Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LAG Frieden und Internationale Politik

Im Jahr 2008 hat sich auch eine bayerische Landesarbeitsgemeinschaft  (LAG) "Frieden und internationale Politik" als Vertretung der  gleichnamigen Bundesarbeitsgemeinschaft gegründet. Wir beschäftigen uns  mit einem breiten Themenspektrum internationaler Politik, ausgehend von  den europäischen Nachbarländern und der EU über die Entwicklungen in  Südamerika bis hin zu dem tragischen Dauerkonflikt zwischen Israelis und  Palästinensern.

Es herrscht Übereinstimmung, dass die Aufgabe der LAG nicht allein auf  die Organisation von Veranstaltungen beschränkt bleiben darf. Vielmehr  soll zur Schärfung des Bewusstseins in Fragen des Friedens und  internationaler Politik, z. B. durch die Veröffentlichung von  qualifizierten Beiträgen, die in den kommerziellen Medien keinen Platz  finden, beigetragen werden sowie durch Hinweise auf Veranstaltungen  anderer Organisationen zu Themen der LAG.

Neue Mitglieder sind uns jederzeit herzlich willkommen. Die  Kontaktaufnahme erfolgt am einfachsten über die E-Mail-Adresse fip@die-linke-bayern.de.

Schluss mit dem Wahnsinn! Abrüsten!

Liebe Friedensfreundinnen, liebe Friedensfreunde,

das neue Buch vom Ratschlag 2019 ist da und kann ab sofort im Buchhandel gekauft oder direkt beim Verlag bestellt werden.

Schluss mit dem Wahnsinn! Abrüsten!

Unter diesem Titel kommen Autorinnen und Autoren aus Friedensforschung, Politik, Gewerkschaft und Friedensbewegung zu Wort, die sich auf dem 26. bundesweiten Friedensratschlag am 7. und 8. Dezember 2019 in der Universität Kassel trafen, um Analysen und Lösungsansätze dafür zu präsentieren, wie eine friedensfähige Politik entwickelt und durchgesetzt, wie Spannungen ab- und Vertrauen aufgebaut werden können. Ihre Texte basieren auf Beiträgen, die sie dort gehalten haben.

Die Autor*innen sind: Ralf Becker * Reiner Braun * Lühr Henken * Margot Käßmann * Kristine Karch * Cornelia Kerth * Carola Kieras * Andrea Kocsis * Marion Küpker * Karin Kulow * Gernot Lennert * Horst Leps * Christoph Marischka * Klaus Moegling * Daniel Oehler * Norman Paech * Senta Pineau * Anne Rieger * Werner Ruf * Ulrich Sander * Jürgen Scheffran * Christoph Scherrer * Wilfried Schreiber * Gunda Weidmüller * Francis Wurtz

Das Buch kostet im Handel 15 Euro. Bestellungen von Privatpersonen beim Verlag sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Für Gruppen bietet der Verlag Sonder­konditionen: Die Bücher können beim Verlag geordert werden. (https://jenior.de/produkt-kategorie/kasseler-schriften-zur-friedenspolitik/) Bei der Abrechnung wird ein Rabatt von 30 % gewährt (= 4,50 Euro pro Buch). Es wird auch als eBook über Amazon zu ordern sein. Im Anhang findet ihr das Inhaltsverzeichnis.

Eintrittserklärung

Meldungen der LAG FiP


LAG Frieden und internationale Politik

Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktion „Atombomber? Nein Danke!“ unterstützen! • US-Atombomben aus Büchel abziehen! • Bundeswehr abrüsten! Anlässlich der Debatte um neue Atombomber in Büchel erklärt der Bundesausschuss Friedensratschlag in einer Stellungnahme: Das Vorhaben des Verteidigungsministeriums, im kommenden Jahrzehnt über die Hälfte der gealter-ten deutschen Luftwaffe... Weiterlesen


LAG Frieden und internationale Politik

KONVERSION HEUTE STATT MORGEN KRIEG!

Die Pandemie hat gezeigt: Sogar in normalen Zeiten fehlt es an allem im Gesundheitsbereich. Betten, Beatmungs- und andere medizinische Geräte, mehr und gut bezahltes Personal, öffentlich geführte Kliniken – alles ist Mangelware. Angeblich ist dafür kein Geld da. Für 93 “Eurofighter” jedoch, 30 US-Atombomber und 15 F18-“Growler” schüttet die... Weiterlesen


LAG Frieden und internationale Politik

PM des Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden in Nahost

[Landesarbeitsgemeinschaft FiP] Der Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden in Nahost der Partei DIE LINKE verurteilt den Plan der israelischen Koalitionsvereinbarung zur Annexion weiter Teile des besetzten palästinensischen Westjordanlands Weiterlesen


LAG Frieden und internationale Politik

Sanktionen untergraben globalen Kampf gegen Corona-Pandemie

[LAG FiP] Wirtschaftssanktionen sind gerade in Zeiten der Pandemie eine Massenvernichtungswaffe. DIE LINKE unterstützt die Forderung der UN-Sicherheitsratsmitglieder Russland und China nach einer sofortigen und vollständigen Aufhebung von Wirtschaftssanktionen. Die einseitigen Strafmaßnahmen der USA und EU gegen Iran, Syrien, Nordkorea, Venezuela,... Weiterlesen


LAG Frieden und internationale Politik

Kampfbomber statt Krankenhäuser? Kabinetts-Entscheidung zur Tornado-Nachfolge (nukleare Teilhabe)

[LAG FiP] Die Tornado-Kampfbomberflotte der Bundeswehr (90 Stück) ist überaltert und nur bis 2025 für den Dienst zugelassen. Im Zuge der Planungen für den Haushalt 2021 wurde nun bekannt, dass – mitten in der Corona-Krise – das BMVg entschieden hat, dass innerhalb der nächsten fünf Jahre neue Kampfbomber angeschafft werden sollen (https://www.ippn... Weiterlesen