. Nun rudert der Freistaat zurück - mit erneutem bürokratischen Aufwand für die Clubs. „Ein Unding!“ sagt die Würzburger Abgeordnete Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der... Weiterlesen


Simone Barrientos MdB

COVID-Inzidenz ist Armutsindikator - auch in Bayern

Die Stadt Hof und der zugehörige Landkreis sind weiterhin Covid-19-Hotspot. “Das liegt schlicht und einfach an den Arbeitsverhältnissen und am Wohlstandsgefälle im Freistaat”, erklärt die LINKE Würzburger Bundestagsabgeordnete Simone Barrientos, die in Hof ein Büro unterhält.  Weiterlesen


Simone Barrientos, MdB

Kulturelle Bildung ist unverzichtbar und muss gestärkt werden!

In Zeiten flächendeckenden Wegfalls kulturell-schulischer Angebote und auch Mangels musischer Bildung bei sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in der Pandemie schrillen in vielen Familien die Alarmglocken. Simone Barrientos, Kulturpolitische Sprecherin LINKEN im Bundestag, fordert deshalb stärkeres finanzielles Engagement und vor allem... Weiterlesen


Simone Barrientos

Chancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche erhöhen!

Angesichts der in Bayern verordneten Einschränkungen im Schul- und Kitabetrieb tritt Simone Barrientos, Bundestagsabgeordnete DIE LINKE aus dem Wahlkreis Würzburg und kulturpolitische Sprecherin ihrer Fraktion für eine nachhaltige Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher auch nach der Corona-Krise ein: „Das Bundesprogramm 'Kultur macht... Weiterlesen


Simone Barrientos MdB

Corona-Hilfen für die Kultur: Zu wenig, zu kompliziert

Die Kultur-Milliarde der Bundesregierung ist hoffnungslos überzeichnet, das Geld wird viel zu langsam ausgezahlt. Das ergibt die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Aus der Kulturszene sind im noch laufenden Hilfspaket bereits 112 Millionen Euro an Mehrbedarf angemeldet worden, so die Antragstellerin Simone... Weiterlesen


Simone Barrientos, MdB

Transparenz sieht anders aus: Zum Center Parcs-Projekt im Fränkischen Seenland

Der bayrische Landeverband der LINKEN und seine Sprecherin Kathrin Flach Gomez fordern sofortige Aufklärung der dubiosen Vorgänge bei der touristischen Flächenentwicklung des ehemaligen Wehrmachtstandortes MUNA in Langlau. Nun hat sich auch die Würzburger Bundestagsabgeordnete Simone Barrientos eingeschaltet. Weiterlesen


Simone Barrientos, MdB

Rekommunalisierung von privaten Krankenhäusern

Nach Gesprächen mit Personalvertretungen und mit Geschäftsführungen in medizinischen Einrichtungen im Landkreis Würzburg stellt Simone Barrientos, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, zur Privatisierung bzw. Schließung vieler Krankenhäuser in den letzten Jahrzehnten fest: „Der Skandal dabei ist, dass private Kliniken an der Pflege sparen,... Weiterlesen


Simone Barrientos

Kulturmilliarde verabschiedet: Kampf um Existenzsicherung geht weiter!

Für die Soloselbständigen und Freischaffenden im Kreativbereich gilt trotz "Kulturmilliarde" weiterhin, dass keine finanzielle Sicherung der Lebenshaltungskosten vorgesehen ist. In Bayern trifft das mehr als 150.000 Selbständige mit einem Jahresumsatz von weniger als 17.500 Euro und geringfügig Beschäftigte. Weiterlesen