Zum Hauptinhalt springen

Berlinfahrten

mit unseren Bundestagsabgeordneten

Klaus Ernst

Klaus Ernst lädt politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus seinem
Wahlkreis zu Informationsfahrten nach Berlin ein.
Auch im Jahr 2019 lädt der Bundestagsabgeordnete Klaus Ernst interessierte
Bürgerinnen und Bürger zu Informationsfahrten nach Berlin ein. Bei den 3-tägigen
Reisen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit spannende
Einblicke in die Arbeit des Bundestags zu gewinnen und ausgiebig Hauptstadtluft zu
schnuppern. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem der Besuch
des Bundestages sowie Termine bei Ministerien, Bildungseinrichtungen, Museen und
Gedenkstätten oder im Karl Liebknecht Haus, der Bundesgeschäftsstelle der Partei
DIE LINKE. Bei einer Stadtrundfahrt oder an den freien Abenden bietet sich die
Möglichkeit, die Großstadt zu entdecken. Die Fahrten im Jahr 2019 finden statt:

Datum: Montag, 21. bis Mittwoch, 23. Oktober 2019

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Wahlkreisbüro-Mitarbeiter Michael Dörfer
gerne zur Verfügung.
Telefonisch unter: 09721 - 7309811 und
per E-Mail an: klaus.ernst.ma05@bundestag.de
Telefax: 09721 - 7309812
Adresse: Wahlkreisbüro MdB Klaus Ernst, Hadergasse 11, 97421 Schweinfurt

https://cloud.die-linke-bayern.de/index.php/s/bGGWz3GgLKRFsJm#pdfviewer

 

 

 

Susanne Ferschl

Als Bundestagsabgeordnete habe ich die Möglichkeit, Menschen aus meinen Wahlkreis nach Berlin einzuladen. Diese Fahrten werden über mein Wahlkreisbüro organisiert.

Die Teilnahme an der Fahrt inklusive An- und Abreise, Unterbringung im Hotel und Verpflegung ist für Sie kostenlos. Lediglich für zusätzliche  Eintrittspreise und Trinkgelder wird ein Unkostenbeitrag von 20 € erhoben.

Für Rückfragen steht mein Wahlkreisbüro jederzeit zur Verfügung.
Tel.: 08341 9618 100 oder susanne.ferschl.wk@bundestag.de

 

Datum : 22. bis 25. Oktober 2019

https://www.susanne-ferschl.de/berlinfahrten/

 

Simone Barrientos

Sie möchten mehr über meine Arbeit und die Fraktion DIE LINKE im Bundestag erfahren?

Dann besuchen Sie mich in Berlin!

Als Bundestagsabgeordnete habe ich dreimal im Jahr die Möglichkeit, bis zu 50 Personen nach Berlin einzuladen. Die Anfahrt aus Hof und Würzburg, sowie die Unterbringung im Hotel und Verpflegung sind für Sie kostenlos. Sie müssen lediglich 3 Tage Zeit mitbringen und eine Unkostenpauschale über 35 €. Fester Bestandteil des Programms ist ein Besuch des Parlaments und eines Ministeriums und/oder des Bundesrats. Selbstverständlich haben wir Zeit für ein Gespräch und mein Team kümmert sich um ein kulturelles Rahmenprogramm.

Formular: Anmeldung zur Informationsfahrt nach Berlin 2019

Datum: 23. bis 25. Oktober 2019 

Für Informationen zu geplanten Reisen und Rückfragen wenden Sie sich direkt an meine Mitarbeiterin in Hof:

Ulrike Dierkes-Morsy
simone.barrientos.ma04@bundestag.de
09281-1606159

 

 

Andreas Wagner

Besuchsfahrten für Schulklassen und politisch interessierte Gruppen

Als Mitglied des Deutschen Bundestages kann ich in jedem Kalenderjahr bis zu 230 Personen zu einem Plenarbesuch oder einem Informationsbesuch in den Deutschen Bundestag einladen. Das Angebot richtet sich an politisch interessierte Menschen im Alter von mindestens 15 Jahren bzw. der 9. Jahrgangsstufe und kann ein interessanter Programmpunkt einer Klassenfahrt sein. Die Gruppengröße muss mindestens 10 und darf maximal 50 Personen pro Fahrt betragen.

Zum Standardprogramm gehört der Besuch einer Plenardebatte oder ein Informationsvortrag auf der Besuchertribüne über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie ein einstündiges Gespräch mit mir. Außerdem wird ein kostenfreies Essen im Besucherrestaurant gereicht und es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Kuppel des Reichstagsgebäudes. Die Fahrtkosten können durch den Besucherdienst bezuschusst werden. Nähere Informationen und Auskünfte erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wenn Sie an einer Besuchsfahrt interessiert sind und Sie eingeladen werden möchten, schreiben Sie mir: andreas.wagner@bundestag.de

https://andreaswagner.die-linke-bayern.de/fuer-sie-da/bundestagsfahrten/

 

Eva Schreiber

I. Besuchergruppenfahrten

Als Abgeordnete des Deutschen Bundestages kann ich pro Jahr drei BesucherInnengruppen mit jeweils bis zu 50 TeilnehmerInnen nach Berlin einladen.

Für die TeilnehmerInnen fallen keine Kosten bis auf Eintritte für Museen, Gedenkstätten oder ähnliche Einrichtungen an (bis zu 25 €). Die Kosten für das Hotel, die Verpflegung und die Fahrt übernimmt das Bundespresseamt. Die An-und Abfahrt erfolgt gemeinsam mit dem Bus oder im ICE von München, Ingolstadt oder Regensburg aus. Insgesamt sind wir immer vier Tage und drei Nächte in Berlin.

In Berlin wird ein abwechslungsreiches, interessantes politisches Programm geboten.  Auf jeden Fall findet immer ein Besuch im Bundestag und ein Gespräch mit mir statt. Die Teilnahme am gesamten Programm ist verpflichtend. Die Anmeldung zur Wahlkreisfahrt ist verbindlich.

Die nächste Fahrt wird hier in Kürze bekanntgegeben.

 

II. Informationsfahrten für Schulklassen und andere politisch interessierte Gruppen

Über den Besucherdienst kann ich als Abgeordneter im Rahmen bezuschusster Kontingente über das Jahr verteilt 200 politisch interessierte Menschen ab dem 15. Lebensjahr bzw. ab der 9. Jahrgangsstufe zu einem Informations- oder Plenarbesuch einladen. Das Programm besteht aus einem Informationsvortrag über die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages oder einem Plenarbesuch. Anschließend findet ein Gespräch der Gruppe mit mir statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Kuppel des Reichstagsgebäudes zu besichtigen und ein kostenloses Mittagessen einzunehmen.

Die Gruppen müssen Ihre Fahrt (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, Programm) selbst organisieren. Sie bekommen aber einen erheblichen Fahrtkostenzuschuss. Bei der Fahrt mit der Deutschen Bahn ist bspw. lediglich ein Fahrtkostenanteil von 10 € pro Person selbst zu bezahlen, der Rest wird durch den Besucherdienst des Deutschen Bundestages bezuschusst.

Ein solcher Besuch kann z. B. ein interessanter Programmpunkt für eine Klassenfahrt sein. Die Gruppengröße muss mindestens 10 und darf maximal 50 Personen pro Fahrt betragen. Das Gespräch mit mir plus der Informationsvortrag/Plenarbesuch sind obligatorisch und Zuschussbedingung.

Für weitere Fragen als auch die Anmeldung Ihrer Gruppe wenden Sie sich bitte an meinen Wahlkreismitarbeiter Klaus Reichelt (Tel.: 08 41- 3 79 62 84 oder per
Mail: eva-maria.schreiber.wk@bundestag.de. Für die Anmeldung geben Sie bitte den Namen Ihrer Schule oder Institution an, die Stadt, eine Telefonnummer, die Zahl der TeilnehmerInnen und bei Schulklassen die Jahrgangsstufe sowie ihr Wunschdatum.

https://www.eva-maria-schreiber.de/de/topic/17.b%C3%BCrger-innensprechstunde.html