• Externer Link auf Facebook
  • Externer Link auf Twitter
  • Externer Link auf Youtube
  • Externer Linke auf Flickr
 
Spenden
25. Juli 2016 - 25. Januar 2017 | 5 Einträge gefunden
[Aschaffenburg] Die Rente, der Alptraum für jung und alt!
29. Juli 2016 17:30 – 19:30 Uhr
Ein Leben lang in Vollzeit gearbeitet und als Rentner auf Sozialhilfe angewiesen, muss das sein? Wie könnte eine bessere Rentenpolitik aussehen? Was machen die Österreicher anders? Vortrag und Diskussion von und mit Dr. Florian Blank, Sozialwissenschaftler des WSI der Hans-Böckler-Stiftung Eintritt frei Liebe Mitbürgerinnen und...mehr...
Kreisverband/ Diskussion/ Vortrag DIE LINKE. Aschaffenburg und bayerischer Untermain Stadthalle Aschaffenburg, Konferenzraum 2 (K2)
[München] Regionalkonferenz „Aufstehen gegen Rassismus“
30. Juli 2016 – 31. Juli 2016, 10:30 – 15:00 Uhr
Jetzt anmelden » Die Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus“ startet in Bayern durch. Am 30. / 31.07. wollen wir an dem Wochenende die Kampagne in unserer Region voranbringen und...mehr...
Workshop/ Tagung/ Versammlung Aufstehen gegen Rassismus Gewerkschaftshaus München, Eine-Welt- Haus und den Räumlichkeiten des Kurt-Eisner- Vereins
[Augsburg] Buchvorstellung mit Petra Pau
1. August 2016 16:00 – 17:30 Uhr
Petra Pau wird am 1. August in Augsburg sein und ab 16.00 Uhr in der Buchhandlung am Obstmarkt ihr aktuelles Buch  „Gottlose Type“ vorstellen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.  Hintergrund zum Buch: 1998 errang Petra Pau ein Bundestagsmandat im Berliner Wahlkreis »Mitte/Prenzlauer Berg« gegen...mehr...
Vortrag DIE LINKE. Augsburg, Bezirksrat Frederik Hintermayr Buchhandlung am Obstmarkt Augsburg,Obstmarkt 11, 86152 Augsburg
[München] Demo gegen TTIP und CETA
17. September 2016 12:00 – 16:00 Uhr
Weitere Informationen folgen!mehr...
Kundgebung/ Demonstration München, Odeonsplatz
[München] Zentrale Demonstration gegen das Ausgrenzungsgesetz der Bayerischen Staatsregierung
22. Oktober 2016
mehr...
Bündnis gegen das Bayerische Integrationsgesetz mit Beteiligung der LINKEN München
 

Spendenkonto Solidarität mit Griechenland

Wir sammeln Geld für Medikamente und soziale Projekte!

Wir bitten um Spenden auf das Soli-Konto bei der

Raiffeisen-Volksbank Fürth
Stichwort: "Griechenland-Solidarität"
IBAN: DE62762604510001156004
BIC: GENODEF1FUE

Das Konto wird treuhänderisch verwaltet von Thomas Händel, Anny Heike und Harald Weinberg.

 
 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

23. Juli 2016 Top

DIE LINKE. Bayern zu den Ereignissen der gestrigen Nacht in München

Wir sind bestürzt über die Tat eines offenbar psychisch kranken jungen Mannes. Unser Mitgefühl ist bei den Familien der Opfer und den Zeugen der Tat, die in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten alle verfügbaren Hilfen zur Aufarbeitung dieser Ereignisse brauchen werden. Ganz besonders danken möchten wir neben der Polizei den vielen Rettungskräften, Ärztinnen und dem Pflegepersonal. Sie haben die ganze Nacht im Ausnahmezustand verbracht, um den verletzten Menschen die bestmögliche medizinische Versorgung zu ermöglichen. Zu klären ist jetzt vor allem, ob das heillose Durcheinander auch darauf zurückzuführen ist, dass bewaffnete Polizisten in zivil für weitere Täter gehalten wurden. In derartigen Ausnahmesituationen halten wir eine offensichtliche Kennzeichnung der Polizeibeamten für dringend erforderlich. Für besorgniserregend halten wir d Mehr...

 
21. Juli 2016 Das muss drin sein/Top

"Wie krank ist das denn?" - Krankenhauskonferenz.

 "Wie krank ist das denn?", fragte sich der Nürnberger Krankenhausratschlag am Freitag mit Blick auf den eklatanten Personalmangel im Gesundheitswesen. Auf Einladung des Kurt-Eisner-Vereins (KEV) diskutierten zahlreiche Pflegekräfte aus den bayerischen Kliniken, in der Gewerkschaft Engagierte und in der Kommunalpolitik Aktive Wege aus der Krise der Krankenhauslandschaft. Der krankenhauspolitische Sprecher im Bundestag und Versitzende des KEV, MdB Harald Weinberg, machte einleitend deutlich, dass der Pflegenotstand "kaum noch auszuhalten" sei. Die Situation verschlimmere sich seit einem Jahrzehnt kontinuierlich; die Beschäftigten wehrten sich daher zurecht häufiger. Das "Machtpotenzial" der Mitarbeiter beschwor Grit Wolf von der Charité in Berlin. Dort hatten Pflegekräfte, nachdem sich Übe Mehr...

 
21. Juli 2016 Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-KE/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Leiharbeit/Top

Klaus Ernst: Zuwachs der Normalarbeitsverhältnisse - Kein Grund zur Entwarnung

„Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen: Beinahe jede und jeder dritte Kernbeschäftigte arbeitet in Teilzeit, Leiharbeit oder geringfügiger Beschäftigung. Dass vor allem der Bereich der Teilzeitbeschäftigung wächst, zeigt, dass es keinen Grund zur Entwarnung gibt. Im Gegenteil! Der Arbeitsmarkt bleibt tief gespalten. Auch 2015 war jede fünfte Beschäftigung prekär. Gerade Frauen und ausländische Erwerbstätige stecken häufig in atypischer Beschäftigung fest und werden damit an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Für die Betroffenen bedeutet das zumeist Abhängigkeit von staatlichen Leistungen – auch im Alter – und ein Leben in permanenter Unsicherheit. Angesichts der guten wirtschaftlichen Konjunktur ist das unerträglich!“ so Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Ernst weiter: „Ar Mehr...

 
20. Juli 2016 MDB-NG/TH-Flüchtlingspolitik/TH-Gleichberechtigung/Top

Schon vor der Konstituierung: Enquete-Kommission verkommt zur Farce!

Ates Gürpinar, Landessprecher der LINKEN. Bayern, erklärt zur gerade eingesetzten Enquete-Kommission: "Die Enquete-Kommission hat sich noch nicht konstituiert, da schiebt Josef Zellmeier eine Meldung nach, die sie zur Farce verkommen lässt. Eigentlich werden Enquete-Kommissionen zu bedeutenden Entscheidungen und langfristigen Überlegungen eingesetzt. Insbesondere eines der problematischsten Begriffe im von der CSU vorgeschlagenen Ausgrenzungsgesetz, Leitkultur, sollte laut Mitteilung des Landtages Teil der Debatte sein. Nach der Meldung von Herrn Zellmeier ist es jedoch offensichtlich, dass die CSU die Entscheidung bereits gefällt hat. Sie möchte das Ausgrenzungsgesetz nicht ruhen lassen. Sie möchte Beteiligung und Debatte vortäuschen und benutzt dabei die Kommission und ihre Mitglieder. Das ist eine Unverschämtheit und zeugt von der Mehr...

 
18. Juli 2016 Aus dem Bundestag/MDB-KE/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Wirtschaftspolitik/Top/TTIP stoppen!

Klaus Ernst: Fraktion Die LINKE klagt gegen CETA

"Es ist ein Armutszeugnis für die jahrelangen Verhandlungen zum CETA-Abkommen, dass das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit verfassungswidrig ist, weil es Demokratie-, Rechtsstaats- und Sozialstaatsprinzip verletzt. Da sich die Bundesregierung offensichtlich den Interessen international agierender Konzerne mehr verbunden fühlt als den Interessen der Bürgerinnen und Bürger, sehen wir uns gezwungen, den Klageweg einzuschlagen," meint Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bundestag, mit Blick auf die von der Fraktion eingereichte Organklage und Verfassungsbeschwerde. Ernst weiter: "Am Freitag hat unser Prozessbevollmächtigter Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano die Klageschrift gegen CETA beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Denn CETA verletzt Grundgesetz, Europarecht und Rechte des Deutsche Mehr...

 
16. Juli 2016 Das muss drin sein/Top/TTIP stoppen!

DIE LINKE. Bayern sammelt 4000 Unterschriften für das bayerische Volksbegehren gegen CETA

Am heutigen Samstag, den 16. Juli 2016, haben an landesweiten Infoständen der LINKEN über 4000 Bürgerinnen und Bürger gegen das Freihandelsabkommen CETA unterschrieben. Der Landessprecher Ates Gürpinar erklärt: „Damit haben wir in einen wichtigen Beitrag geleistet, die erste Hürde des Volksbegehrens gleich... Mehr...

 
14. Juli 2016 AG-Gesundheit/Das muss drin sein/MDB-HW/TH-Gesundheit/TH-Gesundheitsreform/Top

Krankenkassen könnten Beiträge um ein Drittel senken

"Wenn die von uns vorgeschlagene solidarische Gesundheitsversicherung umgesetzt würde, könnten die Krankenkassen ihre Beitragssätze um ein Drittel senken und sämtliche Zuzahlungen abschaffen. Stattdessen müssen Versicherte mit kleinem und mittlerem Einkommen immer wieder mitverfolgen, wie die Politik von CDU/CSU und SPD für steigende... Mehr...

 
13. Juli 2016 TH-Asyl/TH-Flüchtlingspolitik/TH-Rechts/Top

Maximale Ausgrenzung durch die Staatsregierung

Der Entwurf der bayerischen Asyldurchführungsverordnung ist für DIE LINKE. Bayern ein erneuter Beweis dafür, dass die CSU den gesellschaftlichen Diskurs nach rechts verschiebt. Uschi Maxim, die neue Landessprecherin der LINKEN. Bayern, erklärt hierzu: „Die Staatsregierung hat sich für die schärfste Auslegung der Asyldurchführungsverordnung... Mehr...

 
13. Juli 2016 Top/TTIP stoppen!

Gemeinsam Unterschriften sammeln gegen CETA

Am 16. Juli 2016 startet das bayerische Volksbegehren gegen CETA. Überall in Bayern werden an diesem Tag an Infoständen Unterschriften gegen das Freihandelsabkommen gesammelt. Mit dem Volksbegehren soll die bayerische Landesregierung dazu gezwungen werden, im Bundesrat gegen CETA zu stimmen. Dazu erklärt Ates Gürpinar, Landessprecher der... Mehr...

 
12. Juli 2016 MDB-KE/Pressemeldungen/TH-Wirtschaftspolitik/Top/TTIP stoppen!

Klaus Ernst: TTIP killt Klimaschutz

 „Alles, was in irgendeiner Art Handel und Investitionen beschränkt, soll nach dem Willen der EU-Kommission TTIP und CETA zum Opfer fallen. Nach dem neuesten EU-Vorschlag geraten die Maßnahmen zur Förderung der Erneuerbaren Energien und damit zum Klimaschutz ins Visier der Freihandelsfanatiker. Die Verhandler der EU-Kommission würden noch... Mehr...