Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin

Flach Gomez: Isar 2 schnell abschalten!

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, erklärt zum festgestellten Leck beim Atomkraftwerk Isar 2: „Ich finde es unglaublich, dass der TÜV Süd erst im April dieses Jahres in einer Bewertung vermeldet hat, dass er keine sicherheitstechnischen Bedenken für einen Weiterbetrieb des Atomkraftwerks über den 31.12.2022 hinaus habe und ein paar Monate später meldet der Betreiber jetzt, dass es ein Leck gibt und dass das Kraftwerk für die Reparatur für eine Woche stillgelegt werden muss.“

Flach Gomez weiter: „Gerade bei einer so gefährlichen Technologie wie der Atomkraft muss man sich doch sowohl auf Gutachten, als auch auf die Betreiber verlassen können. Doch schon bei der Veröffentlichung der Bewertung gab es Vorwürfe, dass diese eine Gefälligkeitsarbeit wäre. Diese Vorwürfe scheinen sich jetzt zu bestätigen und das Kraftwerk scheint längst nicht so sicher zu sein, wie behauptet. Deshalb fordere ich, Isar 2 schleunigst abzuschalten und den Vorwürfen rund um das TÜV-Süd-Papier nachzugehen.“

Sie können die Meldungen dieser Seite auch mittels eines RSS-Feeds abonieren.

www.die-linke-bayern.de/nc/aktuell/presse/feed.rss

Aus der Bundespartei

Notstand an Kinderkliniken Verantwortung von Lauterbach

„Was macht Gesundheitsminister Lauterbach eigentlich beruflich?“ fragt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE anlässlich der aktuellen Meldungen über Kinder, die an Kinderkliniken abgewiesen werden müssen:

Notstand an Kinderkliniken Verantwortung von Lauterbach

„Was macht Gesundheitsminister Lauterbach eigentlich beruflich?“ fragt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE anlässlich der aktuellen Meldungen über Kinder, die an Kinderkliniken abgewiesen werden müssen:

Erleichterte Einbürgerung schnell und konsequent umsetzen

Anlässlich der Debatte um die Reform des Staatsbürgerschaftsrechts im Bundestag sagt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

CETA: Grüne Handelspolitik schadet Mensch und Umwelt

Zum für Donnerstag geplanten Beschluss des Bundestages für die Unterzeichnung des Handelsabkommens CETA sagt Martin Schirdewan, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Katar-Gas-Deal Sargnagel für deutsche Klimaziele

Zum heute bekannt gegebenen Abkommenüber Gaslieferungen von Katar an Deutschland sagt Lorenz Gösta Beutin, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE: