Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die Landesgruppe Bayern

Dem 20. deutschen Budestag gehören vier Abgeordnete aus dem Landesverband Bayern der Partei DIE LINKE an. Sie sind alle über die Landesliste gewählt worden.

Nicole Gohlke | Klaus Ernst | Susanne Ferschl | Ates Gürpinar

Pressemeldungen der Landesgruppe


LAG Betrieb & Gewerkschaft

Drei erfahrene Gewerkschafter*innen zukünftig an der Spitze der Landesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft

Susanne Ferschl, Frederik Hintermayr und Anton Salzbrunn als Sprecher*innen gewählt Die Landesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft der bayerischen LINKEN hat am Samstag (15.01.2022) einen neuen Sprecher*innenrat gewählt, dem zukünftig die Allgäuer Bundestagsabgeordnete Susanne Ferschl, langjähriges Landes- und Bundesvorstandsmitglied der... Weiterlesen


Susanne Ferschl, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands

Ferschl fordert Ausweitung von kostenfreien PCR-Tests

PCR Tests bleiben auch bei Omikron weiterhin der Goldstandard in Sachen Sicherheit, da Antigenschnelltests bei dieser Variante mit einer größeren Unsicherheit verbunden sind. Wer allerdings freiwillig einen PCR Test durchführen möchte, um beispielsweise seine Verwandten zu schützen, muss in Bayern mit der Lupe suchen: „Bayerns Teststrategie muss... Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

Ausweitung von Minijobs ist arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitischer Irrsinn

„Wer noch einen weiteren wissenschaftlichen Beleg für die Tatsache brauchte, dass die geplante Ausweitung und Flexibilisierung der Minijobs arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitischer Unsinn ist, hat ihn heute bekommen“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, die heute veröffentlichte Studie... Weiterlesen


Susanne Ferschl, MdB

Die Pandemiebekämpfung erfordert nicht nur medizinischen Sachverstand

„Es ist gut, dass die Ampelkoalition die Bekämpfung der Corona-Politik auf eine fachlich fundierte Basis stellen will. Aber die Pandemie ist eben nicht nur eine medizinische Herausforderung, sondern auch eine gesamtgesellschaftliche Notlage. Im Expertenrat fehlt Sachverstand für gesellschaftlich relevante Bereiche wie Pädagogik, Pflege- und... Weiterlesen


Ates Gürpinar, MdB

Weniger Stress und mehr Lohn für die Altenpflege

„Wir steuern vom Pflegenotstand in die absolute Pflegekatastrophe. Die Arbeitsbedingungen in der Altenpflege müssen endlich verbessert werden“, erklärt Ates Gürpinar, Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, zu den jüngsten Angaben des Statistischen Bundesamts zu Beschäftigungszahlen in der Altenpflege. Gürpinar weiter: „Die... Weiterlesen


Regionalbüro Süd

der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Siegesstraße 15
80802 München

Telefon: 089 37419530
Telefax: 089 37419531

Pressemitteilungen der Linksfraktion

Leitende Angestellte der Fraktion DIE LINKE bestätigt

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Berlin hat die Fraktion DIE LINKE heute leitende Angestellte der Fraktion bestätigt. Weiterlesen

Paradigmenwechsel statt Bürowechsel – Den Osten zur Chefsache machen

„Die Ampel-Regierung vernachlässigt ostdeutsche Interessen. Der Koalitionsvertrag hat den Osten kaum im Blick. Die Fraktion DIE LINKE wird sich als Anwältin der Ostdeutschen im Bundestag neu aufstellen", erklärt Sören Pellmann. Weiterlesen

Auch Praktikanten müssen Anspruch auf Mindestlohn haben

„Die heutige Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zeigt, dass es in Sachen Praktika und Mindestlohn noch einiges an Nachbesserungsbedarf gibt. Ein Praktikum darf keinesfalls ein Deckmantel für unbezahlte Arbeit sein“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, die heutige Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zur Vergütung von Praktika. Weiterlesen