Zum Hauptinhalt springen

Ates Gürpinar, MdB

Ärzte am Ende: Das Gesundheitswesen macht krank

Foto: Olaf Krostitz

„Die Personalkrise in unserem Gesundheitswesen spitzt sich zu – nicht nur bei den Pflegekräften, sondern auch in der Ärzteschaft. Die Belastung für Ärzte durch den demographischen Wandel nimmt zu. Bundesärztekammer-Präsident Klaus Reinhardt unterstreicht zu Recht, dass eine ausreichende Personalausstattung kein Luxus, sondern Fundament des Wohlergehens ist. Konkrete Maßnahmen zur Entlastung aller Beschäftigten, von der Ärztin bis zur Putzkraft, müssen deswegen oberste Priorität haben“, erklärt Ates Gürpinar, Sprecher für Krankenhaus- und Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Deutschen Ärztetag. Gürpinar weiter:

„Die Beschäftigten in den Gesundheitsberufen kämpfen gegen ihre Überlastung und den Kollaps des Systems - dabei werden sie von der Inaktivität des Ministeriums behindert. Gerade am Personal wird gespart, wo es nur geht: Überlastung und Arbeitsverdichtung sind die Folge. Damit untergräbt sich das deutsche Gesundheitssystem Stück für Stück selbst, denn Menschen werden von Menschen geheilt, nicht von schwarzen Zahlen. Minister Lauterbach muss Ärzten und anderen Gesundheitsbeschäftigten mit tiefgreifenden Reformen ermöglichen, ihre Arbeit gut machen zu können – und die besteht darin, Menschen zu versorgen, nicht Profite zu erwirtschaften.“

Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei

Notstand an Kinderkliniken Verantwortung von Lauterbach

„Was macht Gesundheitsminister Lauterbach eigentlich beruflich?“ fragt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE anlässlich der aktuellen Meldungen über Kinder, die an Kinderkliniken abgewiesen werden müssen:

Notstand an Kinderkliniken Verantwortung von Lauterbach

„Was macht Gesundheitsminister Lauterbach eigentlich beruflich?“ fragt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE anlässlich der aktuellen Meldungen über Kinder, die an Kinderkliniken abgewiesen werden müssen:

Erleichterte Einbürgerung schnell und konsequent umsetzen

Anlässlich der Debatte um die Reform des Staatsbürgerschaftsrechts im Bundestag sagt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

CETA: Grüne Handelspolitik schadet Mensch und Umwelt

Zum für Donnerstag geplanten Beschluss des Bundestages für die Unterzeichnung des Handelsabkommens CETA sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Katar-Gas-Deal Sargnagel für deutsche Klimaziele

Zum heute bekannt gegebenen Abkommenüber Gaslieferungen von Katar an Deutschland sagt Lorenz Gösta Beutin, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE: