Vernetzt

  • Externer Link auf Facebook
  • Externer Link auf Twitter
TTIP stoppen
30. Juli 2014 - 30. Januar 2015 | 5 Einträge gefunden
[Wellheim, Hard] Rente - was bleibt - ist Altersarmut
30. Juli 2014 18:00 - 21:00
Eva Bulling-Schröter Durch den Abend führen die Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter und der Rentenexperte Michael...
[Bayreuth] Öffentliche Bürgersprechstunde
31. Juli 2014 18:00 - 21:00
Harald Weinberg Harald Weinberg ist für alle Anliegen für Sie da.    
[Bad Tölz] 1. Tölzer Pride-Weekend
2. August 2014
[Nürnberg] Demo und Straßenfest
2. August 2014
Demonstration/ CSD Förderverein "Christopher-Street-Day" Nürnberg e.V.
[(Neu-)Ulm] CSD Ulm.Neu-Ulm 2014
2. August 2014 14:00 - 18:00
14:00
 
 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
30. Juli 2014 MDB-EBS/Pressemeldungen/TH-Energiepolitik/TH-Energiewende/TH-Energiewende/TH-Umwelt/TH-Umwelt/Top

Bedarf für Stromtrassen neu überprüfen

Symbol Eva Bulling-Schröter

„Es gilt zu hoffen, dass die Ankündigungen von Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel nicht nur heiße Sommerluft sind. Mehr Bürgerbeteiligung und eine Stärkung der Erneuerbaren Energien müssen beim umstrittenen Netzausbau in Bayern und ganz Deutschland oberste Priorität haben“, erklärt Eva Bulling-Schröter, energie- und klimapolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und Sprecherin der Partei DIE LINKE. in Bayern, zu den Äußerungen des SPD-Politikers, den Korridor der Südost-Gleichstromtrasse in seiner jetzigen Form nicht zu bauen. Bulling-Schröter weiter: „Der aktive Protest tausender Bürgerinnen und Bürger zeigt Wirkung. In Berlin hat man hoffentlich endlich verstanden, dass große Infrastrukturprojekte ohne Demokratie und Beteiligung der Betroffenen nicht machba Mehr...

 
30. Juli 2014 Top/Pressemeldungen

[Passau] Gratulation zur Gründung einer neuen Jugendgruppe

Symbol linksjugend ['solid] Passau

DIE LINKE. Bayern gratuliert der linksjugend ['solid] Passau zu ihrer offiziellen Gründung. Zur Gruppe gehören noch weitere sechs junge Menschen, so dass sich Jugendverband und Partei über eine richtig große neue Gruppe in Passau freuen können. Die Gründung von Jugendstrukturen ist auch ein Zeichen für die angestrebte Verjüngung des Landesverbandes, die ebenfalls in der Mitgliederentwicklung erkennbar ist. Mehr...

 
29. Juli 2014 Presse/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Gewerkschaften/TH-Wirtschaftspolitik/Top

DIE LINKE fordert eine bayerische Bundesratsinitiative zur Abschaffung sachgrundloser Befristungen

Das bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung berichtet heute, dass nach einer Stichprobenerhebung im Jahr 2012 jeder achte abhängig Beschäftige in Bayern nur einen befristeten Arbeitsvertrag hatte. Dies sind immerhin 700 000 Menschen. Besorgniserregend ist hier vor allem die Zahl der jüngeren Beschäftigten mit befristeten Verträgen. Auch wenn man Auszubildende nicht mitrechnet, waren dies 2012 schon knapp ein Viertel der 15- bis unter 25-Jährigen. Xaver Merk, Landesvorsitzender der LINKEN. Bayern, erklärt hierzu: „Besonders schlimm finde ich, dass vor allem junge Menschen von dieser Entwicklung betroffen sind. Das erschwert nicht nur die berufliche Perspektive, sondern auch die private Lebensplanung. Dass dies sowohl von der Großen Koalition im Bund als auch von der bayer Mehr...

 
25. Juli 2014 Aus Bayern/AG-Drogenpolitik/Bezirkstag Schwaben/Top

[Schwaben] Drogenkonsumräume einrichten – Prävention endlich ernst nehmen

Frederik Hintermayr

Bereits im Oktober 2013 hatten die Bezirksräte Frederik Hintermayr und Fritz Effenberger (Fraktionsgemeinschaft LINKE und PIRATEN) im Schwäbischen Bezirkstag die Einführung von Drogenkonsumräumen gefordert und einen entsprechenden Antrag vorgelegt. Damals verhinderte ein ideologischer Grabenkampf die sachliche und zielführende Diskussion. Der SPD-Fraktionschef Wolfgang Bähner verkündete noch in der Sitzung am 30. Januar 2014: Die Einführung von Drogenkonsumräumen sei falsch, da man im Rahmen der Drogenprävention gegen Drogenkonsum kämpfen sollte und nicht dafür. Damit stellte sich die Bezirkstags-SPD sogar gegen die Linie der Augsburger SPD und der SPD Bayern, die sich seit geraumer Zeit für die Einführung von Drogenkonsumräumen stark macht. Frederik Hintermayr erklärt hierzu: „Es macht m Mehr...

 
25. Juli 2014 TH-Bildung/TH-Bildungspolitik/TH-Kinderbetreuung/TH-Krippenplätze/Presse/Bildung/Top

Land darf Kommunen bei der Suche nach Erziehern nicht allein lassen

Xaver Merk, Landessprecher der LINKEN. Bayern, erklärt zum heute erschienen Ländermonitor 'Frühkindliche Bildungssysteme': „Es kann nicht sein, dass die Landesregierung sich aus der Verantwortung bei der Suche und bei der Ausbildung von mehr und qualifizierten Erzieherinnen und Erziehern zurückzieht und die Aufgabe allein den Kommunen überlässt.“ Bei 11.000 fehlenden Stellen in Bayern sind auch landespolitische Rahmensetzungen erforderlich, um den Beruf attraktiver zu machen und damit die Betreuungsquote zu verbessern. Im Schnitt kümmert sich in Bayern eine Erzieherin oder ein Erzieher um 12 Kinder gleichzeitig. Empfohlen werden aber 7-8 Kinder bei einer Altersgruppe ab drei Jahren, unter drei Jahre sogar nur drei Kinder pro Erzieherin oder Erzieher. Merk weiter: „Nur damit kann eine qu Mehr...

 
23. Juli 2014 TH-Rechtsextremismus/Top/TH-Rechts

Freies Netz Süd: Braune Masse gärt weiter

Zum Verbot des Freien Netz Süd äußern sich die Landessprecherin und der Landessprecher der LINKEN. Bayern, Eva Bulling-Schröter (MdB) und Xaver Merk, in einer gemeinsamen Erklärung: „Grundsätzlich begrüßt DIE LINKE das Verbot des Freien Netz Süd. Lange wurde dieser neonazistischen, faschistischen Organisation eine Plattform geboten. Leider viel zu lange, wie wir nun bei der Bildung der Partei ‚Der III. Weg‘ beobachten müssen. Der Wechsel der Neonazis zu anderen Organisationen hat bereits stattgefunden, das eigentliche Ziel eines solchen Verbots, die Zerschlagung neonazistischer Strukturen, ist damit fehlgeschlagen. Trotz des Verbots bleibt also zu konstatieren, dass die CSU sich treu bleibt: Während Mitglieder der größten Oppositionspartei in Deutschland ihre Mitgliedschaft anzeigen müss Mehr...

 
21. Juli 2014 MDB-NG/Aus dem Bundestag/Top

[Bundestag] BAföG Erhöhung - zu spät und zu gering

Nicole Gohlke

„Die geplante Erhöhung und Ausweitung des BAföG ist grundsätzlich zu begrüßen, fällt jedoch leider viel zu gering aus und kommt 2016 viel zu spät", erklärt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zu den heutigen Ankündigungen von Bildungsministerin Johanna Wanka. Gohlke weiter: Mehr...

 
Aktuelle Meldungen
28. Juli 2014 MDB-KE

Eröffnung des Wahlkreisbüros von Klaus Ernst in Coburg

Am Freitag, dem 25.7.20014 fand die Eröffnung des Wahlkreisbüros von Klaus Ernst , MdB DIE LINKE, in den Räumen in der Heiligkreuzstraße 4 in Coburg statt.Gemeinsam mit dem Kreisverband und dem Coburger Stadtrat der Linken möchte Klaus Ernst zukünftig ein kleines Zentrum für politische Kommunikation und Information schaffen, in dem Bundes- und... Mehr...

 
25. Juli 2014 Landesverband

Neue Kreisinfo online

Information Landesvorstandssitzung, Frieden I: Jetzt bestellen: Zeitung gegen den Krieg, Frieden II: Rüstungsforschung an der Uni, Fest der LINKEN und Kreisvorsitzendenkonferenz am 20/21. September, Unsere Landesgruppe ist online, Seminar „Refugees Welcome!“: Letzte Anmeldemöglichkeit!, TTIP, TiSA und kein Ende Mehr...

 
24. Juli 2014 Sommertour/Aus dem Bundestag

[München] Bilder der Sommertour / CSD online

Protest gegen TTip und TiSA auf dem Marienplatz / Christopher Streetday Mehr...

 
23. Juli 2014 TH-Kinderbetreuung

[Ingolstadt] DIE LINKE wehrt sich gegen Kindergärten in Sektenhand – keine Unterstützung der Gülen-Bewegung

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter, MdB aus Ingolstadt und Landessprecherin der bayerischen LINKEN, warnt vor der reaktionären Sekte von Fetullah Gülen angesichts des drohenden Beschlusses des Ingolstädter Stadtrates, die Trägerschaft für einen Kindergarten dem „Verein Atlantik (Donau Schüler Eltern e.V.)“ zu übergeben. Dieser steht der Gülen-Bewegung nahe.... Mehr...

 
22. Juli 2014 AG/IGs und Plattformen/Frieden und internationale Politik

[LAG FiP] Die Gewalt im Nahen Osten und die Gaza-Blockade unverzüglich beenden!

Position der Landesarbeitsgemeinschaft "Frieden und internationale Politik" Mehr...